Healhty Pizzas for various occasions Pizzas für verschiedene Gelegenheiten Pizzas integrales para varias ocasiones

pixel_trans

Pizzas für verschiedene Gelegenheiten

Biomanantial
nach Nayeli R.
pixel_trans
pixel_trans pixel_trans

comentarios  2  Kommentare

Pizzas für verschiedene Gelegenheiten

Pizza ist eine Art Brot im  Ofen gebacken oder mit normalen Holz im Feuer, auf dem verschiedene Zutaten sind. Die Pizza hat sich zu einem internationalen Fast-Food entwickelt, weil die Zutaten amgepasst werden können, entsprechend den lokalen Vorlieben und persönlichen Geschmack.

Die grundlegenden Bestandteile, für die Füllung der Pizza sind in der Regel: Käse (Manchego, Mozarrella, etc.) Tomaten, Olivenöl und Basilikum.

Andere Zutaten können angepasst werden, je nach Geschmack und Vorliebe. Die Pizza wird heiß gegessen, vorzugsweise, und kann ein sehr nahrhaftes Lebensmittel sein, wenn die Zutaten und die Zubereitung des Teiges mit dieser Absicht zubereitet wird, wie die folgenden Rezepte:

Integraler Grundteig zur Vorbereitung der Pizza

Zutaten

  • 1 kg Weizenmehl oder Buchweizenmehl
  • 600 cm3 Wasser
  • 50 Gr Hefe.
  • 1 Teelöffel Salz
  • 2 EL Olivenöl kalt gepresst

Zubereitung

1. Auf einer sauberen Fläche, ein Vulkan mit dem Mehl bilden, und in den zuvor gelösten Hefe in warmem Wasser, Salz und Öl.  

2. Den Teig sanft mit den Fingern kneten und dann mit den Händen.  

3. Wir müssen sehr gut kneten, bis alle Zutaten  in einem hellen Teig verarbeitet sind.

4. Legen Sie den Teig in eine Schüssel mit Öl beschichtet und mit einem feuchten Tuch decken was eine indirekte Wärmequelle erzeugt (z. B. die Ofen-und Ausschalten). Ca. 1 Stunde stehen lassen.  

5. Wenn der Teig seinen Volumen verdoppel (ca. eine Stunde), über eine mit Mehl bestreute Oberfläche mit einem Wellholz oder Flasche ausrollen.  

6. Geben Sie die Art und Weise die runde oder rechteckige Form die Sie wünschen.

7. Wählen Sie die Dicke nach Ihrem eigenen Geschmack, beide sind köstlich!

8. Das Blech leicht mit Öl bestreichen.

9. Mit einer Gabel die Oberfläche einstechen und mit den gebraten Tomaten (oder Sauce), bestreichen.

10. Die ausgewählten Zutaten  (werden unten empfohlen).

11. OPTIONAL: Streuen Sie ein wenig Öl, Pfeffer und Oregano am Ende darüber.

12. Vorheizen Ofen auf 180 Grad C. Piza, und geben Sie 15 bis 20 Minuten, oder bis Sie sehen, dass sie beginnt braun zu werden und der Teig ist in seinem Punkt.

Mexikanische Vegetarische Pizza

Zutaten

  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • 350 g Soja gewürzt und durchnäßt Sojabohnen (kann gekauft werden bereits in Form von Hackfleisch)
  • Olivenöl
  • 1 rote Paprika geröstet, geschält und Venen
  • 1 Esslöffel süße Paprika
  • 1 TL Tabasco-Sauce (optional)
  • vegetarische Wurst oder Salami (optional)1 kleine Zwiebel fein gehackt
  • 100 g gekochte rote Bohnen
  • 150 g Tomatenmark
  • Kräuter
  • 50 g feinen Grieß
  • 150 g Manchego-Käse, Mozzarella oder nach Geschmack
  • Saft einer halben Zitrone
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack

Zubereitung

1. Den Teig als Grundlage aus dem ersten Rezept in diesem Artikel verwenden.

2. In einer Pfanne mit zwei oder drei Esslöffel Olivenöl, die Zwiebel und die gehackte Paprika mit dem Knoblauch braten. Rindfleisch oder Soja Fleisch dazugeben und ein paar Minuten kochen.  

3. Mit Salz, Pfeffer, Paprika, Tabasco-Sauce und Zitrone würzen.

4. Mit Grieß das eingefettete Pizza Blech bestreuen einschließlich die Kanten.

5. Mixen Sie die Tomaten mit Salz, der Duft von Kräutern und ein Stück Zwiebel und Beschichtung der Oberfläche mit dieser Soße.  

