Fungal skin: Natural treatment to eradicate Pilzinfektionen der Haut: natürliche Behandlung zur Ausrottung Hongos en la Piel: Tratamiento Natural para erradicarlos

pixel_trans

Pilzinfektionen der Haut: natürliche Behandlung zur Ausrottung

Biomanantial
pixel_trans
pixel_trans pixel_trans

comentarios  9  Kommentare

Pilzinfektionen der Haut: natürliche Behandlung zur Ausrottung

Pilze auf der Haut können aus verschiedenen Gründen auftreten,  und erscheinen in unterschiedlicher Weise. Um zu erfahren, wie man den Pilze auf der Haut natürlich beseitigt finden sie hier eine umfassende Orientierung. Verabschieden sie sich von diesem Problem einmal für immer, es gibt viele sehr wirksame natürliche Heilmittel, um diese zu bekämpfen.

Wie heilt man Pilze auf der Haut?

Bevor sie mit der Behandlung beginnen, müssen diese von ihren Wurzeln geheilt werden, nicht nur kontrolliert, mit Salben, Gele und andere konventionelle Drogen. Pilze leben in einem Organismus der prädisponiert ist diese zu leiden . Man muss das Immunsystem stärken und korrigieren sie die Ursachen, die einem anfällig machen. Ansonsten ist das Problem nur kontrolliert, aber nicht geheilt, und die Pilze werden intermittierend wieder auftretten und die Krankheit kann sich sogar verschlechtern, was zu mehr schweren Dosen von Medikamenten und einem schwachen Immunsystem führt.

Ursachen für Pilze

Zur Bekämpfung des Pilzes, muss man die Ursachen kennen, die Ursachen und ihre Schwächen zu kennen. Also mal sehen, Pilze können auf der Haut aus den folgenden Gründen auftretten:

  • Ansteckung aufgrund eines schwachen Immunsystems. Sie können nicht krank werden, wenn ihr Immunsystem  stark ist, so dass, wenn jemand infiziert wird,  hat ihre Immunsystem Schwäche ebenfalls zu dieser Ansteckung beigetragen. So überprüfen sie, wie sie die Abwehrkräfte steigern können.
  • Überschüssige Feuchtigkeit: Feuchtigkeit im Körper ist die beste Umgebung für das Pilzwachstum.
  • Erhöhte  seborrhoische Talgproduktion (wie im Fall von Tinea Versicolor)
  • Schlechte Ernährung: mangelhafte Ernährung oder vernachlässigt bewirkt, dass die körpereigene Abwehr  viele Giftstoffe ansammelt, die sich in einem sehr günstigen Umfeld für das Wachstum von Bakterien, Viren, Pilze, etc.entwickeln. In einem sauberen Körper kann sich nicht unter diesen Bedingungen entwickeln.
  • Geringe Aufnahme von Vitamin C und A
  • Emotionen Stress, Angst und gesteigerte Not und ständige Schwächung des Immunsystems und der Haut, und sehr kontrollierte Wut.
  • Mangelnde Hygiene im Körper.

Symptome für das Auftreten von Pilzen

  • Flecken auf der Haut, in verschiedenen Größen, die mit einer dünnen schuppigen Haut erscheinen und können  weiß, rosa, dunkelbraun, und in der Form von Ringen erscheinen.
  • Rötliche Ringe auf der Haut.
  • Juckreiz an der betroffenen Stelle.
  • Abbau der Haut und manchmal schlechter Gerucht.

