Physical Activity Körperliche Aktivität Actividad física

pixel_trans

Körperliche Aktivität

Biomanantial
nach Nayeli R.
pixel_trans
pixel_trans pixel_trans

comentarios  1  Kommentare

Körperliche Aktivität

Im Kampf um die Gewichtskontrolle und die allgemeine gute Gesundheit wird viel Wert auf die Art und Menge der Speisen und Getränke die konsumiert werden gegeben. Weniger Aufmerksamkeit wurde auf die Menge an Energie gegeben, während der körperlichen Aktivität. Aber beide Aspekte sind eng miteinander verknüpft. Im Gegensatz zu unseren Vorfahren, brauchen wir nicht mehr zu viel Energie um Nahrung zu finden. Aufgrund des technologischen Fortschritts, der Motor Transport , Automatisierung und arbeitssparende Maschinen, haben die meisten Menschen weniger Möglichkeiten, Energie zu verbrauchen . Es hat sich gezeigt , dass etwa 70 % der Bevölkerung in den westlichen Ländern nicht ausreichend aktiv ist, um eine gute Gesundheit zu genießen und das Gewicht zu halten.

1 . Was bedeutet körperliche Aktivität?

Körperliche Aktivität , Bewegung , Fitness - all diese Begriffe werden häufig verwendet, um die körperlich aktiv zu beschreiben. Doch in Bezug auf die Wissenschaft, können diese leichte unterschiedliche Bedeutungen haben. Die am häufigsten verwendeten Begriffe werden in der folgenden Tabelle definiert.

Definitionen für körperliche Aktivität:

Körperliche Aktivität: die Gesamtenergie, die durch die Bewegung des Körpers verbraucht wird. Diese beinhaltet die tägliche Routinetätigkeiten wie Hausarbeit , Einkaufen, Arbeit, etc.
Übung: Wird geplant und entworfen, die Menschen versuchen dadurch fit zu sein und eine gute Gesundheit zu halten.
Sport: Körperliche Aktivität die als Wettbewerb durchgeführt wird, wird durch Regeln gestaltet. In vielen europäischen Ländern, umfasst der Begriff fast alle Arten von Sport- Übungen und körperliche Aktivitäten in der Freizeit.
Fitness: Eine Reihe von Attributen wie Kraft, Beweglichkeit und Kraft, die Durchführung von körperlichen Aktivitäten erfordern .
Körperliche Aktivität bezieht sich auf alle Energie darauf verwendet wird, um sich zu bewegen. Die besten körperlichen Aktivitäten sind die täglichen Aktivitäten , die den Körper bewegen können , wie Wandern , Radfahren, Treppensteigen, Hausarbeit , Einkaufen, und die meisten von ihnen sind ein fester Bestandteil unserer Routine. Im Gegenteil, ist die Übung ein geplanter und vorsätzlicher Aufwand, zumindest teilweise, zu Fitness und um die Gesundheit zu verbessern. Dazu gehören Aktivitäten wie Reiten, Radfahren, Aerobic und vielleicht auch einige aktiven Hobbys wie Garten-und Leistungssport.

Die physikalische Form ist vor allem das Ergebnis erhalten , gemäß unserer Ausmaß der körperlichen Aktivität, aber genetische Faktoren sind wichtig, dank derer manche Menschen haben eine natürliche Fähigkeit und eine Passform , einige Aktivitäten zu markieren. Dies ist im Leistungssport wie Renn- Hintergrund oder Gewichtheben , wo die besten Teilnehmer sind solche mit einem genetisch überlegen Körper , dh es ist unter optimalen Bedingungen , ohne übermäßiges Training mehr bemerkbar . Dennoch ist es wichtig daran zu erinnern , dass die Beweise bisher verfügbaren zeigen, dass das, was kann uns helfen, gute Gesundheit ( mehr als jede geerbt Bestandteil guter Form) ist die regelmäßige körperliche Aktivität durchzuführen. Dies bedeutet, dass alle, wir sind von Natur aus sportlich oder nicht, wir profitieren können , wenn wir unsere körperliche Aktivität zu erhöhen.

2 . Was sind die Vorteile von körperlicher Aktivität ?

Erhöhte körperliche Aktivität hat viele Entschädigungen , einschließlich reduziert Risiko für bestimmte Krankheiten und Leiden , und die Verbesserung der psychischen Gesundheit.

