Mexican recipes for the Day of the Dead Mexikanische Rezepte für den Allerheiligen Tag Recetas Mexicanas para el día de muertos

pixel_trans

Mexikanische Rezepte für den Allerheiligen Tag

Biomanantial
nach Nayeli R.
pixel_trans
pixel_trans pixel_trans

comentarios  3  Kommentare

Mexikanische Rezepte für den Allerheiligen Tag

In Mexiko ist dieser Tag einer der wichtigsten Feste, der Zweck ist an diesem Tag unsere Toten zu ehren. Viele Familien im ganzen Land bauen Altäre die mit Opfergaben gefüllt werden, als Andenken an die Personen die nicht mehr mit uns zusammen sind. Gegenstände, Spielzeug, Kleidung und natürlich das Essen sind ein wesentlicher Bestandteil in dieser Feier, die die Familie für Ihre Toten vorbereitet,  in der Regel trifft sich die Familie um ihre Lieblingsspeisen an dieser Feier zu genießen.

Mit diesen Rezepten zeigen wir Ihnen einige Möglichkeiten, den kommenden Tag der Toten mit mexikanischen Gerichten köstlich zu feiern.

Allerheiligen Brot

Zutaten

  • 600 Gr. Mehl
  • 1 Päckchen Hefe
  • 1 / 2 Tasse warmes Wasser
  • 1 Tasse Zucker
  • 1 / 2 TL Salz
  • 150 gr. Butter
  • 1 TL. Orangenblütenwasser
  • 1 / 2 Tasse Milch
  • 4 Eier
  • 3 Eigelb

Zubereitung

  1. Die Hefe im warmem Wasser mit einem Esslöffel Mehl und einem Esslöffel Zucker mischen,  stehen lassen für etwa 15 Minuten, bis sich Schaum bildet.
  2. Mit einem Schneebesen in einer Schüssel  1/2 Tasse Zucker, Salz und Orangenblüten Wasser mischen.
  3. In die Milch Hefe-Mischung geben.
  4. 3 Eigelb dazufügen, Stück für Stück , bis der Teig gut verbunden ist, der Teig muss weich und elastisch sein .
  5. Fügen Sie die geschmolzene Butter dazu, Klumpen  vermeiden.
  6. Den Teig mit einem feuchten Tuch oder Plastikfolie einwickeln und ruhen lassen für mindestens 2 Stunden .
  7. Brot in der gewünschten Größe und Form verarbeiten, reservieren Sie einen Teil des Teiges, für die „Knochen“  und das „Kreuz“ für das Brot, das restliche Ei mit etwas Wasser mischen und die Brötchen bestreichen.
  8. Wieder ruhen lassen  bis die Brötchen in Volumen verdoppeln.
  9. Im Ofen backen bei 180 ° C für 30 Minuten, bis die Brötchen leicht gebräunt sind .

Cempazuchitl Creme

Zutaten

  • 8 Cempazuchitl Blumen
  • 1 / 2 Zwiebel
  • 2 Tassen Gemüsebrühe oder Hühnerbrühe
  • 3 Essl. Pflanzenöl
  • 2 Karotten
  • 4 Tomaten
  • 200 ml. Sahne
  • Salz

Zubereitung

  1. Entfernen Sie die Blütenblätter und waschen und desinfizieren Sie diese perfekt.
  2. Hacken Sie die Karotten und kochen.
  3. Kochen Sie die Tomaten in Salzwasser.
    Karotten mixen, Tomaten und Zwiebeln mit etwas Gemüsebrühe dazugeben.
  4. Öl und Sahne zugeben, zum Kochen bringen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  5. Mit den Cempazuchitl Blütenblätter garnieren und heiß servieren.

Guayaba Atole

Zutaten

  • 100 gr. Maismehl
  • 1  Liter Wasser
  • 300 ml Kondensmilch
  • 350 gr. Guayaba
  • 250 gr . Zucker
  • 1 Stück Zimt
  • 1 / 4 TL Salz

Zubereitung

  1. Lösen Sie das Mehl im Wasser auf, bis es keine Klumpen mehr gibt, wenn nötig mehr Wasser  dazugeben.
  2. Bei niedriger Hitze kochen zusammen mit dem Zimt bis die Mischung leicht eindickt.
  3. Die Guayaba mit etwas Wasser mixen.
  4. Fügen Sie Zucker und Salz in die Mehl Mischung.
  5. Fügen Sie die Guayaba mit Wasser dazu und gut mischen, entfernen Sie den Zimt.
  6. Die Kondensmilch dazugeben und kurz aufkochen, Hitze reduzieren und köcheln lassen für ca. 25-30 Minuten .
  7. Wenn die Zubereitung  zu dick wird können Sie mehr Wasser dazugeben, wenn sie zu flüssig ist etwas mehr in Wasser aufgelöstes Mehl dazugeben. Heiß servieren.

pixel_trans pixel_trans Bewertung schreiben pixel_trans

Tags: allerheiligen brot mexiko rezepte

pixel_trans
pixel_trans Sie können auch mögen: pixel_trans
100%

3 Meinungen zum Mexikanische Rezepte für den Allerheiligen Tag

avatar5rating
auf 07/02/2016
Mexiko ist sehr reich an Traditionen und die Küche ist sehr kreativ und vielfältig, deswegen freue ich mich auf diese Artikel.
avatar5rating
auf 29/06/2015
Die mexikanische Kultur ist sehr reich an Traditionen, Feste und hat auch eine sehr feierliche Küche mit Rezepten mit einer vielfalt an Zutaten und Aromen. Eine sehr schöne Tradition!
avatar4rating
auf 02/11/2013
Ich finde die Traditionen für diesen Tag aus verschiedenen Länder und Kulturen sehr interessant. Die Tradition und Rezepte aus Mexiko sind besonders, und dieser Tag ist ein echtes Fest für die ganze Familie, so kann man das Leben den Tod auch anders sehen.

Bewertung schreiben

Name: (Erforderlich)
E-Mail: (werden nicht veröffentlicht) (Erforderlich)

Ihre Meinung:

Bewertung:SCHLECHT SEHR GUT
Bestätigungscode:
captcha image
 (Erforderlich)
Ich akzeptiere die Teilnahmebedingungen
Infusionen und natürliche Heilmittel für Eisenmangelanämie«Infusionen und natürliche Heilmittel für Eisenmangelanämie
pixel_transpixel_trans