Kräuter Behandlungen (Kräutermedizin gegen Hautpilze), Ernährung und mehr:

Knoblauch in Infusion, gegessen oder direct auf das Gebiet aufgetragen ist er einer der besten natürlichen Heilmittel gegen Pilze. Knoblauch ist ein hervorragendes Anti-Pilz Heilmittel (Bekämpfung Pilze), reinigt das Blut und Darm, was unerlässlich ist um den Pilz zu beseitigen  und damit sich dieser nicht verbreitet oder sich verschlimmert. Knoblauch stärkt das Immunsystem un seine Abwehrkräfte und entgiftet den Körper, ist die beste natürliche Penicillin. Nehmen sie jeden Tag einen Knoblauch mit nüchterem Magen oder am Abend. Versuchen sie, das dieser frisch ist, und trinken sie ein Glas Wasser und einem Spritzer Zitrone. Um den scharfen Geruch zu vermeiden, essen sie ein paar Zweige Petersilie, nachdem sie den Knoblauch gegessen haben. Zerdrückten Knoblauch Kompressen auf den betroffenen Bereich sind auch sehr gut. Dazu zerkleinert  man rohen Knoblauch und eingehüllt in sauberer Gaze mit einem kleinen Verband über die Haut aufgetragen und lassen sie den Knoblauch Saft den Bereich reinigen. Lassen sie die Kompresse ein paar Minuten wirken und entfernen sie dann die Gaze, aber nicht den betroffenen Bereich abwaschen.

Aloe vera ist eine der besten Pflanzen gegen Pilze. Um die Vorteile zu spüren natürlichen Aloe direkt auf der betroffenen Stelle auftragen. Sie können ein Stück der Pflanze abschneiden und auf die Haut auftragen, trocknen lassen. Machen sie das mehrere Male am Tag.

Meersalz: kleine Stückchen Meersalz in Wasser befeuchtigt mehrmals am Tag auf das betroffene Bereich geben. Lösen sie einen Teelöffel Meersalz in einem Glas Wasser auf und wenden sie es auf den betroffenen Bereich mehrmals am Tag.

Meerwasser ist eines der besten Medikamente zur Bekämpfung von Pilzen. Wenn sie am Meer sind, zögern sie nicht, darin zu baden. Versuchen sie, das Gebiet mit Pilzen trocken zu halten.

Ernährung vermeiden sie Kuhmilch und alle ihre Derivate sowie rotes Fleisch, Zucker und weißes Mehl, diese prädisponieren den Körper, um mehr Pilze zu beherbergen. Trinken sie einen frischen Gemüsesaft am Morgen, ideal sind auch Zitrusfrüchten, diese stärken und reinigen, und erhöhen die Abwehrkräfte des Körpers tief. Ich empfehle die Einnahme von Zitronensaft in grünem Tee aufgelöst, und nichts essen innerhalb von 20 Minuten. Der Karottensaft, Luzerne oder Aloe sind auch sehr geeignet. Trinken sie diese immer Frisch und ungesüßt.

Diät wenn Pilze nicht nachlassen, machen sie eine Diät wo sie in  2 Tage nur Ananas, Orange oder Trauben essen, und zwei Liter reines Wasser. Sie können soviel Früchte essen wie sie wollen, aber nur eine Frucht wählen.

Trinken sie viel Wasser: Wenigstens zwei Liter reines Wasser pro Tag. Keine Limonade oder gesüßte Getränke. Das Beste, was der Körper brauch um sich zu reinigen ist reines Wasser.

Majoran ist ein sehr nützliches Heilmittel gegen Pilze. Sie können das Oregano (Majoran) Öl und auf den betroffenen Bereich auftragen, oder eine Infusion aus Oregano zubereiten und auch Sitzbäder nehmen.

Gefühle: es ist wichtig  eine ausgewogene emotionale Welt aufrecht zu erhalten. Zu viel Stress ist schädlich für den Körper in der Regel viel tiefer der körpereigenen Abwehrkräfte. So versuchen sie Bücher zu lessen die ihnen eine breite Perspektive geben, wie man die Schwierigkeiten des Lebens überwinden kann.