2.1. Herzerkrankungen und Schlaganfälle

Herzkrankheiten sind die häufigste Todesursache in Europa. Führen einen aktiven Lebensstil mit einer mäßig hohen Niveau von Aerobic-Übungen , können die Chancen der Auftraggeber schwere Herzerkrankungen zu reduzieren oder zu sterben für ihre Sache . Die Vorteile, die bringt für die Gesundheit ausüben kann festgestellt werden , wenn moderate körperliche Aktivitäten , und sind in den sesshaften Menschen, ihre Gewohnheiten zu ändern und werden aktiver deutlicher werden. Aktivitäten wie Wandern, Radfahren regelmäßig oder vier Stunden pro Woche körperliche Aktivität reduziert das Risiko, an Herzerkrankungen . Es wurde auch festgestellt , dass körperliche Aktivität hilft, an einer Herzerkrankung zu erholen, durch Reha- Programme, die auf das Jahr werden, und sind wirksam bei der Verringerung der Gefahr des Todes. Die Auswirkungen von körperlicher Aktivität auf Schlaganfall sind weniger klar, da die Ergebnisse der verschiedenen Studien sind widersprüchlich.

2.2 . Übergewicht

Um das Gewicht zu halten, muss es ein Gleichgewicht zwischen Energie aufgewendet und Energie verbraucht wird. Fett entsteht, wenn der Konsum von mehr als während einer bestimmten Zeit verbrachte . Es wird vermutet , dass Übergewicht ist eine direkte Folge der Veränderungen, die in unserer Umgebung stattgefunden haben , einschließlich der Verfügbarkeit von arbeitssparende Werkzeuge , motorisierten Verkehr , sitzende Unterhaltung wie Fernsehen und leichteren Zugang zu kalorienreiche Lebensmittel zu einem niedrigeren Preis . Die Häufigkeit von Adipositas hat in den letzten 20 Jahren und jetzt in Europa zwischen 10 bis 20 % der Männer und 10-25 % der Frauen übergewichtig (Daten aus IOTF ) verdreifacht werden ( Index Body Mass Index > 30 ) . Der Nachweis wird zunehmend offensichtlich , dass eine Senkung der körperlichen Aktivität ist ein wesentlicher Faktor bei der Erhöhung Fettleibigkeit. In der Tat scheint es, dass die Menge der körperlichen Aktivität, die stattfindet, kann ein noch entscheidender Faktor bei der Entwicklung von Übergewicht sein , dass die Energiezufuhr ( Kalorien).

Es gibt mehrere Studien, die zeigen , dass Fettleibigkeit ist vermeidbar, die einen aktiven Lebensstil führen und fit zu halten. Insbesondere scheint es , dass die Aktivität verhindert Gewichtszunahme wird oft Menschen im mittleren Alter gegeben .

Übung kann Menschen, die bereits übergewichtig oder fettleibig sind, zu helfen , Gewicht zu verlieren, wenn sie mit einer kalorienreduzierte Diät ( kalorienarme ) kombiniert und kann die Körperzusammensetzung zu verbessern, weil es hält die Muskeln und erhöht den Fettabbau. Körperliche Aktivität ist auch wirksam bei der Verringerung der Bauchfett ( wo das Fett sammelt sich im Bauch und Brust ), die mit einem erhöhten Risiko für Diabetes oder Herzerkrankung assoziiert ist. Darüber hinaus Menschen, die regelmäßig Sport treiben, sind eher zu Gewichtsverlust langfristig zu erhalten .

Vielleicht der größte Vorteil ist , dass körperliche Aktivität von übergewichtigen Menschen ist ihre Wirkung auf das Risikoprofil . Es hat sich gezeigt , dass übergewichtige Menschen, die aktiv bleiben zu verwalten reduzieren das Risiko von Herzerkrankungen und Diabetes, auf Werte ähnlich denen von nicht-übergewichtigen . Dies würde zeigen, dass es ungesund ist, übergewichtig zu sein , wenn Sie nicht fit sind .

2.3 . Diabetes bei Erwachsenen

Die Inzidenz von Typ-2- Diabetes hat rapide zugenommen. Oft zu einem Anstieg der Adipositas zurückzuführen , obwohl es Hinweise , dass die Untätigkeit ist auch ein Risikofaktor .

