Organic Agriculture: Live it Ökologischer Landbau: Live Agricultura Ecológica: Vívela

pixel_trans

Ökologischer Landbau: Live

Biomanantial
nach Nayeli R.
pixel_trans
pixel_trans pixel_trans

comentarios  3  Kommentare

Ökologischer Landbau: Live

Was bedeutet Bio-Landbau?

Der ökologische Landbau arbeitet mit einer Reihe von landwirtschaftlichen Techniken, ohne die Verwendung von Chemikalien und synthetischen Düngemitteln, Pestiziden, Antibiotika, usw. in der Landwirtschaft. Das Ziel dieser Praxis ist die Erhaltung der Umwelt und die Erhaltung oder Steigerung der Bodenfruchtbarkeit und die Küche mit all ihren natürlichen Eigenschaften.

In Spanien gibt es eine Regulatory Commission für biologischen Landbau, die verantwortlich ist für die Beratung zu diesem Thema. Dieses Gremium stellt ein Forum für die Sitzungen mit der Industrie, der Verbraucher und der Zentral-Regierung und der Autonomen Gemeinschaften.

Die Kontrolle und Zertifizierung der ökologischen Landwirtschaft wird vor allem durch die Räte und Ausschüsse der lokalen ökologischen Landwirtschaft durchgeführt, die Tochtergesellschaften der Räte oder Abteilungen für Landwirtschaft der Autonomen Gemeinschaften, oder direkt von den Generaldirektionen.

Für die Verbraucher werden die Erzeugnisse des ökologischen Landbaus verpackt, zusätzlich zu ihrer eigenen Marke, ein nummeriertes Etikett und ein besonderer Logo oder Monogramm mit dem Namen und/oder den Code der Behörde oder Kontrollstelle und die Aufschrift "Bio". Dies bedeutet, dass die Industrie oder Bauernhof, ein solches Produkt produziert hat, dass durch die Kontrollen gegangen ist und hat daher alle Qualität Garantien für die Verbraucher hat.

Vorteile

Bio-Produkte haben viele Vorteile, die zwei wichtigsten sind: Pflege für die Gesundheit und Umwelt.

Pflege für unsere Gesundheit.  Bio-Produkte sind gesünder für die Verbraucher. Bio-Lebensmittel behalten mehr nutritive Eigenschaften, sind völlig natürlich und schmackhaft, ohne Chemikalien. Die Tatsache ist, dass gesündere Lebensmittel auch  dauerhafter sind.

Darüber hinaus diese Praxis nicht nur für die Gesundheit der Verbraucher, aber auch die höchsten Respekt für den Landwirt.

Pflege für die Umwelt. Der Ökologische Landbau respektiert und unterstützt die Natur. Diese Technik fördert die Erhaltung der biologischen Vielfalt im gesamten System. Darüber hinaus wird die Fruchtbarkeit der Böden langfristig erhalten, und damit erhöht sich die biologische Aktivität auch. Darüber hinaus wird der Einsatz von nicht erneuerbaren Materialien vermeidet, und andere wiederverwertet, wie pflanzliche und tierische Rückstände für die Rückführung von Nährstoffen in den Boden.

Produktion und Vertrieb

Die Palette der Produkte, die wir verbrauchen, sind vielfältig: Obst, Gemüse, Fleisch, Eier, Honig ... Unser Land erfüllt die Voraussetzungen und kann die meisten Lebensmittel produzieren.

In der Landwirtschaft haben wir ein günstiges Klima und umfangreiche Systeme der Produktion. In Bezug auf Tiere, ist die Erhaltung des genetischen Erbes der einheimischen Rassen sehr wichtig, die Anpassung an die Umwelt, die Zucht ist umfangreich. All dies, ohne die hohe Qualität und Vielfalt der Flora und Honigpflanzen in Spanien zu vergessen.