pixel_trans pixel_trans Bewertung schreiben pixel_trans

Tags: gesundheit haut pilzinfektionen pilz

pixel_trans
pixel_trans Sie können auch mögen: pixel_trans
100%

9 Meinungen zum Pilzinfektionen der Haut: natürliche Behandlung zur Ausrottung

avatar5rating
auf 12/10/2017
Pilze sind meistens keine Einbildung, aber oft heilen sie von selbst, was aber meistens nicht bei Sportler passiert. Verschiedene Heilmittel anzuwenden funktioniert, aber man sollte diese immer wechseln.
avatar4rating
auf 12/09/2016
Ich bin auch immer für ganz natürliche und alternative Behandlungsmethoden. Meinen Fußpilz konnte ich auch wunderbar auf diesem Wege behandeln. Man muss sich einfach auf dieses Naturheilmittel gegen Fusspilz einlassen und schnell setzt die Genesung der Füße ein. Mit Einlegesohlen aus Zedernholz schafft mein das ideale trockene Klima in den Schuhen. Man muss einfach diese Einlegesohlen aus Zedernholz in die Schuhe legen. Mein Fußpilz konnte ich schnell wieder loswerden und er ist seither auch nicht wieder ausgebrochen. Es ist ja absolut wichtig, dass man hartnäckigen Fußpilzbefall bekämpft.
avatar5rating
auf 28/09/2014
Peressigsäure und Alkohol ist in PediFu gegen Hautpilz und Nagelpilz. Ich habe ca. 8 Monate für meinen Nagelpilz gebraucht, mit PediFu aus der Apotheke ging das ganz gut. Der Fußpilz vom Schwimmen war nach drei tagen schon weg. Und bis jetzt ist auch nichts mehr wiedergekommen.
avatar2rating
auf 10/08/2015
Die Pharmaindustrie sagt "Vielen Dank" für die kostenlose Werbung!
Nachdem ich auch mit Haut und Fußpilzen kämpfe bin ich der Meinung, dass ein Fußpilz, der schon nach 3 Tagen weg ist - nur Einbildung war. Gratuliere!!!
Der vorangestellte Artikel von Frau K. Laura Garcés G erscheint mir sinnvoll und lt. Heipraktiker'n auch richtig!

avatar5rating
auf 24/09/2014
Pilze sind überall! Jeder hat damit zu tun. Ich nehme immer Peressigsäure Alkohol Spray und habe seit dem keine Probleme mehr mit Hautinfektionen. Bei anderen Mitteln und Methoden muss man zu lange herumdoktern. Die Zeiten sind vorbei. Wenig Zucker und gute Hygiene, das macht es aus..
avatar5rating
auf 07/12/2013
Pilze an der Haut Pilze und Pilzinfektionen können periodisch erscheinen, vor allem bei Sportler die oft schwitzen. Man sollte Pilze immer sofort behandeln, sonst hat man das Problem immer und dann sind schon Medikamente notwendig um diese zu kontrollieren. Natürliche Heilmittel funktionieren auch wenn man sie ständig anwendet.
avatar5rating
auf 16/06/2012
Pilze hat jeder mal gehabt. Die können zyklisch erscheinen, dürfen aber nicht mit Allergie verwechselt werden. Ich möchte gern wissen ob die Pilze auf der Haut ansteckend sind, weil sie oft Kinder haben aus der selben Klasse.
Sin Fusspilze auch ansteckend?. Gibt es ein stärkeres Rezept gegen die

avatar5rating
auf 29/07/2016
mir wurde immer gesagt der pilz sei nicht ansteckend.aber ich habe ihn erst seit dem ein kollege der bei mir wohnte ,der genau diesen pilz auf der brust hatte, wie ich ihn jetzt auch habe.
avatar5rating
auf 31/07/2016
die meisten Pilze werden durch Ansteckung übertragen, deswegen ist es auch üblich sich Pilze an Schwimmbäder und feuchte Orte anzustecken. Aber der andere Punkt zu berücksichtigen ist ein schwaches Immunsystem. Die meisten Pilze können aber mit natürlichen Heilmittel oder Arznei behandelt werden.

Bewertung schreiben

Name: (Erforderlich)
E-Mail: (werden nicht veröffentlicht) (Erforderlich)

Ihre Meinung:

Bewertung:SCHLECHT SEHR GUT
Bestätigungscode:
captcha image
 (Erforderlich)
Ich akzeptiere die Teilnahmebedingungen
Erhöhte Bilirubin und die Gesundheit der Leber«Erhöhte Bilirubin und die Gesundheit der Leber
pixel_transpixel_trans