Studien zufolge Menschen, die am aktivsten sind, hat weniger Risiko an Diabetes zu erkranken um 30-50% niedriger als bei denen, die sesshaft sind . Es hat sich gezeigt , dass Bewegung verzögern oder verhindern, dass die Glucose-Intoleranz zu Diabetes und ist auch für Personen, die mit Diabetes diagnostiziert wurde . Es gibt einige interessante Studien haben gezeigt, dass Bewegung wie Gehen oder Radfahren drei Mal pro Woche für 30-40 Minuten gezeigt, kann kleine, aber signifikante Verbesserungen der Blutzuckerkontrolle ( Blutzucker) bei Diabetikern zu machen.

2.4. Krebs

Es scheint, dass körperliche Aktivität reduziert das Risiko für bestimmte Krebsarten , und das moderate bis intensive Aktivität ist der beste Weg, um sich zu schützen. Zum Beispiel reduziert die Bewegung das Risiko, an Krebs des Dickdarms oder Mastdarmkrebs in 40-50% . Körperliche Aktivität könnte auch Auswirkungen auf andere Arten von Krebs, aber immer noch nicht genug Beweise, um es zu beweisen.

2.5. Verbesserung der Knochen und Muskeln

Trainieren auf einer regelmäßigen Basis kann vorteilhaft für Störungen und Krankheiten , die die Muskeln und Knochen (wie Arthrose , Rückenschmerzen und Osteoporose) sein . Machen Sie stärkt Muskeln, Sehnen und Bänder und Knochen zu verdichten. Körperliche Aktivität Programme sind so konzipiert , um Muskelkraft , die nützlich bei älteren Erwachsenen bewährt haben das Gleichgewicht zu halten , was nützlich , um Stürze zu reduzieren, kann verbessern.

Die Übung ist auch wirksam bei der Prävention von Rückenschmerzen und reduziert das Wiederauftreten von Rückenproblemen. Es ist jedoch unklar, welche Art von Bewegung ist am besten für Rückenschmerzen. Es gibt keine Hinweise , dass körperliche Aktivität hilft zu verhindern, Arthrose, haben aber festgestellt , dass das Gehen reduziert Schmerzen , Steifigkeit und Behinderung und zur Verbesserung der Kraft, Beweglichkeit und Lebensqualität .

Sport (die Übungen, in denen er das Gewicht des Körpers , zusätzlich zu moderaten und intensiven Aktivitäten sind ) können die Knochenmineraldichteund Größe bei Jugendlichen zu erhöhen, helfen, pflegen sie bei Erwachsenen und ihren langsamen Verfall bei älteren Menschen. Dies kann verhindern oder verzögern den Ausbruch der Osteoporose, sondern kann den Prozess nicht umkehren , wenn die Krankheit entwickelt .

2.6. Verbesserung der psychischen Bedingungen

Zahlreiche Studien haben gezeigt , dass körperliche Aktivität reduziert die klinische Depression und kann so wirksam wie traditionelle Behandlungen, wie Psychotherapie . Wenn Übung wird regelmäßig für mehrere Jahre getan reduziert auch das Risiko von Depressionen Rezidiv.

Es wurde auch festgestellt , dass körperliche Aktivität verbessert die psychische Gesundheit bei Menschen, die nicht an psychischen Störungen leiden. Hunderte von Studien haben Verbesserungen in der subjektiven Gesundheit , Stimmung und Emotion, sowie die Selbstwahrnehmung Körperbild und körperliche Selbstwertgefühl dokumentiert.

Darüber hinaus sind sowohl die kurzen Perioden von Aktivität wie Sport-Training in der Verringerung der Angst und die Verbesserung der Reaktionen auf Stress , sowie die Qualität und Länge des Schlafes. Es hat sich gezeigt , dass die Ausübung verbessert einige Aspekte der mentalen Funktionen wie Planung, Kurzzeitgedächtnis und Entscheidungsfindung.

Es scheint, dass körperliche Aktivität ist besonders gut für ältere Menschen, und reduziert das Risiko von Demenz und Alzheimer-Krankheit.

3 . Was ist der Ausfallzeiten kosten?