In unserem Land begann die Praxis des ökologischen Landbaus in den späten 80er Jahren, ursprünglich war das exponentielle Wachstum des Sektors und in jüngster Zeit gab es eine Verlangsamung in seiner Entwicklung. Die derzeitige Lage ist wie folgt, nach der MAP im Dezember 2005:

  • Kulturpflanzen, Grünland ökologischen Betrieb 2,48% der landwirtschaftlich genutzten Fläche Spanisch, ca. 800.000 Hektar.
  • Die Produktion erreicht einen geschätzten Wert im Jahr 2004 von 250 Millionen Euro und mehr als 1700 der verarbeitenden Industrie.
  • Dieser Sektor beschäftigt rund 17.500 Personen und Unternehmen.
  • Rund 80% der spanischen Produktion von Erzeugnissen sind Bio-Exporte. Vor allem nach Europa, insbesondere Deutschland, Holland, Frankreich und England, wo sie gern frische Produkte bevorzugen. Eine schnelle Analyse der regionalen in der Bio-Branche zeigt, dass die wichtigsten Regionen in Bezug auf den ökologischen Landbau in Spanien, Andalusien und Extremadura sind (beide aufgrund ihrer hohen Oberfläche und der Anzahl der Anbieter) und Katalonien (die relative Konzentration von verarbeitenden Industrie und der Verarbeitung von ökologischen Erzeugnissen durch die Dynamik des Marktes).

Kampagne

Das Ministerium für Landwirtschaft, Fischerei und Ernährung ist sich der Notwendigkeit zur Förderung des Verbrauchs von Bio-Produkte in Spanien bewusst, wegen den vielen Vorteilen. So lohnen sich die Anstrengungen, die seit langem durch verschiedene Industrie-Mitglieder zur Förderung des ökologischen Landbaus in der Gesellschaft durchgeführt werden.

In den nächsten zwei Jahren, unter dem Motto "Ökologischer Landbau. Live", sollen die MAP-Ziele gefördert werden, die Realität des ökologischen Landbaus und seine Leistungen im Hinblick auf der Nachfrage. Es werden viele verschiedene Aktionen für die Verbraucher entwickelt, für das Bewusstsein.

Im Motto liegt das Konzept, dass sich auf die gesamte Kampagne verbreitet wie eine "logische" Kultur "der Konsum von Bio-Produkten. Das Ziel ist einen Lebensstil zu entwickeln, ein Weg, zu einer echten "Kultur", voll von gesundem Menschenverstand,  die Vorteile, die durch den ökologischen Landbau erreicht werden können, haben ein großes Gewicht.

Zu den geplanten Maßnahmen sind die Fernseh-und Print-Kampagnen, sowie die Konzentration der Aktiionen in den verschiedenen "Wochen der Bio-Landwirtschaft“. Die Installation von verschiedenen Punkten der Reflexion in verschiedenen Zentren sowie die Bearbeitung verschiedener Materialien und Leitfäden. Kurse für Menschen aus unterschiedlichen Bereichen (Kinder, Erwachsene, Hersteller und Händler ...). Darüber hinaus Partnerschaften mit Firmen, Hotels, Restaurants und Schulen in anderen Sektoren und Diskussionsforen unter anderem.

pixel_trans pixel_trans Bewertung schreiben pixel_trans

Tags: bio-gemüse bio-produkte landwirtschaft ökologischer landbau

pixel_trans
pixel_trans Sie können auch mögen: pixel_trans
100%

3 Meinungen “Ökologischer Landbau: Live”

avatar5rating
auf 07/10/2016
Immer bessere Produkte für eine gesunde Ernährung und Verfahren die der Umwelt keinen weiteren Schaden anrichten.
avatar5rating
auf 29/12/2015
Der Bio Landbau ist heutzutage eine der wichtigsten Empfehlungen für eine gesunde Ernährung. Die meisten Länder denken an Bio Landwirtschaft und fördern diese, was sehr positiv ist.
avatar5rating
auf 12/06/2013
Diese Branche ist stark gewachsen, und das Bewusstsein auch, denn es ist ganz logisch, dass Bio Produkte viel gesünder sind und der Umwelt keinen Schaden anrichten.

Bewertung schreiben

Name: (Erforderlich)
E-Mail: (werden nicht veröffentlicht) (Erforderlich)

Ihre Meinung:

Bewertung:SCHLECHT SEHR GUT
Bestätigungscode:
captcha image
 (Erforderlich)
Ich akzeptiere die Teilnahmebedingungen
Die Ministerin führt die Kampagne für ökologischen Landbau

«Die Ministerin führt die Kampagne für ökologischen Landbau

pixel_transpixel_trans