Macrobiotic Diet Makrobiotische Ernährung Alimentación Macrobiótica

pixel_trans

Makrobiotische Ernährung

Biomanantial
nach Nayeli R.
pixel_trans
pixel_trans pixel_trans

comentarios  1  Kommentare

Makrobiotische Ernährung

In den letzten 3 Milliarden Jahren hat keine andere Tierarten auf dieser Erde die Kunst des Kochens gelernt, der Mensch ist der einzige, der sich für seine tägliche Ernährung kümmert. Als Ergebnis seiner geistigen Entwicklung erhöhte er den Verbrauch von Getreide, und während der Eiszeit begann er das Feuer zu nutzen für eine Anpassung an seine Umwelt. Das Feuer war die Energie, die ihn körperlich, geistig und spirituell belebte. Aus demselben Grund, begann die Kultur und Zivilisation.

Am Anfang wurde das Feuer für das Kochen verwendet, und wurde später  nach Hause gebracht, zusammen mit der Herstellung von Werkzeugen und Geräten aus natürlichen Materialien. Durch das Feuer wuchs schnell der emotionale, intellektuelle, soziale  Bewusstsein und es entwickelte sich ein ideologischer Mensch. Der Mensch entwickelte sich in eine völlig andere Art zu im Vergleich zu anderen biologischen Leben auf der Erde.

Jedoch bei der Anwendung und Verwendung von Feuer in verschiedenen Bereichen des Lebens,  begann er seine Fähigkeit zu verlieren, Feuer eine flexible Art und Weise in seiner natürlichen Umgebung zu verwenden, und machte sich zu einem Slave der künstlichen Umgebung.

Jetzt leidet der Mensch unter verschiedenen körperlichen und psychischen Krankheiten durch den Einsatz von künstlichen Lebensmitteln und Getränken,  verschmutzte Luft,  Konflikte und Auseinandersetzungen, Kriege und Schlachten.

Heute ist es dringend und wichtig, dass jeder die kulinarischen Grundsätze für die Lebensmittel versteht. Diese Grundsätze sollten nicht nur zur Sicherung der Existenz des Menschen als Menschen sein, sondern auch zu einer qualitativ hochwertigen Entwicklung der Menschheit führen, als die größte Kunst der Menschen. Auch wenn es große Kunstwerke wie die von Michelangelo und Leonardo Da Vinci, Mozart und Beethoven gibt und viele andere, war keiner war in der Lage sein Leben zu verändern. Außer Kochen für den Alltag. Zweck der Kochkunst ist, ein Teil der Umwelt - Mineralien. Wasser-, Bio-, Luft-, Druck-und Zeit zu sein, um die einfachsten Gerichte in praktischen und verkürzten Formen zu ändern, dazu vorsichtig für ein gesundes, glückliches und freies Leben.

Diese Grundsätze sind folgende:

1. Alle Lebensmittel werden aus dem Kreis der Bio-Produkte gewählt , aus der gleichen Region und Jahrezeit.

2. Sollten alle Stufen der biologischen Entwicklung in allen ihren Teilen einhalten.

3. Diese Lebensmittel müssen ihre Vitalität bis zum Zeitpunkt der Küche halten, in der sie verwendet werden und ihren  integralen Geist.

4. Die Basis der täglichen Mahlzeiten  sind ganze Körner.

5. Vor der Anwendung von Feuer müssen Lebensmittel  separat gekocht, getrennt und gehackt werden und nicht  gemischt werden, um die Qualität zu garantieren.

6. Beim Schneiden ist es besser,  dass jedes Stück  die beiden Qualitäten Yin und Yang enthält.

7. Während des Kochens, nicht ständig mischen, wenn möglich sollte das Essen sich allein Mischen im natürlichen Prozess des Kochens.

Die sieben Stufen in der Ernährung

Die Essgewohnheiten von allen Völkern der Erde gehören, nach ihren Aussagen der Meinungs-und Gewissensfreiheit, zu den folgenden 7 Ebenen:

1.  Essen mechanisch nach Appetit ohne reines Gewissen. Ihre Lebensweise ist automatisch und ohne Gedanken oder eine Idee,  auf externe Anreize.

