Osteopathy: the art of bringing movement to the body Osteopathie: die Kunst der Bewegung für den Körper Osteopatía: el arte de devolver al cuerpo su salud y movimiento

pixel_trans

Osteopathie: die Kunst der Bewegung für den Körper

Biomanantial
pixel_trans
pixel_trans pixel_trans

comentarios  1  Kommentare

Osteopathie: die Kunst der Bewegung für den Körper

Die Osteopathie ist eine Gesundheits Alternative die wächst und stärker wird in Spanien aufgrund der hervorragenden Ergebnisse, die sie in ganz Europa hat. Diese Technik ist sanft, sicher und wirksam, wenn sie von professionellen Therapeuten durchgeführt wird, Osteopathie ist eine Kunst zu diagnostizieren und zu behandeln,  Dysfunktion des menschlichen Körpers durch Manipulation zur Verbesserung der Muskel-Skelett-Struktur.

Das Wort kommt aus dem Griechischen Osteopathie Osteoporose (Knochenschwund) und Enten (Krankheit) es handelt sich um natürliche Medizin, die erfordert, für die berufliche Praxis, eine Ausbildung  in einem Zeitraum von fünf Jahren, in denen der Arzt die drei wichtigsten Zweige der Osteopathie in Betracht ziehen muss: Das Gebiet Gelenkknorpel-, Viszeral-und Schädelknochen.

Was ist die Osteopathie?

Es ist eine überhaupt nicht aggressive manuelle Technik, die eine sehr unterschiedlichen ursprüngliche Philosophie der Physiotherapie und Alternativen aus den orientalischen Massagen hat. Osteopathie ist auf der Mikro-Bewegungen des Körpers mit besonderem Schwerpunkt auf Körperstruktur und Durchführung der Behandlung auf Weichteile und Gelenke Korrekturen basiert.

Wie wird eine Sitzung durchgeführt?

Normalerweise hält der Therapeut grundsätzlich den Grad der Bewegung und der freien Meinungsäußerung des Körpers der Patienten. Von dieser Bewertung wird der Osteopath mit einer speziellen Massage in bestimmten Gelenken oder Bereiche, in denen der Patient  körperliche Probleme hat oder Krankheiten arbeiten.

Dies unterscheidet sich von der osteopathischen medizinischen Diagnostik wo der Osteopath nur zuständig für die Erhebung ist und festgestellt, dass Strukturen blockiert sind oder es Dysfunktionen gibt, immer aus der Sicht der Bewegung.

Wenn der Patient  zum Beispiel, mit einem Knie Problem kommt, bewertet er den Grad der Mobilität und Schmerz, und macht eine Bewertung der Muskeln die beteiligt sein können. Wenn es schwere Einschränkungen der Bewegungsfreiheit gibt,sind es Weichgewebe, die zu so einer  Beschränkung führen können, diese werden gemessen. Diese Bewertung umfasst Muskeln, Sehnen, Bändern und Gelenkkapseln.

Darüber hinaus bewertet er den Grad der Entzündung, falls vorhanden, und überprüft die Position, die Unterstützung und Beteiligung der Eingeweide und Organe.

Der Osteopath versucht, so viel wie möglich, zur Verbesserung der Funktionalität und der Mobilität der Gelenke und Gewebe und zur Verbesserung der Position des Subjekts zu helfen, und Schmerzen und Entzündungen mit manuellen Techniken zu verringern.

Andere Techniken sind die viszerale oder Schädel, die sich unterscheiden  von den beschriebenen, aber im Grunde ist der Osteopath auf die Normalisierung dem Körperstruktur Ausgleich, Verletzungen die  die Bewegung behindern und das Funktionieren des Körpers zuständig.

Was ist eine osteopathische Läsion?

Das ist die Einschränkung der Bewegungsfreiheit in einer gemeinsamen innerhalb physiologischer Grenzen der Bewegung des Gelenks das nicht  ausgerenkt ist, sondern es handelt sich um eine Subluxation, die das periartikuläre Gewebe irritiert und erzeugt Phänomene des spinalen Reflexbogen (somato-viszeralen Reflex) oder Muskel-Kontrakturen.

Wann sollte diese Alternative empfohlen werden?

Osteopathie ist in Fällen empfohlen:

• starke Kopfschmerzen und Migräne Kopfschmerzen.

Rückenschmerzen, Ischias, Sakroiliitis, Kokzygodynie

• Rückenschmerzen

• Folgen von Unfällen, Stürzen, Traumas, etc.

• Schmerzen des Bewegungsapparates.

• Haltungsschäden.

• Übermäßiger Stress bei Erwachsenen und Kindern,da  ist es eine  sehr entspannende Alternative,  ideal für diese Fälle.

• Schmerzen und Schwellung am Hals (Zervikal, Zervicobrachialgia, etc.).

• Schmerzen im Nacken (Schiefhals)

• Schmerzen und Gelenkerkrankungen wie Arthrose, Arthritis, den Mittelhandknochen, etc.

• Bandscheibenvorfall

• Schwindel

• Ellenbogen und Schulter Probleme (Schultersteife, Tennisellenbogen, etc. ..)

• Okklusion

• Zur Unterstützung der Sportmedizin und Prävention

• Probleme und Krümmung der Wirbelsäule, Skoliose (Kinder und Erwachsene)

• Unfruchtbarkeit. Verdauungssystem Probleme, Lunge, Leber, etc.

Was ist die  Schädel Osteopathie?

Diese Alternative behandelt Probleme im Zusammenhang mit Knochenstruktur des Schädels und des Kiefers, unter Berücksichtigung der großen Bedeutung, dass diese auf das zentrale und vegetative Nervensystem  Einfluss haben, sowie Haltung und auf bestimmten Aufgaben.

Diese Alternative ist in erster Linie in Haltungsschäden, Kopfverletzungen, Folgen von Schlaganfällen und neurologischen Erkrankungen wie Trigeminusneuralgie, Fazialisparese, Kopfschmerzen, Schwindel, etc.

Was ist Viszerale Osteopathie?

Diese befasst sich speziell mit inneren Organen und hilft, die Funktionalität zu verbessern. Zum Beispiel, das Verdauungssystem und hilft, Verwachsungen, die den Blutfluss behindern können loszulassen. Im Bereich der Lunge, auf der anderen Seite des Brustkorbs durch die Stimulierung der Atemmechanik, die eng mit der Wirbelsäule und Nacken  stimuliert.

Ein Osteopath kann entweder eine oder mehrere Techniken in einer Sitzung anwenden.

pixel_trans pixel_trans Bewertung schreiben pixel_trans

Tags: arthritis arthrose gelenke knochen muskeln

pixel_trans
pixel_trans Sie können auch mögen: pixel_trans
100%

1 Meinungen zum Osteopathie: die Kunst der Bewegung für den Körper

avatar5rating
auf 30/05/2012
Die Ostheopathie ist eine ärztliche Behandlung die sehr gut hilft bei vielen verschiedenen Problemen im Zusammenhang der Bewegung und Schmerzen im Körper. Jeden Tag werden neue Techniken entwickeln die unser Leben und tägliche Aktivität verbessern.

Bewertung schreiben

Name: (Erforderlich)
E-Mail: (werden nicht veröffentlicht) (Erforderlich)

Ihre Meinung:

Bewertung:SCHLECHT SEHR GUT
Bestätigungscode:
captcha image
 (Erforderlich)
Ich akzeptiere die Teilnahmebedingungen
Muttermilch: Zusammensetzung und Funktionen«Muttermilch: Zusammensetzung und Funktionen
pixel_transpixel_trans