Mexican Sauces, Seasonings and Moles recipes Mexikanische Rezepte für Saucen und Dressings Recetas de Salsas y Aderezos Mexicanos

pixel_trans

Mexikanische Rezepte für Saucen und Dressings

Biomanantial
nach Nayeli R.
pixel_trans
pixel_trans pixel_trans

comentarios  3  Kommentare

Mexikanische Rezepte für Saucen und Dressings

Mexikanische Küche ist zweifellos einzigartig und köstlich, aber wir müssen erkennen, dass sie den Ruf hat, einen hohen Fettgehalt zu haben. Jedoch kann man in einigen Rezepten  Änderungen machen um diese "gesünder" zu machen, und mit hochwertigen Zutaten, zu einem realen gesunden Genuss.

Dieses Mal schlagen wir vor, einige der berühmtesten Rezepte, wir verwenden die Original-Zutaten, und in einigen setzten wir in Klammern, Empfehlungen für gesunde Alternative Zutaten.

Wir hoffen, dass dieser Artikel nur der Anfang ist für viele weitere Rezepte.

Mexikanischer Dressing mir Sesam

Zutaten

  • 2 EL Öl (Olivenöl bevorzugt)
  • 1 / 2 Esslöffel Sesamöl
  • 1 EL süßer Sherry
  • 1 EL Sojasauce (Tamari Verwendung, natürliche Soja-1005)
  • 2 Teelöffel frisch geriebener Ingwer
  • 1 Teelöffel Sesamsamen  
  • 1 Serrano Chile fein gehackt (optional, nicht verwenden wenn Sie das Scharfe nicht mögen).

Zubereitung

1. In einer Flasche mit Schraubverschluss alle Zutaten geben, schließen Sie und gut schütteln, damit sich alle Aromen und Düfte mischen.

2. Geeignet für Salate, frischem Gemüse, Nudeln, oder gedünstem Gemüse.

Marinade zu  Fleisch und Salat (Salsa Chipotle)

Zutaten

  • 450 Gramm Tomaten, geschält, ohne Samen und in kleine Würfel geschnitten
  • 2 Teelöffel Chipotle Chile  
  • 4 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 1 große Zwiebel, gehackt  
  • ½ Teelöffel Zucker
  • ½ Zweig frischer Koriander gehackt
  • Eine Prise Zimt
  • Eine Prise Pfeffer
  • Limettensaft und Salz nach Geschmack

  Zubereitung

1. Die Tomaten mit Knoblauch und Koriander in einer Küchenmaschine mixen. Entfernen Sie und fügen Sie die Zwiebeln, Chili und Zucker dazu; schließlich den Limettensaft und Salz mischen und mit Pfeffer, und Zimt nach Geschmack würzen. Frisch servieren. Die Chile Chopotle geben einen ganz besonderen Geschmack.

Mole mit Mandeln

Der Mole wird benutzt, um Fleisch zu würzen, und zu Enchiladas. Wenn Sie nicht gewohnt sind, schweres Essen zu konsumieren, ändern sie einiges.

Zutaten

  • 1 / 2 Tasse Öl (natives Olivenöl extra, vorzugsweise)
  • 100 Gramm Chile ancho
  • 800 Gramm Chile Mulató
  • 100 Gramm Chili pasilla
  • 1 Stück Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 / 2 Tasse Sesam
  • 1 / 2 Tasse Erdnüsse
  • 1 / 2 Tasse Kürbiskerne
  • 1 / 2 Tasse Nüsse
  • 1 / 4 Tasse Haselnüsse
  • 1 / 2 Tasse Mandeln
  • 2 geröstete Tortillas
  • 1 / 2 Tasse Rosinen
  • 3 Tabletten Schokolade
  • 5 Kekse
  • Zimt, nach Geschmack
  • 1 / 2 gebratene Bananen
  • 1 TL Kreuzkümmel
  • 2 Gewürznelken
  • 1 Teelöffel Pfeffer
  • 8 Tassen Hühnerbrühe
  • Zucker nach Geschmack
  • Salz nach Geschmack

Zubereitung

1. Braten Sie leicht die chile ancho, die Mulatte, der pasilla, Knoblauch und Zwiebeln an.

2. Neben den gebratenen Sesam, die Erdnuß, Kürbiskerne, Walnüsse, Haselnüsse und Mandeln dazugeben. Die Tortillas rösten.

3. Alle Zutaten braten mit Rosinen, Schokolade, Kekse, Zimt, gebratene Bananen, die Kümmel, Nelken und Pfeffer.

4. Fügen Sie die Hühnerbrühe dazu und würzen. Versuchen Sie, den Geschmack und wenn nötig ein wenig Zucker und Salz dazugeben.

Rote mexikanische Sauce (auch als Pico de Gallo)

Zutaten

  • 5 rote Tomaten  
  • 1 weiße Zwiebel  
  • 5 Serrano Chili, oder grüne.
  • 2 oz. Koriander.
  • Ein bisschen Olivenöl
  • 1 Zitrone (Saft).
  • Eine Prise Meersalz
  • Knoblauchpulver (wenig)

Zubereitung

1. Alle Zutaten mischen.

Grüne mexikanische Sauce

Zutaten

  • 8 grüne Tomatillos (nicht unreif, aber grün)
  • 1 Zwiebel
  • 5 Knoblauchzehen
  • 1 frische grüne Chilis
  • 1 TL Kreuzkümmel
  • 1 Prise Thymian
  • 1 Prise Rosmarin
  • 1 / 2 Tasse Gemüsebrühe
  • Salz

Zubereitung

1. Tomaten und Paprika waschen. Schneiden Sie die Zwiebel in die Hälfte, mit dem Knoblauch in einer schweren Pfanne ohne Öl auf beiden Seiten mit dem ungeschälten Knoblauch, Zwiebeln und Tomaten dünsten.  

2. Abkühlen lassen, schälen und hacken. In einem Mixer mit der Gemüsebrühe pürieren. Fügen Sie den Kümmel, Thymian und Oregano zu Püree.  Das Püree in der schweren Pfanne kochen und leicht reduzieren.

pixel_trans pixel_trans Bewertung schreiben pixel_trans

Tags: gewürze mexikanische moles rezepte saucen

pixel_trans
pixel_trans Sie können auch mögen: pixel_trans
100%

3 Meinungen “Mexikanische Rezepte für Saucen und Dressings”

avatar5rating
auf 03/11/2014
Ich bin seit kurzem Vegetarier und habe gelernt, dass die verschiedenen Dressings das Gemüse, Salat und andere vegetarische Gerichte echt schmackhaft und verschieden machen können. Sehr leckere Rezepte!
avatar4rating
auf 02/02/2014
Saucen und Dressings sind sehr wichtig damit Salat nicht immer gleich schmeckt. Ich finde die Rezepte mit Sesam sehr gut!
avatar5rating
auf 04/01/2013
Ich liebe mexikanisches Essen und denke, dass die Gerichte die man in Mexiko isst eigentlich sehr gesund sind, mit Tortillas und Bohnen, vielleicht etwas zu scharf am Anfang, aber eine sehr vielfältige und gesunde Küche.

Bewertung schreiben

Name: (Erforderlich)
E-Mail: (werden nicht veröffentlicht) (Erforderlich)

Ihre Meinung:

Bewertung:SCHLECHT SEHR GUT
Bestätigungscode:
captcha image
 (Erforderlich)
Ich akzeptiere die Teilnahmebedingungen
Nähren Sie Ihre Haare aus dem Magen, bis zu den Spitzen

«Nähren Sie Ihre Haare aus dem Magen, bis zu den Spitzen

pixel_transpixel_trans