Phytotherapy and Food Allergy Phytotherapie und Lebensmittel Allergie Fitoterapia y Alimentos contra Alergias

pixel_trans

Phytotherapie und Lebensmittel Allergie

Biomanantial
pixel_trans
pixel_trans pixel_trans

comentarios  2  Kommentare

Phytotherapie und Lebensmittel Allergie

Es gibt viele natürliche Heilmittel zur Bekämpfung von Allergien und unter ihnen sind Kräuter, die, wenn sie richtig eingesetzt werden und gleichzeitig mit einer richtigen Ernährung unterstützt, können sie nicht nur die Symptome dieser Krankheit lindern die so ärgerlich sind, wie Niesen, Juckreiz, Ausschlag, Kopfschmerzen und anderen, sondern sogar die Heilung des Organismus erreichen und die Wiederherstellung des Gleichgewichts und der Harmonie, ohne gesundheitliche Folgen.

Immer mehr Menschen suchen Mittel in der Apotheke und Antihistaminika genen Allegien,  und es gibt auch natürliche Lösungen, die eine gute Entscheidung sind.

Also beginnen Sie Ihre Aufmerksamkeit auf natürliche Heilmittel zu lenken, Sie können sicher sein dass  die Heilungs- Elemente par excellence in der Natur sind und man muss nur sehr grundlegende Dinge verwenden, damit diese Kräuter sinnvoll und wirksam handeln.

Kräuter gegen Allergie

Um Kräutertees für die Behandlung oder auf andere Weise zu trinken, ist das erste, was zu wissen ist, dass Kräuter helfen Ihren Körper zu stärken und beseitigen, in diesem Fall, Allergien. Allergie-Kräuter sind:

  • Lakritz: Unterstützung bei der Rhinitis, in Tee oder Tabletten.
  • Euphrasia officinalis: auch als Augentrost bekannt. Dieses Kraut hilft, die Symptome der tränenden Augen und Blepharitis zu bekämpfen.
  • Aloe Vera: hilft bei der Reduzierung Entzündungen und lindert eine verstopfte Nase durch verschiedene Allergien (im Spritzverfahren zu diesem Zweck verwendet). Darüber hinaus ist dieses Kraut sehr wirksam für die Tiefenreinigung und Strippen der Körper von schädlichen Abfällen und Fette  die dazu neigen im Darm zu bleiben und verursachen viele Nebenwirkungen, diese sind die wichtigsten Ursachen von Allergien, einschließlich der Erwärmung des Blutes, Blutvergiftung, schmutziges Blut und Darm. Ayurveda empfiehlt einen bitteren Wein mit Aloe-Vera-Saft, der als Kumari Asava bekannt ist um Allergien zu bekämpfen.
  • Brennnessel: Hilft die Schleimproduktion  zu stoppen und Husten vor allem durch eine Allergie auf Pollen produziert und sogar Heuschnupfen.
  • Rooibos: ist eine Pflanze aus einem südafrikanischen Strauch mit antiallergischen Eigenschaften.S
  • Grüner Tee:  (aztekische mit mehreren heilenden Eigenschaften), und Melisse, Kamille, Echinacea, und Orangenblüten.

Verwendung

Die beste Vorgehensweise ist die Kräuter sparsam zu verwenden. Eine akzeptable Dosis von vielen von ihnen ist nicht mehr als ein Teelöffel Kraut Ihrer Wahl für zwei Gläser Wasser. Die Methode der Vorbereitung der Infusion ist ratsam, zwei Gläser von reinem Wasser in einem Topf aufkochen lassen, fügen Sie das Kraut dazu. 10 Minuten stehen lassen, absieben und servieren. Wenn Sie den Saft einer Zitrone in den Tee geben kann die heilende Wirkung sich erhöhen, denn die Zitrone ist eines der besten Mittel zur Behandlung von Allergien, enthält viel Vitamin C, hilft, den Schleim zu entfernen, stärkt das Immunsystem und ist ein hervorragendes Reinigungsmittel.

Bitte beachten Sie, dass viele Pflanzen giftig sein können, wenn Sie missbraucht werden. Zum Beispiel, Echinacea, was sehr wichtig für Atemwegserkrankungen und Allergien nützlich, aber hohe Dosen sind schädlich für die Leber. Darum ist es ratsam, einen Professionellen zu fragen im Falle von Zweifel.

Ernährungs-und Phytotherapie

Obwohl Phytotherapie eine sehr sinnvolle Alternative ist, um die Symptome von Allergien zu bekämpfen und dem Körper zu helfen, sich besser zu fühlen, ist die Nahrung für eine richtige Erholung in jeder Weise zu ergänzen. Die Blockade im Körper durch unverdauten Speiseresten oder zuckerhaltigen Lebensmittel, Fleisch, Milch, Wurst oder fettige Lebensmittel mit tierischen Fett, Getränke, Süßigkeiten, Alkohol, etc., weil ein echtes Ungleichgewicht bewirkt. Es ist zwingend erforderlich, wenn Sie wirklich eine Allergie beseitigen wollen, dass Sie in Ihrem Körper eingreifen, mit einer geeigneten und ausreichenden Nahrung und die richtige Kombination, und durch die Beseitigung oder Minimierung der zuvor genannten Lebensmittel.

Sie müssen Gemüsesäfte in Ihrer Diät mit Nahrungsmittel sind Knoblauch, Zwiebeln und Äpfel, die reich in Quercitin sind, ein Flavonoid, dass die Fähigkeit zur gesunden Histamingehalte hat. Luzerne, Karotte, und Sellerie sind Gemüse, die nicht in Ihrer Ernährung fehlen sollten.

pixel_trans pixel_trans Bewertung schreiben pixel_trans

Tags: allergien ernährung gesundheit kräuter phytotherapie

pixel_trans
pixel_trans Sie können auch mögen: pixel_trans
100%

2 Meinungen “Phytotherapie und Lebensmittel Allergie”

avatar5rating
auf 29/01/2014
Sehr wichtige Information für Personen wie ich, die unter verschiedenen -Allergien leiden, was oft nicht von den anderen verstanden wird, und man denkt es handelt sich um eine harmlose Bedingung, und doch kann man mit Allergien oft kein normales Leben führen.
avatar5rating
auf 01/01/2013
Kräuter wurden schon immer von den Omas verwendet um verschiedene Beschwerden zu heilen, in Tees oder Infusionen könen sie sehr nützlich und haben auch eine sofortige Wirkung, auch sehr gut für Kinder und Menschen die keine Medikamente nehmen sollten. Die Phytotherapie ist eine Kunst, die z.B. im Urwald in Ecuador von den einheimischen sehr bekannt ist und mit vielen Kräuter von denen auch aktive Prinzipien in der chemischen Pharma Industrie syntetisiert wurden.

Bewertung schreiben

Name: (Erforderlich)
E-Mail: (werden nicht veröffentlicht) (Erforderlich)

Ihre Meinung:

Bewertung:SCHLECHT SEHR GUT
Bestätigungscode:
captcha image
 (Erforderlich)
Ich akzeptiere die Teilnahmebedingungen
Dessert-Rezepte mit Tapioca

«Dessert-Rezepte mit Tapioca

pixel_transpixel_trans