Natural Remedies for Reducing Colon Inflammation and Pain Natürliche Heilmittel für den geschwollenen Dickdarm und gegen den Schmerz Remedios Naturales para Desinflamar el Colon y quitar el Dolor

pixel_trans

Natürliche Heilmittel für den geschwollenen Dickdarm und gegen den Schmerz

Biomanantial
nach Miriam R.
pixel_trans
pixel_trans pixel_trans

comentarios  4  Kommentare

Natürliche Heilmittel für den geschwollenen Dickdarm und gegen den Schmerz

Die Entzündung der Darmschleimhaut, ist als Kolitis bekannt und kann von starken Schmerzen begleitet werden wenn die Symptome aktiv sind. Zusätzlich zum Schmerz, haben Sie oft andere Symptome wie Blähungen, Durchfall und Verstopfung.

Glücklicherweise können einige Veränderungen in der Ernährung und natürliche Behandlungen dazu beitragen, Symptome und die Häufigkeit der Erkrankung zu reduzieren.

Ernährungsempfehlungen

Obwohl es empfohlen wird bestimmte Lebensmittel zu vermeiden um unerwünschte Symptome zu vermeiden, sind sich nicht alle Menschen über diese Lebensmittel einig, so empfiehlt es sich, ein Tagebuch zu führen, um die Nahrungsmittel die Auslöser von den Symptome der Colitis sind aufzuschreiben, um diese dann später leichter zu identifizieren, die Beobachtung ist der Schlüssel, um zu wissen welche Lebensmittel zu vermeiden sind.

Reduzieren Sie den Konsum von Milchprodukten:   Laktose kann schwierig sein zu verdauen, so erleben viele Menschen mit Colitis oft eine Verbesserung durch einen begrenzten Verbrauch dieser Produkte. Sie sollten auch eine mögliche Laktoseintoleranz betrachten, wenn die Symptome nach dem Verzehr von Milch erscheinen.

Reduzieren Sie die Menge an Ballaststoffen in der Ernährung: Obwohl Faser  sehr gut für die Verbesserung der Verdauung ist, wenn die Symptome der Colitis aktiv sind ist es besser den Verbrauch zu reduzieren, so vermeiden Sie rohes Gemüse zu essen, und verringern Sie die Lebensmittel reich an Ballaststoffen, wie Vollkornprodukte, Brokkoli, Blumenkohl, etc.

Reduzieren Sie den Fett Verbrauch: Vermeiden Sie überschüssiges Fett insbesondere gesättigte Fette aus tierischen Ursprungs wie Butter, Sahne, fetthaltige Lebensmittel wie Wurst, Fleischstücke reich an Fett, Sahne-basierte Soße Speisen. Wir empfehlen den Verzehr der Pflanzenöle wie Olivenöl, aber in kleinen Mengen.

Vermeiden Sie Reizstoffe: Alkohol, Koffein, scharfe oder würzige Speisen, da gerade diese eine Kolitis Krise verursachen können.

Trinken Sie viel Flüssigkeit: Ausreichende Flüssigkeitszufuhr ist wichtig für die richtige Verdauung, so ist es ratsam, natürliches Wasser zu trinken,  alkoholische und koffeinreiche Getränke und kohlensäurehaltige Getränke vermeiden.

Achten Sie auf Stress

In der Vergangenheit wurde angenommen, dass Stress die Ursache der Colitis sein könnte, aber neuere Forschung haben gezeigt, dass, während Stress eine Krise  auslösen oder die Symptome verschlimmern kann,  Stress in sich nicht die Ursache ist.  Trotzdem ist es wichtig den Stress zu reduzieren.

Einige Techniken wie Atemübungen und Meditation können uns helfen, uns entspannt zu füllen und weniger anfällig für die Auswirkungen von Stress zu sein.

Anti-Stress-Yoga und Massage ist eine andere gute Alternative zur Bekämpfung von Stress .

Trainieren Sie regelmäßig

Es gibt viele Vorteile der Übung, aber im Fall von Colitis, kann ihre regelmäßige Praxis  helfen, Probleme oder Folgen der Krankheit in der Zukunft zu verhindern, verbessert die Verdauung, fördert die Entspannung, Verbesserung der Sauerstoffversorgung im Körper und hilft und auch Stress zu reduzieren.

