Few resources for Organic Agriculture in the budgets Nur wenige Mittel für die ökologische Landwirtschaft in die Haushalte Pocos recursos para la Agricultura Ecológica en los presupuestos

pixel_trans

Nur wenige Mittel für die ökologische Landwirtschaft in die Haushalte

Biomanantial
nach Nayeli R.
pixel_trans
pixel_trans pixel_trans

comentarios  1  Kommentare

Nur wenige Mittel für die ökologische Landwirtschaft in die Haushalte

Ökologische Landwirtschaft (AE) wird ausdrücklich erwähnt in einem der 6 wichtigsten Punkte zum Thema, dass das Ministerium für Landwirtschaft, Fischerei und Ernährung (MAPA) im Europäischen Parlament im Jahr 2008 vorstellte, speziell im Bereich der Wettbewerbsfähigkeit der Industrie Lebensmittel und deren Qualität. Obwohl diese insgesamt € 102,28 Mio.entspricht, was einem Anstieg von 18,8% für das Jahr 2007 bedeutet, ist der ökologische Landbau in einem viel geringeren Anteil im Vergleich zur unterstützen Agrarindustrie und technologischen. Die Pläne für die sektorale Förderung und Qualität gehen weiter. Die 63,68% der beantragten Mittel werden angewendet, um die Förderung der Industrialisierung der Landwirtschaft zu erreichen.

Obwohl die anderen 5 großen Linien der Maßnahmen, ist die Unterstützung für AE, SEAE ist der Auffassung, in einer ersten Bewertung der MAP-AE, nach wie vor relativ begrenzt, trotz der vielen Vorteile des ökologischen Landbaus für die Gesellschaft. In jedem Fall, nicht auf ihre Bedeutung und das Potenzial, oder sie als Wette der Zukunft für die Landwirtschaft von der MAPA zu definieren. Auf der Ebene der MAP ist der Landbau immer noch ein produktiver Sektor und nicht der Motor für eine nachhaltige Entwicklung des ländlichen Raums.

Laut verschiedenen Studien die den ökologischen Landbau unterstützen und die Verringerung der negativen Auswirkungen auf die natürlichen Ressourcen, empfehlen den nicht Verbrauch von chemisch-synthetische Düngemittel oder Pestizide die das Potenzial haben, den Boden zu kontaminieren und das Wasser (Oberflächen-und Grundwasser), produziert keine hochwertigen Lebensmitteln.  Die Bio-Landwirtschaft dient zur Verbesserung der biologischen Vielfalt, die Fruchtbarkeit der Böden und organischen Stoffen, Verringerung der Nutzung fossiler Energieträger, zur Eindämmung des Klimawandels. Diese erzeugt mehr Arbeitsplätze und zieht mehr und mehr junge Menschen für die ländliche und Landwirtschaft an. All diese ökologischen Lebensmittel entsprechen den Bemühungen der Landwirtschaft und sind derzeit noch nicht so anerkannt. Sie sollten durch andere Mechanismen, wie der Staatshaushalt.

5 Andere wichtige Ausgabenposten MAP:

Verbesserung der Agrarstruktur und Produktion sind Deckung von € 413,44 Millionen. Diese Gruppe umfasst drei Programme für Kosten der Wettbewerbsfähigkeit und der Qualität der landwirtschaftlichen Erzeugung, tierische Erzeugung und Regulierung der Agrarmärkte. Als wichtigste Maßnahme der Kurse sind die technologische Innovation (Renove) mit 23,33 Mio. € (plus 10,4%) und der Gesundheit der Landwirtschaft und Viehzucht, die 128, 82 Mio. €.

die Entwicklung des ländlichen Raums: eine besondere Rolle durch das Gesetz der nachhaltigen Entwicklung des ländlichen Raums. Es gibt drei Ausgaben Programme: Management der Wasserressourcen für die Bewässerung, Entwicklung des ländlichen Raums und nachhaltige Entwicklung des ländlichen Raums Programm. Sie gruppiert die Höhe von € 740,33 Mio., einschließlich 87,78 Mio. € .

Programm-Management der Wasserressourcen für die Bewässerung: entspricht einer finanziellen und realen Investition in Höhe von € 217,06 Mio. (Anstieg von 8,22%). Die Entwicklung des ländlichen Raums bietet € 423,28 Mio. (Anstieg von 5,4 €) und Maßnahmen in die Infrastruktur, die Modernisierung der landwirtschaftlichen Betriebe und für junge, Diversifizierung und Trainingsprogramme, Nationales Netzwerk für den ländlichen Raum; Gebieten; AE, unter anderem.

Landwirtschaftliche Versicherungen: Der Jahresplan für das Jahr 2008 wird ein Budget von € 280,26 Millionen (Steigerung von etwa 6,3 € 2007).

Neue Technologien: Es beinhaltet eine Aufteilung der Kredite für den Plan und Information Sector "Konvergenz"-Plan für die Informationsgesellschaft, die € 15,73 Mio., ein Anstieg von 17%

SEAE Nachfrage eine größere Mittelzuweisung im Jahr 2008 zur Unterstützung der Entwicklung der Landwirtschaft und ökologisch erzeugte Lebensmittel, da sie hilft bei der Eindämmung des Klimawandels, wie in mehreren Studien und Berichte über das Programm “Bauen Sie Ihr Wetter” durch das Ministerium für Umwelt gezeigt haben.

Weitere Informationen: www.agroecologia.net

pixel_trans pixel_trans Bewertung schreiben pixel_trans

Tags: bio-produkte haushalts ökologischen landbau-

pixel_trans
pixel_trans Sie können auch mögen: pixel_trans
100%

1 Meinungen zum Nur wenige Mittel für die ökologische Landwirtschaft in die Haushalte

avatar5rating
auf 16/04/2013
Wenn man heute über das Thema liest, kann man sicher sein dass sich schon einiges verändert hat, und dass man schon grosse Schritte im Thema Landbau und Umweltschtz gemacht hat. Die heutigen Verbraucher sind jetzt viele und kennen die Qualität der Bio-Produkte.

Bewertung schreiben

Name: (Erforderlich)
E-Mail: (werden nicht veröffentlicht) (Erforderlich)

Ihre Meinung:

Bewertung:SCHLECHT SEHR GUT
Bestätigungscode:
captcha image
 (Erforderlich)
Ich akzeptiere die Teilnahmebedingungen
Rezepte und Eigenschaften von Ölsaaten«Rezepte und Eigenschaften von Ölsaaten
pixel_transpixel_trans