6. Den Pizza Teig kyrz vorbacken.

7. Entfernen und mit der Fleisch Sauce und Zutaten belegen.

8. Den geriebenen Käse darüber streuen.

9. Backen im heißen Backofen (vorgeheizt auf 180 º).

10. Wenn die Pizza fertig ist, entfernen Sie aus Backofen nehmen.

11. Servieren!

Pizza mit Mais und Zucchini

Zutaten

  • 1 Teelöffel Öl
  • 1 Teelöffel Knoblauch gehackt
  • 1 / 2 Tasse rote Zwiebeln in Scheiben geschnitten
  • 3 mittelgroße Zucchini
  • 3 Dosen Mais  
  • 1 / 2 Tasse gewürfelte Tomaten
  • Salz
  • 1 Tasse gehackter Käse ,Manchego-Käse oder Mozzarella-Käse oder nach Geschmack
  • zerdrückte Tomaten oder Sauce

Zubereitung

1. Bereiten Sie den Teig vor nach dem ersten Rezept.

2. In einer Pfanne Öl wärmen, schneiden Sie die Zucchini in Würfel, Knoblauch, Mais, Tomaten in Würfel schneiden. Kochen Sie alles ca. 7 Minuten.

3. Mit Tomatenmark und Mozzarella-Käse mischen.

4. Pizza Teig vorbacken.

5. Aus dem Ofen nehmen  und füllen.

6. In den Ofen bei 180 º backen.

7. Entfernen aus dem Backofen und mit gehackten Käse bestreuen.

8. Heiß servieren.

Pizza mit Sardellen

Zutaten

  • 18 Sardellen
  • ¾ Pfund Tomaten gebrüht, entfernen Sie die Haut, in Hälften schneiden, entfernen Sie die Brühe und in Quadrate schneiden.
  • 2 EL Oregano
  • 200 gr. Cheedar Käse
  • 150 g Mozzarella gehackt
  • Olivenöl

Zubereitung

1.Den Teig nach dem Rezept zubereiten.

2. Legen Sie die Tomaten mit einem Esslöffel Olivenöl und Mozzarella in einer Pfanne und trocknen lassen, bis sie dehydriert sind ohne Feuchtigkeit.

3.Pizza Blech mit Öl bestreichen.

4. Der Teig wird gedehnt, bis er sehr dünn ist, und auf das Blech legen.

5. Legen Sie die Tomaten auf die Pizza, so dass diese nicht am Rande des Teiges kommen.

6. Die Sardellen werden gut entwässert,  und dann streuen Sie Oregano darauf.  

7. Mit dem Käse bestreuen und backen für ca. 10 Minuten.

8. Entfernen und warm servieren.

Veganer Gemüse Pizza

Zutaten

  • gebratenen Tomaten-Sauce (4 wird mit reife Tomaten, eine Knoblauchzehe, ein Stück Zwiebel, Salz und Kräutern im Geruch. Verflüssigt und leicht in einer Pfanne braten, 10 Minuten)
  • verschiedenen rohes Gemüse, die von Hand: Zwiebel, grünem Pfeffer, Paprika, Broccoli, Pilzen ...
  • Salz und Pfeffer
  • Olivenöl
  • Schwarze Oliven
  • Oregano

Zubereitung

1.Den Teig nach dem ersten Rezept zubereiten.  

2. Den Teig mit der Tomaten-Sauce bestreichen.

3. Legen Sie das Gemüse wie Brokkoli, Zucchini, etc. darüber.

4.Mit Oregano und einem Schuss Olivenöl, Salz und Pfeffer bestreuen.

5. Mit schwarzen Oliven garnieren.

6. Backen bei 180 Grad für 15 bis 20 Minuten, oder wenn die Pizza beginnt, braun zu werden.

7. Warm servieren.

pixel_trans pixel_trans Bewertung schreiben pixel_trans

Tags: pizza pizza teig sardellen vegan pizza vegetarische

pixel_trans
pixel_trans Sie können auch mögen: pixel_trans
100%

2 Meinungen “Pizzas für verschiedene Gelegenheiten”

avatar5rating
auf 20/03/2014
Pizza ist immer eine gute Option wenn man wenig Zeit hat, etwas leckeres und auch gesundes zubereiten möchte. Man kann ja alles mögliche darauf legen und sie lieblingssauce verwenden. Ich nehme oft Mozzarella oder auch anderen Käse Sorten, aber immer viel Käse und Oregano!
avatar5rating
auf 31/03/2013
Wir sind eine Generation die praktisch mit Pizza aufgewachsen sind, wir lieben Pizza und für uns ist die Pizza das beste. Lekcer, einfach, praktisch, und vielfältig! Wie immer sehr tolle Rezepte.

Bewertung schreiben

Name: (Erforderlich)
E-Mail: (werden nicht veröffentlicht) (Erforderlich)

Ihre Meinung:

Bewertung:SCHLECHT SEHR GUT
Bestätigungscode:
captcha image
 (Erforderlich)
Ich akzeptiere die Teilnahmebedingungen
Thermotherapie: eine wirksame Therapie für Rücken, Haut und Gelenke

«Thermotherapie: eine wirksame Therapie für Rücken, Haut und Gelenke

pixel_transpixel_trans