Macrobiotic is Easy Makrobiotisch und einfach Hacer Macrobiótica es Fácil

pixel_trans

Makrobiotisch und einfach

Biomanantial
nach Nayeli R.
pixel_trans
pixel_trans pixel_trans

comentarios  2  Kommentare

Makrobiotisch und einfach

Makrobiotik ist einfach, preiswert, gesund und einfach, die Solidarität mit anderen, Spaß, ökologisch, gut, heilig, spannend, produktiv, gut ... und eigenartig.

Ganz einfach

Essen wenn man Hunger hat, schlafen, wenn man müde ist, regelmäßiger Stuhl , lernen  wenn es notwendig ist, denken, berühren, reden, wenn wir gefragt werden, schweigen wenn es nichts zu sagen gibt, wo ist das Problem?

Preiswert

Zufrieden zu sein mit dem Notwendigen , sich beschäftigen mi einfachen Dingen, heilen ohne etwas Besonderes ... Dinge die teuer und schwierig sind für andere lassen, wenig Essen.

Gesund

Niemals ist man krank wenn man spürt, dass eine Krankheit kommt, bevor sie sich entwickelt und zum Ausdruck kommt hat man schon von ihr gelernt. Es gibt keine Angst,  sich etwas oder von jemanden  anzustecken, so kann man die Gesundheit in der ganzen Welt sehen.

Gerecht

Wenn wir zerstören sind wir zerstört. Wenn wir  Harmonie und Frieden schaffen bekommen wir das gleiche ... Wo ist die Ungerechtigkeit?

Solidarität

Mit den anderen: Wir lernen zuammen Eltern Kinder, Kinder Eltern, Frauen Männer, Männer Frauen ... jeder weiß, seine Sachen besser als jeder andere. Wir freuen uns über den Erfolg der anderen und auch das Scheitern ist eine Lehre.., wie nett wir sein können!

Froh

Gestern war ich arm jetzt bin ich reich. Vor einiger Zeit war ich schlau und jetzt bin ich dumm. Ein paar Stunden sind vergangen und jetzt ist es Nachts, es regnet und dann scheint die Sonne wieder ... Wie viel verändert sich alles ständig! Was für ein Spaß und viel Unterhaltung!

Ökologisch

Ohne die Erde und die Umwelt zu beschädigen. Ohne Vernichtung der Feinde oder unseren Ansichten und Ambitionen .. Es gibt Nahrung, Kleidung, Wohnung, Freizeit-und alles, was wünschenswert ist, das nicht destruktiv ist. Nur so viel Aufwand ist destruktiv.

Weise

Ohne zu lesen oder zu schreiben, fröhlich sein ... das ist klug. Etwas zu wissen und zu vergessen, das ist der Weg.

Gut

Es ist nicht nötig, dass es Reiche gibt damit es Arme gibt, oder Sklaven noch Meister, noch kluge und Wissenschaftler gegen unhöfliche und primitive Leute. Nicht alles haben wollen und doch alles zu haben. Neid, Stolz und Gier sind Erfindungen die nur krank sind.

Heilig

Der Verzicht auf den Kampf zwischen dem heiligen und profanen. Stoppen Sie die Beurteilung, was gut ist und was falsch ist, ohne unsere Sinne von Herkunfts-und Bestimmungsort. Bleiben Sie in Frieden, ohne zu handeln. Ohne die Notwendigkeit, Vertrauen in das Thema Vertrauen ... das ist schwieriger, aber es beginnt dort, wo die wahre Makrobiotik ist.

Spannend

Wie wissen nie, zu welchem Zeitpunkt  das Glück und Tod ist. Nichts zu wissen über Routine und Langeweile .... Nicht zu wissen, das ist spannend. Es handelt sich um einen Schatz.

Produktiv

Mit ein paar  Getreide Körner und was die Natur bietet uns kostenlos Millionen von Getreide ohne viel Aufwand, ohne große Ausgaben für Insektizide und Kühlschränke. Das Korn ist die maximale Leistung, Balance und Gesundheit.

Anders

Wenn Sie mögen, was niemand gerne mag, wo andere leicht überwältigen, wenn alle sich unterhalten um eine unerträgliche Einsamkeit zu vermeiden, in keine soziale Label zu passen und trotzdem glücklich zu sein ... einfach anders sein.

Krankheit, Leid, Konflikte, usw.., zu erleben ist nicht etwas aus unserer inneren Natur. In der Tat glauben wir und suchen Frieden und Gesundheit, Zufriedenheit, Liebe, Gerechtigkeit, etc..

José Luis Alcázar (schrieb auf seiner eigenen Erfahrung von vielen Jahren, was notwendig ist, in diesem Prozess, natürlich.)

pixel_trans pixel_trans Bewertung schreiben pixel_trans

Tags: diätetik lebensmittel- makrobiotische ernährung philosophie umwelt

pixel_trans
pixel_trans Sie können auch mögen: pixel_trans
100%

2 Meinungen zum Makrobiotisch und einfach

avatar3rating
auf 03/11/2014
Sehr interessante die Prinzipien für diese Tendenz in der Ernährung, aber auch sehr leicht gesagt, und soch schwer zu halten. Wir leben in einer Gesellschaft wo man bestimmte Gewohnheiten entwickelt hat, und dazu gehören auch warme und/oder gekochte Mahlzeiten.
avatar5rating
auf 07/01/2013
Sehr schöne Gedanken, ein einfaches Leben, mit einfachen Dingen sie uns erfreuen, einfaches Essen. Teilen, gerecht zu handeln, bekommen was man gibt, eine einfache und wunderbare Welt die man sich kaum noch vorstellen kann.

Bewertung schreiben

Name: (Erforderlich)
E-Mail: (werden nicht veröffentlicht) (Erforderlich)

Ihre Meinung:

Bewertung:SCHLECHT SEHR GUT
Bestätigungscode:
captcha image
 (Erforderlich)
Ich akzeptiere die Teilnahmebedingungen
Rezepte mit Sprossen«Rezepte mit Sprossen
pixel_transpixel_trans