Negative thoughts make you sick Negative Gedanken machen krank Los pensamientos negativos, enferman

pixel_trans

Negative Gedanken machen krank

Biomanantial
pixel_trans
pixel_trans pixel_trans

comentarios  2  Kommentare

Negative Gedanken machen krank

Jede Negativität des Geistes, ist eine Nachricht an unseren physischen Körper, die Verweigerung verursacht, unser Körper speichert diese. Sie sind Geist, Verstand und physischen Körper, wenn diese Einheit nicht in positiver Armonie ist, wird Ihr Körper krank.

Wenn die Negativität ständig im Kopf ist, kristallisiert die Negativität und manifestiert sich auf unterschiedliche Art und Weise aber, wenn diese nicht geändert wird, endet sie in Krankheit.

Emotionen und Gesundheit

Alle Menschen, Tiere und  Pflanzen haben Gefühle.  Jede Art, schwingt in einer speziellen Art und Weise, anders, aber wir erkennen, dass ein Haustier die emotionalen Haltungen seiner Herren einnimmt und ist in der Lage uns das Gefühl zu geben, dass wir nicht allein sind.

Die Einsamkeit vernichtet die Emotion, wenn ein Tier stirbt sind wir schon sehr traurig, aber für ein Tier, wenn sein Herr stirbt ..... ist die Einsamkeit unheilbar.  Wenn wir entdecken, dass wir nicht alleine sind, geben wir auch unseren Haustieren den echten Wert, eine echte Liebe die manchmal unbemerkt bleibt.

Wir sind sehr verletzlich und diese Unsicherheit ist eine schwere Emotion, die immer von Ungeduld begleitet wird. Das verursacht einen Chaos auf unsere Gesundheit und Entwicklung, die auch oft Hand in der Hand mit der Angst, Unentschlossenheit, Mutlosigkeit und Verzweiflung geht.

Wenn wir keine sicheren, stabilen und gesunden Emotionen empfinden werden wir krank.

Aber es gibt Lösungen in Blütenessenzen für alle:

  • Für diejenigen, die an Unsicherheit leiden
  • Für diejenigen, die Angst haben.
  • Für diejenigen, die keine Begeisterung im Leben haben.
  • Für diejenigen die Überempfindlich auf die Ideen der anderen sind.
  • Gegen Mutlosigkeit und Verzweiflung.
  • Negative Gedanken

Seien Sie vorsichtig mit Ihren Worten

Wörter haben die Macht, und sind ein Geschenk, das direkt von Gott kommt.

Mit Worten drücken wir die schöpferische Kraft aus, die wir allen zeigen können. Unabhängig von der Sprache, wird die Absicht gezeigt, durch die Worte.

Worte sind das mächtigste Werkzeug, das der Mensch hat, und ein Instrument der Magie. Aber sie sind wie ein zweischneidiges Schwert: sie können den schönsten Traum erfüllen, oder alles zerstören. Der Missbrauch von Wörtern kann eine lebendige Hölle sein. Auf der anderen Seite erzeugen Wörter Schönheit, Liebe, und den Himmel auf Erden.  Je nachdem, wie Wörter verwendet werden, können sie reine Magie sein.

Diese Magie ist so mächtig, dass ein Wort ein Leben zerstören kann, oder Millionen von Menschen retten kann.

pixel_trans pixel_trans Bewertung schreiben pixel_trans

Tags: coaching emotionen gesundheit persönliche entwicklung

pixel_trans
pixel_trans Sie können auch mögen: pixel_trans
100%
2 Meinungen zum Negative Gedanken machen krank
avatar4rating
auf 24/08/2013
Alles kommt auf uns selbst zurück, gute und schlechte Gefühle und Gedanken, und negative Gedanken machen tatsächlich krank. Oft entscheidet man schlechte Gedanken zu haben, und ist dann traurig, verärgert und schlecht gelaunt. Ganz das Gegenteil ist wenn man den Tag positiv anfängt und sich darauf freut.
avatar5rating
auf 11/05/2013
Dieser Artikel erinnert mich an den Film mit dem Hund, wo sein Herr stirbt, und er jeden Tag im Bahnhof auf ihn wartet, sein Leben lang. Die Liebe der Tiere ist treu und voller Verständnis, wenn wir zB. verärgert, müde oder gestresst von der Arbeit zurückkommen, warten unser Hund auf uns, schüttelt den Schwanz vor Freunde und wir werden sofort abgelenkt, und fühlen uns glücklich. Zum Thema Worte ist es schon war, dass sie die Macht haben!

Bewertung schreiben

Name: (Erforderlich)
E-Mail: (werden nicht veröffentlicht) (Erforderlich)

Ihre Meinung:

Bewertung:SCHLECHT SEHR GUT
Bestätigungscode:
captcha image
 (Erforderlich)
Ich akzeptiere die Teilnahmebedingungen
Mexikanische Rezepte«Mexikanische Rezepte
pixel_transpixel_trans