Put an end to Fatigue with your Diet Nicht mehr müde mit einer richtigen Ernährung Ponle fin al Cansancio con tu Alimentación

pixel_trans

Nicht mehr müde mit einer richtigen Ernährung

Biomanantial
nach Miriam R.
pixel_trans
pixel_trans pixel_trans

comentarios  4  Kommentare

Nicht mehr müde mit einer richtigen Ernährung

Wenn Sie sich ständig  müde fühlen auch wenn Sie ausgeruht haben, ist es wahrscheinlich, dass der Grund im Essen liegt,  ein paar kleine Änderungen könnten diese Situation beenden.

Durch eine ausgewogene Ernährung können wir unsere Energie erhöhen, eine gute Kontrolle des Blutzuckers haben (wenn Sie nicht zuckerkrank sind), eines der wichtigsten Instrumente , um Burnout zu vermeiden.

Grundregeln in der Ernährung um Müdigkeit zu vermeiden

Überspringen Sie keine Mahlzeiten: Das Essen ist ein Treibstoff für unseren Körper und damit dieser auch richtig funktionieren kann , wenn wir eine Mahlzeit weglassen, beeinflussen wir unsere tägliche Leistung . Das Ideal ist, 5 mal am Tag zu essen , drei Hauptmahlzeiten und zwei Zwischenmahlzeiten.

Fügen Sie komplexe Kohlenhydrate dazu: Kohlenhydrate liefern Energie und  sind notwendig, um die Spiegel von Serotonin im Gehirn zu halten, auch mit einer besseren Stimmung assoziiert. Die empfohlenen Lebensmittel sind Obst , Kartoffeln und Vollkornprodukte.

Vermeiden Sie raffinierten Zucker: Obwohl Zucker uns ein Gefühl von Energie gibt, erhöht dieser den Blutzuckerspiegel ziemlich schnell, und auch die Insulinproduktion, begünstigt die Zunahme von Melatonin.

Vermeiden Sie fette Speisen: Speisen und Zubereitungen reich an Fett brauchen mehr Zeit um verdaut zu werden, was uns ein Gefühl von Schwere und Schläfrigkeit gibt.

Vermeiden Sie den Einsatz von Stimulanzien oder Koffein: Obwohl Kaffee den Ruf hat, uns Energie zu geben ist das nicht unbedingt so , der Konsum von koffeinhaltigen Getränken wie Kaffee und Cola , kann uns tatsächlich müde und schwach machen wenn seine Wirkung vorbei ist. Vermeiden Sie den Verbrauch , vor allem in den Abendstunden.

Nahrungsmittel, die Müdigkeit bekämpfen

Schokolade mit einem Anteil von 70% Kakao oder mehr: Schwarze Schokolate. Mehrere Studien haben gezeigt, dass diese reich an Antioxidantien ist, und die Gehirnzellen vor Alterung schützen.

Avocado -und Pflanzenöle:  Sind eine Quelle von gesunden Fette in unserer Ernährung, es wurde festgestellt, dass eine fettarme Ernährung zu Gefühlen von Angst und Frustration beitragen.

Fetter Fisch: Thunfisch , Sardinen, Lachs und andere fette Fische sind reich an Omega-3-Fettsäuren, die viele Vorteile haben, unter denen eine entzündungshemmende Wirkung auf das Gehirn.

Erdbeeren: Sie sind reich an Ballaststoffen, helfen zur Aufrechterhaltung einem stabilen Blutzuckerspiegel, so dass Sie sich emotional besser fühlen.

Eier: Ein Lebensmittel reich an Vitamin B und Cholin, wichtig für die Funktion des zentralen Nervensystems.

Milch und Joghurt: Sie sind eine ausgezeichnete Kombination von Kohlenhydraten und Eiweiß, was eine bleibende Dosis von Energie spendet. Sie enthalten auch andere Nährstoffe wie Vitamin D, und Tryptophan, die uns helfen, uns besser zu fühlen.

Lebensmittel reich an Folsäure: Spinat, Sonnenblumenkerne, Linsen, Haferflocken , Brokkoli, Sojabohnen , etc., sind zu empfehlen, da Diäten mit Folsäure -Mangel mit Depressionen verbunden sind.

Nüsse: Sie sind eine ausgezeichnete Nahrung für das Gehirn  und verbessern die Konzentration. Sind reich an Magnesium, die Kopfschmerzen reduzieren und Spannung beruhigen.

Hinweis: Es wird erwähnt , dass es 3 Nährstoffe, die wesentlich sind , um uns eine anhaltende Energie während den Tag zu geben Vitamin C, Eisen und Kalzium  sind, so vergessen Sie diese nicht in Ihrer Ernährung. Denken Sie daran, dass eine ausgewogene Ernährung der Schlüssel für eine gute Gesundheit ist.

pixel_trans pixel_trans Bewertung schreiben pixel_trans

Tags: diät ernährung müde müdigkeit

pixel_trans
pixel_trans Sie können auch mögen: pixel_trans
100%

4 Meinungen zum Nicht mehr müde mit einer richtigen Ernährung

avatar4rating
auf 02/10/2016
Ja, genau. Nahrung spielt eine wichtige Rolle. Zum Beispiel wenn wir viel Fleisch essen, haben wir vielleicht in vielen Stunden keinen Hunger mehr, aber wir werden sofort müde, was nicht bei Salat passiert.
avatar5rating
auf 29/06/2015
Ich habe folgende Erfahrung gemacht, wenn ich nur Gemüse oder Salat esse, dann bekomme ich nach zwei Stunden meistens wieder Hunger, wenn ich dazu auch Eiweiss esse, dann passiert das nicht. Aber wenn man nichts isst, und dann alles auf einmal wird man schon müde. Ich denke man muss die Nahrung richtig einteilen, und auch lernen wie man Lebensmittel wichtig kombiniert.
avatar4rating
auf 23/12/2013
Wenn man müde ist nach einigen Stunden Arbeit, ist es gut die Aktivität zu wechseln, zum Beispiel etwas anderes machen, kurz aufstehen und laufen, oft braucht man auch mehr Vitamine oder einen besseren Schlafen.
avatar4rating
auf 24/11/2013
Ich bin meistens schon nach drei Stunden Arbeit sehr müde, ich schlafe schon gut und gehe auch nicht so spät ins Bett. Ich werden diese Empfehlungen im ernst nehmen, und schon einiges an meiner ErnÄhrung ändern müssen.

Bewertung schreiben

Name: (Erforderlich)
E-Mail: (werden nicht veröffentlicht) (Erforderlich)

Ihre Meinung:

Bewertung:SCHLECHT SEHR GUT
Bestätigungscode:
captcha image
 (Erforderlich)
Ich akzeptiere die Teilnahmebedingungen
5 Tipps, wie Sie Ihr Gehirn in Form halten«5 Tipps, wie Sie Ihr Gehirn in Form halten
pixel_transpixel_trans