Recipes for strengthening the liver Rezepte für eine gesunde Leber Recetas para fortalecer el Hígado

pixel_trans

Rezepte für eine gesunde Leber

Biomanantial
nach Nayeli R.
pixel_trans
pixel_trans pixel_trans

comentarios  2  Kommentare

Rezepte für eine gesunde Leber

Die Leber ist ein spezielles Organ und ist verantwortlich für den Stoffwechsel-und Ausscheidungsorgane Funktionen, speichert bestimmte Vitamine und Mineralien und ist in der Produktion von Hormonen beteiligt und ihre Beteiligung wird bei der Verdauung von Fetten entscheidend. Eines der faszinierendsten Eigenschaften von der Leber ist, dass sie sich regenerieren kann, wenn sie beschädigt ist oder wenn Sie Lebergewebe durch einen Unfall oder eine Operation verlieren, kann die Leber sich regenerieren und wieder ihre normale Größe bekommen.

Wir alle müssen unsere Leber gesund halten. Produkte wie raffinierter Zucker, übermäßige Zufuhr von Eiweiß, Alkoholmissbrauch, Stress, Ärger und Anspannung, und die Einnahme von Medikamenten kann die Leber mit der Zeit beschädigen.

Damit Ihre Leber immer unter den besten Bedingungen ist, sind hier einige Rezepte mit Lebensmittel, die gut für die Leber sind, unter denen Gemüse, Hülsenfrüchte, Sprossen, Früchte (vor allem Zitrusfrüchte sind Basis) , Vollkornprodukte, Milch Pflanzen, Nahrungsmittel in Vitamin A (Karotten, Paprika, Papaya, etc..), Algen, Weißfisch, Lebensmittel mit hohem Folsäure, wie Orangen und Tomaten und einige Kräuter wie Löwenzahn.

Fisch in Tomatensoße

(4 Portionen)

Zutaten

  • 100 Gramm Butter
  • 1 Zwiebel
  • 1 Chili
  • 4 Tomaten
  • 1 Prise Salz
  • Pfeffer
  • 1 TL Kreuzkümmel
  • 1 Kilo Fisch, sauber und gehackt

Zubereitung

1. Der Fisch wird gesäubert, gewaschen und getrocknet.

2. Den Fisch in einer Schüssel mit Essig, Salz und Pfeffer für 2 Stunden marinieren und ab und zu umdrehen.

3. In einer Pfanne die Butter schmelzen. Fügen Sie die Zwiebel, Tomaten, Kreuzkümmel, Salz und Pfeffer dazu. 15 Minuten kochen lassen.

4. Den Fisch aus der Marinade nehmen und Essig in die Pfanne geben, abdecken und 30 Minuten kochen. Servieren mit rohen Zwiebeln, rote Paprika, Endiviensalat oder Kopfsalat.

Algen-Suppe mit Tofu (Japan)

Zutaten

  • 20 g Wakame (getrocknete Algen)
  • 7,5 dl Dashi (japanische Brühe aus Algen und Fischen)
  • 250 g Tofu in Stücken
  • 2 Esslöffel Miso Sojabohnenpaste rot

Zubereitung

1. Spülen Sie die Algen, in eine kleine Schüssel geben und mit Wasser bedecken. Stehen lassen, 15 Minuten, abtropfen lassen und in kleine Stücke schneiden.

2. Fügen Sie die Dashi in einem Topf und bringen Sie diese zum Kochen. Fügen Sie die Wakame und Tofu dazu, Hitze reduzieren und sanft köcheln lassen für 1 Minute.

3. Fügen Sie das Miso in eine kleine Schüssel, einige Dashi und rühren Sie die Miso bis sie sich aufzulösen. Vom Herd nehmen. Fügen Sie die Miso-Mischung dazu und gut umrühren. Servieren.

Gekeimter Salat

Zutaten

  • 4 Scheiben Brot ohne Kruste
  • 2 Knoblauchzehen
  • Olivenöl,
  • Eichblattsalat
  • Blattspinat rot
  • Rosenkohl
  • Sojasprossen
  • 2 Gurken
  • 1 Packung Kirschtomaten
  • Salz
  • Pfefferkörner
  • 1 geschälter Kürbis
  • 1 EL Honig
  • 2 EL Balsamic-Essig
  • 2 EL geröstetem Sesam

Zubereitung

1. Schneiden Sie die Gurke in dünne Ringe. Den Knoblauch mit Öl mischen, und schneiden Sie das Brot in 4 Dreiecke. Brot Scheiben mit dem zerdrückten Knoblauch mit Öl bestreichen.

2. Dann kurz im Ofen backen. Mischen Sie den Essig, Honig, Olivenöl, Sesam und Sonnenblumenkernen. Alles verrühren und beiseite stellen.

3. Schneiden und mischen Sie alle Arten von Salat und in eine Schüssel geben. Fügen Sie oben den Rosenkohl und Tomaten dazu. Endgültige Mit der Vinaigrette würzen. Die Brot Dreiecke zu diesem leckeren Salat servieren.

Gurken und Wakame Salat

Zutaten

  • Zwei oder drei frische Gurken
  • Zwei oder drei Esslöffel Sojasauce
  • Vier Esslöffel Reisessig (oder Apfel)
  • Zwei Teelöffel Zucker
  • Eine Viertel Tasse getrocknete Wakame
  • Sesamsamen

Zubereitung

1. Hacken Sie die Zutaten fein, nur nicht die Gurken.

2. Mischen Sie die Sojasauce, Essig und Zucker. Dann in den Kühlschrank stellen.

3. Schneiden Sie die geschälten Gurken in Scheiben aber nicht zu dünn. Mischen mit Wakame. Würzen Sie mit der kalten Soße. Mit Sesam bestreuen.

Karottensuppe

Zutaten

  • 1 kg Karotten
  • 1 Tasse Milch
  • 30 g Butter
  • 1 Liter Mineralwasser
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack

Zubereitung

1. Karotten schälen und in Scheiben schneiden.

2. Legen Sie sie in einem Topf mit der Butter, bis sie schmilzt.

3. Gießen Sie die Milch und Mineralwasser in den Topf, würzen und lassen Sie kochen, bis die Karotten weich sind.

4. Karotten in den Mixer geben und heiß servieren.

pixel_trans pixel_trans Bewertung schreiben pixel_trans

Tags: gerichte lebensmittel leber nahrung rezepte speisen

pixel_trans
pixel_trans Sie können auch mögen: pixel_trans
100%

2 Meinungen “Rezepte für eine gesunde Leber”

avatar4rating
auf 02/09/2016
Viel mehr als Rezepte sinf erforderlich für eine gesunde Leber, im allgemeinen gesunde Angewohnheiten, wenig Alkohol und bei bestimmten Symptomen eine ärztliche Untersuchung.
avatar5rating
auf 27/10/2012
Sehr interesanter Artikel, die Rezepte finde ich auch okay. Ich wusste gar nicht, dass sich die Leber selbst regenerieren kann, das ist sehr interessant.

Bewertung schreiben

Name: (Erforderlich)
E-Mail: (werden nicht veröffentlicht) (Erforderlich)

Ihre Meinung:

Bewertung:SCHLECHT SEHR GUT
Bestätigungscode:
captcha image
 (Erforderlich)
Ich akzeptiere die Teilnahmebedingungen
Antitumorale Lebensmittel und Kräuter

«Antitumorale Lebensmittel und Kräuter

pixel_transpixel_trans