Recipes for fainá Rezepte für Faina Recetas para preparar fainá

pixel_trans

Rezepte für Faina

Biomanantial
nach Nayeli R.
pixel_trans
pixel_trans pixel_trans

comentarios  3  Kommentare

Rezepte für Faina

Die Faina ist ein Gericht, dass in vielen Formen und Rezepten hergestellt werden kann, die häufigsten werden durch das Kombinieren der Zutaten hergestellt, dann ruhen lassen und  im Ofen bei 180 Grad für 10 bis 15 Minuten backen. Dieses Gericht ist eine Ergänzung, die man mit der Pizza isst, mit Kichererbsenmehl, Wasser, Olivenöl, Salz und Pfeffer vorbereitet wird, aber heutzutage kann man Faina auch mit anderen Zutaten herstellen. Die Faina kommt aus Genua, Italien, den ursprünglichen Namen Farinata (Italienisch) und Faina Genueser Dialekt entstanden. Seine Herstellung nahm Italien in die Läden aus Rio de la Plata, in Buenos Aires und Montevideo, wo es in der Regel mit der Pizza gegessen wird.

Kichererbsen Faina

Zutaten

  • 1 Tasse Kichererbsenmehl
  • 2 Tassen warmes Wasser
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 / 2 Teelöffel Salz und Pfeffer nach Geschmack

Zubereitung

1. Pizza Blech mit Öl bestreichen, in den heißen Ofen für 1 oder 2 Minuten stellen, während sie Mehl und Wasser mischen,  Klumpen vermeiden und dann mit Salz und Öl mischen.

2. Das Pizza blech aus dem Ofen nehmen und die Mischung darauf geben, (was ziemlich flüssig wird). Backen im heißen Ofen 30 bis 40 Minuten oder bis die Faina oben  goldbraun ist und eingestellt. Kann man alleine essen  oder mit einem Stück Pizza.

Aubergine Faina

Zutaten

  • 2 große Auberginen, geschält und gewürfelt
  • 1 mittelgroße Zwiebel, geschält und fein gehackt
  • 1 Päckchen Mehl für Faina
  • 1 / 2 Tasse Olivenöl
  • Oregano, Salz und Pfeffer nach Geschmack

Zubereitung

1. Öl in einer Pfanne erhitzen, mit Zwiebeln, Auberginen, Oregano, Salz und Pfeffer abschmecken.

2. Fügen sie ein Viertel Tasse Wasser dazu, Deckel darauf und bringen sie die Mischung bei  mittlerer Hitze unter gelegentlichem Rühren zum kochen bis die Aubergine mürbe ist.

3. Entfernen und absieben, falls sie viel Flüssigkeit haben.

4. Neben der Vorbereitung Faina , wie gezeigt mischen, und die Vorbereitung der Aubergine  integrieren. Wenn die Mischung zu dick ist zum verbreiten, fügen sie etwas Wasser dazu.

5. Geben sie einen guten Schuss Olivenöl auf das Pizza Blech geben und in den heißen Ofen stellen, wenn das Öl heiss ist, das Blech aus den Ofeb entfernen und die Zubereitung daraufgeben und im   heißen Ofen backen.

6. Lassen sie die Faina 15 bis 20 Minuten backen oder bis sie oben goldbraun ist und der Teig von des Bleches  hervorschaut. Dieses Rezept ist wirklich lecker.

Faina mit Paprika

Trockene Zutaten

  • 6 EL Mehl  
  • 6 EL geriebener Käse
  • 1 Teelöffel Salz
  • Pfeffer, geriebene Käse 1 EL

Flüssige Zutaten

  • 4 Eier umgerührt
  • 1 1 / 2 Tasse Milch
  • 6 EL Öl  
  • 1 Zwiebel
  • 1 rote Paprika, auch eine grüne kann verwendet werden

Zubereitung

1. In einer Pfanne 4 EL Öl und 3 EL Wasser dazugeben, geben sie die Zwiebel und Pfeffer dazu zum würzen. Lassen  sie die Mischung abgedeckt köcheln  bis sie weich sind, wenn nötig mehr Wasser dazugeben.

2. Mischen sie in die flüssige Zubereitung und diese Vorbereitung mit den trockenen Zutaten. Gut umrühren und ggfs. mehr Milch dazugeben. Es sollte von mittlerer Konsistenz sein.