2. Essen nach Wunsch für die Sinne,  um den Geschmack, Farbe, Geruch und Volumen zu spüren. Menschen auf dieser Ebene  folgen den populären Geschmack, und sind auf der Suche nach Nahrungsmitteln, die den Sinnen gefallen, eine sinnliche Freude und Ihren Wunsch nach etwas im Weg des Lebens.

3.  Essen für eine emotionale Zufriedenheit. Diese Menschen bevorzugen eine Atmosphäre und Anordnung der Gerichte, die sich an ihren emotionalen Komfort richten, oft mit Musik, Kerzen und bestimmte Arten von Gerichten aus ästhetischen Gründen. Einige von ihnen sprechen sich für die vegetarische-Ernährung aus  sentimentalen Gründen, sie nicht wollen, dass lebende Tiere getötet werden.

4.  Essen nach einer geistigen Begründung . Es ist in der Regel auf der Grundlage von Theorien über die Ernährung, die die Konzepte der Kalorien, Vitamine, Enzyme, Proteine, Kohlenhydrate, Fette, Mineralien und andere Bestandteile der Nahrung. Dies ist die theoretische Form  der modernen Gesellschaft, aber die Lücke ist das Fehlen eines klaren Überblick über die biologische Natur der Menschen in Bezug auf die Umwelt, und das Fehlen eines echten verständlichen Prinzip.

5.  Essen nach einem sozialen Gewissen. Basiert auf der Idee der gerechten Verteilung. In der gleichen Zeit, der Ethik und Moral und Gewissen die wirtschaftliche Kontrolle der Art und Menge von verzehrten Lebensmitteln. Zu dieser Ebene gehört die Kontrolle in der Produktion und des Vertriebs von Lebensmitteln. Auch die nationale und internationale Wirtschaft verwaltet oft  Lebensmittel Programme auf dieser Ebene.

6.  Essen nach ideologischen Überzeugungen. Entsprechen dieser Ebene  alle Formen der Ernährung auf der Grundlage von religiösen und spiritualen Traditionen: Judentum, Hinduismus, Buddhismus, Taoismus, Shintoismus und viele andere traditionelle Lehren sind diätetische Disziplinen.

7.  Essen nach eigenem Gewissen. Essen nach einem klaren und intuitiven Blick, frei ausgeübt. Diese Form der intuitiven Essen ist nicht gegen eine Art von Lebensmitteln, aber wählt automatisch die geeigneten Lebensmittel. Dies ist die Art und Weise zu essen, um unsere Träume zu realisieren.

Eine höhere und harmonische Beziehungen mit der Umwelt, für eine gute Gesundheit und Glück für den Einzelnen und die Gesellschaft als Ganzes. Diese Art der Ernährung beginnt mit dem Verständnis des Universums und der biologischen Klärung durch die Praxis einer angemessenen Ernährung für einen bestimmten Zeitraum.

Michio Kushi

Quelle: Das Buch der Makrobiotik

pixel_trans pixel_trans Bewertung schreiben pixel_trans

Tags: kushi makrobiotische ernährung

pixel_trans
pixel_trans Sie können auch mögen: pixel_trans
100%

1 Meinungen “Makrobiotische Ernährung”

avatar4rating
auf 27/05/2016
Ich denke, dass es heute schwierig ist sich an eine Makrobiotische Ernährung zu halten, weil man ganz natürliche ganze Körner und andere makrobiotische Lebensmittel nicht immer einfach finden kann.

Bewertung schreiben

Name: (Erforderlich)
E-Mail: (werden nicht veröffentlicht) (Erforderlich)

Ihre Meinung:

Bewertung:SCHLECHT SEHR GUT
Bestätigungscode:
captcha image
 (Erforderlich)
Ich akzeptiere die Teilnahmebedingungen
Fett reduzieren und Muskelmasse beibehalten

«Fett reduzieren und Muskelmasse beibehalten

pixel_transpixel_trans