Der menschliche Körper ist für Bewegung , und so eine sitzende Lebensweise kann bei Krankheiten und sogar vorzeitigen Tod führen. In einem Review von 44 Studien festgestellt, dass Erwachsene, die eine moderate körperliche Aktivität , vor allem im mittleren Alter und darüber hinaus, sind doppelt so häufig wie die Menschen sesshaft zu einem frühen Tod und die Entwicklung von schweren Krankheiten zu vermeiden. Die Höhe der Gewinne für die Gesundheit ist ähnlich wie das Rauchen erreicht , und heute wird anerkannt, dass Inaktivität ist ein Risikofaktor für Herzerkrankungen.

Wie sich dies in wirtschaftlichen Kosten ? Krankheit und vorzeitigen Tod machen die Opfer zu leiden, und die Freunde und Familie, sondern stellen auch einen enormen finanziellen Aufwand im Hinblick auf die Fehlzeiten von Nieder-und Gesundheitsversorgung. Die meisten Studien haben in den Vereinigten Staaten durchgeführt worden, und sie schätzt, dass 18% der Fälle von Herzerkrankungen ( zu einem Preis von 24.000 Millionen US-Dollar - 1995) und 22% der Fälle von Dickdarmkrebs (Kosten von 2.000 Millionen US- Dollar) in die Bevölkerung kann durch Inaktivität verursacht werden. Heute wissen wir, dass Krankheitskosten für aktive Menschen sind 30% niedriger als die der inaktiven Personen.

Es wird geschätzt, dass in Großbritannien , die den höchsten Prozentsatz der Fettleibigkeit in Europa (ca. 20 % der Bevölkerung , die zumindest teilweise aufgrund von Inaktivität ist ) hat , die Kosten der Fettleibigkeit ist 500 Millionen.

4 . Welche Risiken sind mit körperlicher Aktivität verbunden?

Es gibt keine Aktion, die nicht Risiko verbunden ist , und Bewegung ist keine Ausnahme. So wird beispielsweise die Möglichkeit, während intensiver körperlicher Bewegung Erleiden eines plötzlichen Herztodes um 5 bei Menschen mit guter Form und 56 Personen in der Nebenformmultipliziert. Es erhöht auch das Risiko von Verletzungen , insbesondere der Füße , Knöchel und Knie, bei der Durchführung eines intensiven Trainings oder Sport . Schließlich viel von der Aufmerksamkeit der Medien hat sich auf die Sucht , den Sport konzentriert , zu den Menschen, die " süchtig " sind und auf andere Aspekte des Lebens wie Arbeit oder soziale Beziehungen . Obwohl wir ein Syndrom der Abhängigkeit von der Sportart identifiziert , ist es sehr selten, und in der Regel mit anderen psychischen Problemen wie Magersucht , die übermäßige und neurotischen Zwangsstörungen verbunden.

5 . Wie viel körperliche Aktivität, die wir brauchen ?

Seit vielen Jahren haben Pädagogen Methoden der körperlichen Ausbildung angenommen, um Herz-Kreislauf Gesundheit, die körperliche Belastung in dem arbeitete mit großen Muskelgruppen für mindestens 20 Minuten, gefolgt mit hoher Intensität (entspricht einer 60-80% der maximalen Herzfrequenz ) bestand zu verbessern. Leider wurde festgestellt, dass dieses Niveau der Übung zu intensiv war für die meisten Menschen , die inaktiv blieb .

Die jüngsten Empfehlungen in den USA und Großbritannien haben körperliche Aktivität von mittlerer Intensität durchgeführt. Es wird angenommen, dass es viel einfacher für einen größeren Prozentsatz der Bevölkerung Durchführung moderate körperliche Aktivitäten wie Gehen , da diese Art von Übungen leichter in den Tagesablauf integriert werden und erfordern weniger Kraftaufwand . Gehen für 20 Minuten pro Tag kann einen Unterschied von 5 kg pro Jahr zu machen und dazu beitragen, eine bessere Herz-Kreislauf Gesundheit, sowie die Bereitstellung weitere Vorteile körperlich und geistig. Derzeit emphasizet die Empfehlungen zu Fuß für 30 Minuten jeden oder fast jeden Tag der Woche. Es gibt Hinweise , dass die gleiche Menge an Bewegung in zwei oder drei kurzen Zeit kann fast so effektiver und einfacher zu bewältigen, wenn täglich durchgeführt werden .