Einige empfohlene Übungen sind Wandern, Schwimmen, oder genießen Sie eine Sportart, die Ihnen Spass macht.

Kurkuma

Bekannt als eines der Hauptbestandteile von Curry, wird Kurkuma oft verwendet, um einigen Rezepten einen speziellen Geschmack zu geben, Kurkuma hat auch eine medizinische Verwendung, dieses Gewürz wird verwendet zur Verbesserung der Symptome der Colitis dank einer Verbindung, als Curcumin bekannt. Diese Sorte sollte nicht zu viel verwendet werden, und ist nicht ratsam, während der Schwangerschaft.

Probiotische Nahrungsergänzungsmittel

Probiotika sind lebende Bakterienkulturen, die sich positiv in unserem Darm entwickeln, das heißt, es sind Bakterien von Vorteil für unseren Magen und Darm. Probiotische Lebensmittel sind  Joghurt, Käse, Marmelade, etc. , dazu gehören auch probiotische Ergänzungen.

Omega-3-Fettsäuren

In Ihrer Diät sollten die Omega-3-Fettsäuren nicht fehlen,  es ist bekannt, dass sie eine natürliche entzündungshemmende Wirkung haben, die bei entzündlichen Erkrankungen wie Colitis seh positiv wirkt. Die wichtigsten natürlichen Quellen für solche Fettsäuren sind fetter Fisch wie Thunfisch, Sardellen, Makrelen, es gibt Pflanzen wie Leinsamen, Chia-Samen, Nüsse etc. Es ist erwähnenswert, dass man sie auch als Ergänzung bekommen kann.

Akupunktur

Das Einsetzen der dünnen Nadeln in den Akupunkturpunkten stimuliert eine therapeutische Wirkung. Einige Studien ergaben, dass Akupunktur zu einer Verringerung der Schmerzen führen kan, durch seine natürliche schmerzstillende Wirkung.

Akupunktur-Sitzungen können auch helfen, Stress zu entlasten, jedoch können mehrere Sitzungen  erforderlich sein für bessere Ergebnisse.

pixel_trans pixel_trans Bewertung schreiben pixel_trans

Tags: bauchentzündung durchfall kolitis schmerzen verstopfung

pixel_trans
pixel_trans Sie können auch mögen: pixel_trans
100%

4 Meinungen “Natürliche Heilmittel für den geschwollenen Dickdarm und gegen den Schmerz”

avatar4rating
auf 14/11/2015
Bei mir wirkt da meistens ein Kamillentee, sehr warn trinken uns ein wenig ruhen, und die Schmerzen verschwinden meistens. Es ist auch wichtig zu erkennen welche Lebensmittel einem solche Beschwerden verursachen.
avatar4rating
auf 25/10/2015
Auch mit vielen Bemühungen kann man die Krisen nicht immer verhindern, vor allem wenn man im Urlaub im Ausland ist. Aber man lernt mit der Kolitis zu leben, wie andere Menschen auch mit anderen Krankheiten wie Allergie oder Diabetes.
avatar4rating
auf 25/10/2015
Ich denke das Aufschreiben kann schon ganz schön Auwendig sein, mit der Zeit lernt man die gefährlichen Lebensmittel zu identifizieren.
avatar5rating
auf 23/10/2015
Ja, das Aufschrieben ist schon eine sehr gute Idee, mit der Zeit lernt man die Symptome und Auslöser für die Kolitis zu erkennen, und kann so die Beschwerden vermeiden.

Bewertung schreiben

Name: (Erforderlich)
E-Mail: (werden nicht veröffentlicht) (Erforderlich)

Ihre Meinung:

Bewertung:SCHLECHT SEHR GUT
Bestätigungscode:
captcha image
 (Erforderlich)
Ich akzeptiere die Teilnahmebedingungen
Herbst-Rezepte mit Äpfeln

«Herbst-Rezepte mit Äpfeln

pixel_transpixel_trans