Plant-based sources of Calcium Pflanzliche Calcium Quellen Las fuentes vegetales de Calcio

pixel_trans

Pflanzliche Calcium Quellen

Biomanantial
nach Miriam R.
pixel_trans
pixel_trans pixel_trans

comentarios  4  Kommentare

Pflanzliche Calcium Quellen

Wenn wir über Calcium sprechen sind Milchprodukte die Hauptquelle,  auch Sardinen, Eierschalen, etc., aber dieses Mineral kann man auch aus pflanzlichen Quellen in großen Dosen bekommen.

Calcium ist das am häufigsten vorkommende Mineral im Körper und spielt eine wichtige Rolle bei der Bildung von Knochen und Zähnen. Andere Funktionen  sind  z. B. eine ordnungsgemäße Herzfunktion, lindert Muskelschmerzen und ist sogar unerlässlich bei der Regulierung des Nervensystems . Das meiste Kalzium befindet sich in den Knochen und Zähnen, und etwa 20% wird jedes Jahr systematisch ersetzt .

Ein Erwachsener sollte 800 Milligramm Kalzium täglich verbrauchen, während bei Kindern und schwangeren Frauen 1200 mg, die gleiche Dosis für ältere Menschen, die unter Stress sind oder in den Wechseljahren.

Calcium-Resorption

Damit dieses Mineral richtig absorbiert wird, müssen Sie es zusammen mit anderen Nährstoffen verbrauchen, um das Gleichgewicht im Körper zu erhalten, zwei Teile Calcium mit einem Teil Magnesium und Phosphor.

Einige Vitamine wie C und D helfen zur Verbesserung der Absorption von Calcium. Obwohl Vitamin D durch Sonneneinstrahlung erzeugt wird, müssen Sie auch andere natürliche Quellen wie Margarine, Eier, Müsli, usw. berücksichtigen.

Elemente beteligt  in der Aufnahme von Calcium

Obwohl die oben genannten Nährstoffe helfen, um die Absorption von Calcium zu verbessern , gibt es einige Nährstoffe oder Substanzen die diese verhindern oder  begrenzen.

Faser: kann die richtige Aufnahme von Kalzium verhindern, für diejenigen, die besonderen Bedürfnisse von diesem Mineral haben, es ist nicht empfehlenswert, einen Betrag von mehr als 18 Gramm Ballaststoffe pro Tag zu essen.

Diuretika: Diuretika und Medikamente, die diese Funktion ausüben fördern Verlust von Mineralien wie Kalzium, denn diese entfernen nicht nur Flüssigkeiten , sondern auch Salze. So ist es wichtig, daran zu denken, wenn Sie Lebensmittel essen die eine harntreibende Wirkung haben.

Koffein: Verringert die Resorption von Calcium und erhöht auch Ihren Verlust. Ob Tee, Kaffee, Limo oder irgendwelcher Produkte, die Koffein enthalten , können diese einen negativen Saldo im Kalziumspiegel in unserem Körper hinterlassen.

Antibiotika und Antazida: wirken in der Regel negativ auf die Aufnahme von Kalzium.

Calcium ist eine alkalische Substanz, deswegen sind einige saure Substanzen „Diebe“ dieses Minerals wie Kaffee, Tee, Schokolade , alkoholfreie Getränke und raffinierter Zucker .

Pflanzliche Calcium Quellen

Es sind pflanzliche Quellen für Calcium, die Liste unten zeigt die Anzahl der Milligramm Calcium pro 100 Gramm dieser Lebensmittel:

Bierhefe: 232 Milligramm

Mandeln: 282 Milligramm

Agar-Agar: 400 Milligramm

Linde: 663 Milligramm

Sonnenblumenkerne: 868 Milligramm

Kürbiskerne: 1.064 Milligramm

Sesamsamen: 1.160 Milligramm

Algen Hiziki: 1.400 Milligramm

Mohnsamen: 1.500 Milligramm

Andere pflanzliche Quellen sind Algen Kombu , Nori und Arame Algen. Gemüse wie Rüben, Brokkoli, Kohl , Mangold , Sellerie, Fenchel, Spinat .

Hülsenfrüchte sind auch pflanzliche Quellen von Calcium, insbesondere Soja und seine Derivate wie Tofu .

Getreide im Allgemeinen liefern Kalzium und Nüsse wie Haselnüsse und Mandeln .

Abschließend müssen wir erwähnen, dass einige Pflanzen wie Oregano , Löwenzahn und Senf  auch Calcium enthalten.

pixel_trans pixel_trans Bewertung schreiben pixel_trans

Tags: calcium gemüse pflanzliche quellen

pixel_trans
pixel_trans Sie können auch mögen: pixel_trans
100%

4 Meinungen “Pflanzliche Calcium Quellen”

avatar4rating
auf 29/09/2013
Sehr nützlich der Artikel, und dass man auch aus verschiedenen pflanzlichen Quellen Calcium bekommen kann. Ich mage keine Milch und auch keine Tabletten. Aber die Nüsse und andere Kerne schon.
avatar4rating
auf 29/09/2013
Kalcium kann im Notfall auch als Tabletten eingenommen werden, wenn es der Arzt empfehlt, vor allem ab 30, wo man schon mehr Calcium benötigt.
avatar4rating
auf 28/09/2013
Sehr interessant, denn man kennt die verschiedenen Quellen oft gar nicht.
avatar4rating
auf 24/09/2013
Calcium ist schon sehr wichtig für uns Frauen, die Ostheoporose ist eine sehr ernste Krankheit die man vermeiden kann mit einer geeigneten Calcium Aufnahme.

Bewertung schreiben

Name: (Erforderlich)
E-Mail: (werden nicht veröffentlicht) (Erforderlich)

Ihre Meinung:

Bewertung:SCHLECHT SEHR GUT
Bestätigungscode:
captcha image
 (Erforderlich)
Ich akzeptiere die Teilnahmebedingungen
10 Tipps, um Falten zu Vermeiden

«10 Tipps, um Falten zu Vermeiden

pixel_transpixel_trans