Verschiedene Arten und Intensitäten der körperlichen Aktivität hilft, verschiedene Aspekte von Gesundheit und Fitness zu verbessern. Zum Beispiel, obwohl ein leichter Spaziergang in die Mittagspause ist nicht intensiv genug, um die kardiovaskuläre Gesundheit zu verbessern, kann helfen, eine gesunde Pause bei der Arbeit , die Stimmung zu verbessern und Stress zu reduzieren , und trägt auch zu Gewicht zu kontrollieren. Für Personen , die nicht wie die geplante Übung oder fühlen sich nicht in der Lage , dies zu tun , kann sich auch als sehr nützlich, um Zeit auf sitzende Tätigkeiten wie Fernsehen verbracht zu reduzieren. Einfach stehen für eine Stunde am Tag , statt vor dem Fernseher sitzen , würde einen Aufwand gleich 1 oder 2 Kilo Fett pro Jahr beinhalten . Für alle Bereiche des Körpers, um den maximalen Nutzen ist es auch notwendig, einige spezifische Verstärkung und Dehnungsübungen . Dies ist bei älteren Menschen besonders wichtig.

Die Empfehlung, moderate Bewegung ausführen negiert nicht die Tatsache, dass die intensivsten sind günstiger , vor allem , weil sie die Gesundheit des Herzens zu verbessern und Glukosestoffwechsel . Aber die meisten Menschen brauchen mehrere Monate, um diese Werte zu erreichen.

Die Empfehlungen des Quebec -Erklärung über Körperliche Aktivität, Gesundheit und Wohlfahrt ( Quebec Wichsanweisu Konsens über Körperliche Aktivität, Gesundheit und Wohlbefinden ) nützliche Leitlinien für körperliche Aktivität.
Zusammenfassung der Empfehlungen der Konsenserklärung Quebec
Körperliche Aktivität, Gesundheit und Wohlfahrt (1995)

Aktivitäten:

  • Mobilisieren großen Muskelgruppen , mehr als eine normale Belastung sein
  • Erfordern eine Mindest insgesamt 700 kcal / Woche
  • Regelmäßig durchgeführt werden und, wenn möglich täglich
  • In der Praxis würde eine kontinuierliche rhythmische Bewegung wie Gehen , für 20-30 Minuten pro Tag ausreichen , um diese Anforderungen in die meisten Erwachsenen zu erfüllen.

Um den maximalen Nutzen für die Gesundheit zu erreichen , soltlen die Aktivitäten:

  • Perioden intensiver Aktivität haben
  • Eine Vielzahl von Aktivitäten
  • Das Ausüben der meisten Muskeln des Körpers , einschließlich des Rumpfes und der Oberkörper
  • Angenommen von bis zu 2000 kcal / Woche
  • Auf Lebensdauer sein

6 . Schlussfolgerungen

Wenn die Leute mehr aktiv werden , verringern Sie die Gefahr, dass sie von der Herzkrankheit , bestimmte Krebsarten und Diabetes leiden könnte , und kann besser kontrollieren ihr Gewicht , erhöhen Ausdauer für körperliche Arbeit und Verbesserung der Gesundheit von Muskeln und Knochen. Sie haben auch mehr Möglichkeiten, ihre Lebensqualität und die psychische Gesundheit zu verbessern. Körperliche Aktivität kann nicht nur Jahre des Lebens hinzuzufügen, fügt aber hinzu, die Lebensqualität für diese Jahre .

Bewegungsarmut ist eine Epidemie in ganz Europa. Die führenden Behörden aus der ganzen Welt haben die Beweise, die das Leben mit inaktiver Erkrankung und verschiedene körperliche und psychische Erkrankungen akzeptiert. Im Augenblick scheint es, dass die Situation eher schlechter . Die Kosten in Bezug auf das menschliche Leid , verlorene Produktivität und Gesundheitswesen sind hoch. Die Lösung ist einfach . Wir müssen mehr und öfter zu bewegen. Aber leider ist es schwierig für die meisten Menschen , vor allem diejenigen, die am meisten davon profitieren würden , wie Erwachsene mittleren Alters und ältere Menschen werden immer dann aktiv, wenn keine Maßnahmen ergriffen .