3. Ein Backblech einfetten und in den Ofen auf etwas starker Hitze stellen, entfernen sie das Backblech gund geben sie die Mischung darauf, sie darf nicht verbrennen,  im Ofen ca. 20 Minuten lassen oder bis die Faina oben goldbraun ist.

Käse Faina

Zutaten

  • Faina Käse
  • 3 Eier
  • 5 EL Öl
  • 8 gehäufte EL Mehl  
  • 8 EL geriebener Käse
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1 EL Backpulver
  • 1 Tasse Milch

Zubereitung

1. Schlagen sie die Eier mit dem Öl. Geben sie die Hälfte des Mehls und die Hälfte des Käses zusammen mit Backpulver und Salz, ein wenig Milch und gut mischen.

2. Das restliche Mehl, Käse und Milch gut verrühren und dafür zu sorgen, das die Klumpen verschwunden sind. Dann legen sie die Mischung auf ein gefettetes Bachblech, dass vorher im Ofen erhitzt wurde(sehr wichtig). Backen bei mittlerer Hitze bis sie leicht gebräunt ist. Nicht braun.

Zucchini Faina

Zutaten

  • 3 Eier
  • 2 Tassen Milch
  • Maismehl 3 El
  • 6 El Weizenmehl
  • 1 Tl Backpulver
  • 3 / 4 Tasse geriebener Käse
  • 1 Gemüse Brühwürfel
  • 1 / 4 Tasse Olivenöl oder Maiskeimöl
  • 2 mittelgroße Zwiebeln
  • 1 mittelgroße Kartoffel
  • Gewürze nach Geschmack (bedenken Sie, dass der Käse schon Salz enthält)
  • 3 mittelgroße Zucchini

Zubereitung

1. Für diese Mengen müssen wir ein Backblech von 27x40cm haben.

2. Backblech großzügig mit Öl und Platz im Ofen warm, während der Vorbereitung der Faina.

3. Da es gut gebräunt sein sollte unten, sollte das Backblech im Ofen viel Platz haben, so dass sie mehr Wärme bekommt von oben nach unten.

4. Nachdem die Basis gar ist, das Backblech ein wenig nach oben stellen damit die Faina braun wird.

5. Mixer sie die Eier, Milch, Maismehl, Weizenmehl, Backpulver, geriebener Käse, Brühwürfel, Öl, Zwiebeln, Kartoffeln und Gewürze. Mixen sie alles gut.

6. Außerdem waschen sie die Zucchini und schneiden sie sie in Scheiben, nicht zu dünn, ein wenig mehr als einen halben Zentimeter.

7. Das Blech aus dem Ofen holen.

8. Dann verteilen alle Zucchinischeiben und gießen sie den Rest der Vorbereitung darauf. In den heißen Ofen stellen und folgen sie den oven angegebenen Anweisungen zum backen.

pixel_trans pixel_trans Bewertung schreiben pixel_trans

Tags: faina gerichte pizza rezepte

pixel_trans
pixel_trans Sie können auch mögen:
4 Fisch Rezepte

4 Fisch Rezepte

4 Kommentare

pixel_trans
100%

3 Meinungen “Rezepte für Faina”

avatar5rating
auf 27/08/2014
Es handelt sich also um eine Art Pizza aus Kichererbsenmehl oder Maismehl?, Sehr interessante, mal einen anderen Teig.
avatar4rating
auf 14/12/2013
Diese Faina oder Pizza-Brot scheint sehr lecker zu sein, das möchte ich gern ausprobieren. Da kann man sicher sehr verschiedene Füllungen nehmen, mit Gemüse!
avatar5rating
auf 30/07/2012
Diese Art Pizza sieht sehr interessant und lecker aus, und das Zubereiten mit verschiedenen Mehlsorten ist auch interessant. Der Artikel erzählt auch etwas von der Geschichte dieses Gerichtes. Ich werde eines der Rezepten in den nächsten Tagen ausprobieren! Vielen Dank!

Bewertung schreiben

Name: (Erforderlich)
E-Mail: (werden nicht veröffentlicht) (Erforderlich)

Ihre Meinung:

Bewertung:SCHLECHT SEHR GUT
Bestätigungscode:
captcha image
 (Erforderlich)
Ich akzeptiere die Teilnahmebedingungen
Grauer Star in den Augen, natürliche Behandlung

«Grauer Star in den Augen, natürliche Behandlung

pixel_transpixel_trans