Take advantage of Coconut’s benefits in 2 special recipes Nutzen Sie die Vorteile der Kokosnuss in zwei Rezepten Aprovecha los Beneficios del Coco en 2 especiales recetas

pixel_trans

Nutzen Sie die Vorteile der Kokosnuss in zwei Rezepten

Biomanantial
nach Nayeli R.
pixel_trans
pixel_trans pixel_trans

comentarios  3  Kommentare

Nutzen Sie die Vorteile der Kokosnuss in zwei Rezepten

Die Kokosnuss ist eine der größten Früchten, die Schale ist zäh und faserig, und das Innere fleischig und dazu ein kühles Getränk, das perfekt zu heißen Tagen passt, wenn wir diese Frucht frisch bekommen. Die Kokosnüsse sind Steinfrüchte  aus Kokospalmen, eine reiche Quelle von Nährstoffen. Kokosnuss ist in vielen tropischen Regionen bekannt, wo ist sie ein Teil der Grundlage für viele Gerichte und wird auch verwendet, als eine wichtige Quelle für die Gewinnung von Pflanzenölen.

Kokoswasser sollte nicht mit Kokosmilch verwechselt werden, das erste ist wichtig für seine ernährungsphysiologischen Eigenschaften, und nicht ohne Grund sammeln sich im Inneren der Kokosnuss ähnliche Eigenschaften wie die, die Sie in Energy-Drinks finden. Kokoswasser kann helfen verlorene Elektrolyte wieder aufzufüllen durch die Freigabe von Natrium. In einer Tasse Kokosnusswasser sind etwa 252 mg Kalium, das hilft das Nervensystem zu erhalten, bis zu 600 mg pro Tasse. Dort finden Sie auch Vitamin C, Kalzium, Eisen und Magnesium.

Der Wert liegt nicht nur im Kokoswasser,  das Kokosnuss Fruchtfleisch enthält auch viele Nährstoffe und der häufigste Weg diese zu finden, ist wenn diese trocken ist. Sehr nahrhaft wenn Sie die Kokosnuss mit Schokolade oder einer Tasse Joghurt begleiten, eine gute Quelle für Ballaststoffe, die den Hunger beruhigen zwischen den Mahlzeiten und Eisen bieten für eine gesunde Pflege der roten Blutkörperchen. Offenbar enthält Kokosnuss auch Öle, die die Werte des schlechten Cholesterins im Blut regeln können. Diese schöne Frucht ist einfach perfekt, wenn Sie sie frisch genießen können,  extrahieren Sie einfach das Wasser und behalten Sie das Fleisch, wenn es zart ist, mit Zitrone, eine Prise Salz und Chilipulver bestreuen, schließlich sind hier zwei Rezepte mit Kokosnuss, die Ihen sicher gefallen werden.

Kokos-Suppe

Zutaten

  • 1 Tasse Kokosmilch
  • 250 Gramm. Reisnudeln
  • 400 Gramm  Garnelen
  • 200 Gramm Muscheln
  • 1 Tasse. Pilze
  • 1 Beutel  Zitronentee
  • 200 Gramm. gehackte Tomaten
  • 1 TL. Fischsauce
  • 2 TL. Tamarindenmark
  • 1 Stck. Schalotte gehackt
  • ¼ Tasse Basilikum
  • 2 Serrano Chilis
  • 1 TL. Minze
  • 3 Tassen Hühnerbrühe
  • 2 Tassen Wasser  

Zubereitung

  1. Die Muscheln und Garnelen säubern, Garnelen aus Ihren Schalen entfernen und säubern.
  2. Kochen Sie die Reisnudeln in etwas wenig kochendes Wasser und lassen Sie diese für mindestens 15 Minuten stehen, oder folgen Sie Anweisungen auf der Verpackung für die Pasta stehen.
  3. In einem Topf mischen Sie die Hühnerbrühe mit Wasser, bei mittlerer Hitze erwärmen und fügen Sie den Zitronentee Beutel kurz dazu (wieder entfernen), dann die Tamarindenpaste und Fischsauce und gut mischen. Wenn alle Zutaten eingearbeitet sind die gehackten Chili und Kokosmilch dazumischen.
  4. Fügen Sie die gehackten Tomaten, Schalotten, Champignons, Garnelen und Muscheln dazu und überprüfen Sie bis sie sich öffnen, bevor sie das Kochen  beenden.
  5. Servieren Sie die Suppe in Schalen, mit etwas Basilikum und Minze darüber. Sie können auch andere Meeresfrüchte oder Fisch verwenden, um der Brühe andere Geschmacksrichtungen zu geben oder erhöhen Sie die Intensität mit der Zugabe von anderen Chilli  Sorten oder mehrere SerranoChillis.

Cocadas (Kokoskonfekt)

Zutaten

  • 400 Gramm. geriebene Kokosnuss trocken
  • 100 Gramm. Rosinen
  • 3 Eigelb
  • 1 Kilogramm. Zucker
  • 2 TL. Vanille-Extrakt
  • 3 TL. Zimt
  • 1 lt. Wasser

Zubereitung

  1. In einer Pfanne Wasser hinzufügen, Kokosnuss, Rosinen, Zucker und Vanille, bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen, ständig bewegen, damit die Mischung nicht anklebt.
  2. Wenn die Mischung beginnt ein milchige Flüssigkeit zu zeigen, Eigelb und Zimt dazugeben, bis alles gut vermischen.
  3. Ein rechteckiges Backbelch einfetten zwei bis 3 cm. Hoch.  Backen bei 180 ° C für etwa zehn Minuten oder bis die Oberfläche eine goldene Farbe nimmt.
  4. Schneiden Sie in Vierecke oder geben Sie dem Konfekt eine runde Form,  wenn sie abgekühlt sind, können Sie andere getrocknete Früchte zu der Mischung hinzufügen.

pixel_trans pixel_trans Bewertung schreiben pixel_trans

Tags: calcium cocadas eletrolyte kokosnuss magnesium rezepte

pixel_trans
pixel_trans Sie können auch mögen: pixel_trans
100%

3 Meinungen “Nutzen Sie die Vorteile der Kokosnuss in zwei Rezepten”

avatar5rating
auf 06/03/2017
Ich mag die Cocadas auch sehr gern, wenn man sie mit brauen Zucker zubereitet schmecken sie auch seh gut.
avatar5rating
auf 04/10/2014
Es gibt auch ein südamerikanisches Rezept, dass "Encocado" heisst und es handelt sich um eine Sauce mit Kokosnuss, Zwiebel, etwas Kkokosnuss, Garnelen oder Fisch und Koriander, das man mit weisem Reis serviert. Ein supe rnahrhaftes Gericht mit einem exotischen Touch!
avatar5rating
auf 03/10/2014
Diese Cocadas sind fabelhaft, ich kenne sie aus Südamerika und esse sie oft an der Küste in Esmeraldas, Ecuador. Dort gibt es auch die Version der Braumen Cocadas, die man mit braunen Zucker und etwas Zimt zubereitet. Süss und doch gesund. Die Kokosnuss passt auch sehr gut zu Schokolade, da gibt es auch einige sehr leckere Reszepte für Plätzchen.

Bewertung schreiben

Name: (Erforderlich)
E-Mail: (werden nicht veröffentlicht) (Erforderlich)

Ihre Meinung:

Bewertung:SCHLECHT SEHR GUT
Bestätigungscode:
captcha image
 (Erforderlich)
Ich akzeptiere die Teilnahmebedingungen
Hypnose: Beim Eintauchen in das Unbewusste heilen

«Hypnose: Beim Eintauchen in das Unbewusste heilen

pixel_transpixel_trans