Um körperliche Aktivität zu fördern ist erforderlich, eine konzertierte Aktion von mehreren Agenturen , die Menschen reduzieren ihre sitzende Lebensweise und erhöhen die Leistungsfähigkeit der körperlichen Aktivitäten , und ändern Sie die Umgebung für die Befähigung der Menschen zu mehr aktiv helfen. Die nationalen Regierungen , regionalen und lokalen Behörden enger mit Stadtplanern und Verkehrsplanern , Schulen , am Arbeitsplatz und Gesundheitsbehörden arbeiten, um mehr Aktivitäten wie Wandern , Radfahren und sportliche Aktivitäten zu fördern. Im Gegenzug ist jede Person für die Überprüfung und Neubewertung ihrer Prioritäten , um einen Lebensstil, mehr körperliche Aktivität pro Tag umfasst führen verantwortlich.

Bibliographie

1 . Andersen , LB, Schnor , P., Schroll , M., & Hein, HO ( 2000). Gesamtmortalität in der Freizeit , Arbeit, Sport und Rad zur Arbeit mit körperlicher Aktivität verbunden. Archives of Internal Medicine , 160, 1621-1628 .

2 . Biddle , S.J.H. , Fuchs, K. R. , & Boutcher , S.H. (2000) . Körperliche Aktivität und psychische Wohlbefinden . London: Routledge .

3 . Bijna , FC, Feskens , EJ , Caspersen , CJ, Nagelkerke , N., Mosterd , WL & Kromhout , D. ( 1999). Baseline- und Zurück, Körperliche Aktivität in Bezug auf die Sterblichkeit bei älteren Männern : die Zutphen Elderly Study . American Journal of Epidemiology , 150, 1289-1296 .

4 . Medizin und Wissenschaft in Sport und Bewegung (1999) , November , 31 (11 Supplement) .

5 . Blair, S.N. & Hardman , A. ( 1995). Sonderausgabe : Körperliche Aktivität , Gesundheit und Wohlbefinden- eine internationale wissenschaftliche Konsensuskonferenz . Research Quarterly für Bewegung und Sport, 66 (4).

6 . Fogelholm , M., Kukkonen , M., & Harjula , K. ( 2000). Hat Körperliche Aktivität verhindern Gewichtszunahme : Eine systematische Überprüfung . Obesity Reviews , 1, 95-111 .

7 . Lawlor , D. A., & Höpker , S. W. ( 2001). Die Wirksamkeit der Übung als einen Eingriff in das Management von Depressionen : systematischer Review und Meta- Regressionsanalyse der randomisierten kontrollierten Studien . British Medical Journal , 322, 1-8 .

8 . Prentice , AM, Jebb , SA ( 1995). Fettleibigkeit in Großbritannien: Völlerei oder Faulheit . British Medical Journal , 311, 437-439 .

9 . Sports Council und Gesundheit Schulamt . (1992). Allied Dunbar National Fitness Survey. London: Sports Council / HEA .

10 . US Department of Health and Human Services (PHS) . (1996). Körperliche Aktivität und Gesundheit. Ein Bericht des Surgeon General ( Zusammenfassung) . Pittsburgh , PA: Superintendent of Documents .

Quelle: EUFIC

pixel_trans pixel_trans Bewertung schreiben pixel_trans

Tags: bewegung bildung körperliche aktivität sport

pixel_trans
pixel_trans Sie können auch mögen: pixel_trans
100%

1 Meinungen “Körperliche Aktivität”

avatar4rating
auf 29/07/2013
Es wird immer betont, wie wichtig die tägliche körperliche Aktivität ist für die Gesundheit und eine gute Stimmung. Ich habe immer sehr wenig Zeit, laufe aber jeden Tag zur Arbeit hin und zurück, ca. 45 Minuten. Es freut mich das diese Übung aus zählt. Ich hatte mir schon Sorgen gemacht.

Bewertung schreiben

Name: (Erforderlich)
E-Mail: (werden nicht veröffentlicht) (Erforderlich)

Ihre Meinung:

Bewertung:SCHLECHT SEHR GUT
Bestätigungscode:
captcha image
 (Erforderlich)
Ich akzeptiere die Teilnahmebedingungen
Ernährung für den Sport

«Ernährung für den Sport

pixel_transpixel_trans