5 Recipes for Empanadas 5 Rezepte für Kuchen und Empanadas 5 Recetas para Empanadas y Empanadillas

pixel_trans

5 Rezepte für Kuchen und Empanadas

Biomanantial
nach Nayeli R.
pixel_trans
pixel_trans pixel_trans

comentarios  4  Kommentare

5 Rezepte für Kuchen und Empanadas

Die Empanadas werden haben einen persischen Ursprung und Wurzel in ganz Lateinamerika, jedes Land hat verschiedene Formen der Zubereitung: die Füllungen sind aus  Gemüse, Fleisch, würzige, Obst, Marmelade, Fleisch vegetarische Zutaten wie Tofu, Soja-Fleisch, etc. Die Methode der Zubereitung ist sehr unterschiedlich, sie können gebraten oder gebacken sein. Sie sind ein köstliches Gericht und eine sehr attraktive Art und Weise den Kinder Gemüse anzubieten.

Empanadas mit Tomaten und Palmitos

Zutaten

Teig:

  • 500 gr. Mehl
  • 1 Tasse Wasser
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1 Ei
  • 4 Esslöffel Öl

Füllung:

  • 1 Dose Palmitos
  • 3 Tomaten
  • 1 Zwiebel
  • 1 rote Paprika
  • 1 Lorbeerblatt
  • 2 EL Öl
  • 2 Eigelb
  • 2 Esslöffel Nüsse
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack

Zubereitung

1. Ordnen Sie das Mehl in der Form einer Krone.

2. In der Mitte, das Öl, Ei und Wasser dazugeben.

3. Gut mischen bis ein weicher Teig  entseht und lassen Sie ruhen.

4. Inzwischen bereiten Sie die Füllung, Tomaten, Paprika und Zwiebeln.

5. In einer Pfanne diese Zutaten kochen 5 Minuten bei schwacher Hitze.

6. Entfernen von der Hitze, mischen mit in Scheiben geschnittenen Palmitos, das Eigelb hinzufügen und gut mischen.

7. Teig ausrollen und in runde Empanadas ausstechen. Füllen Sie mit dem bisherigen Vorbereitung und auf moderaten Ofen backen bis sie braun sind.

Asturien Pie

Zutaten

  • 500 grs. Mehl
  • 2 Eier
  • 150 gr. Butter
  • 1 Tasse Weißwein
  • 2 Esslöffel Hefe
  • ¾ Tasse Öl
  • 1 Teelöffel Salz

Zubereitung

1. Mischen Sie das Öl, Hefe, Wein, Butter im Wasserbad und Eier dazugeben.

2. Geben Sie etwas Salz in das Mehl und mit den anderen Zutaten mischen. Ruhen lassen mindestens eine Stunde.

3. Den Teig in zwei Stück teilen. Einer von ihnen erstrecken auf ein eingefettetes und bemehltes Blech. Mit der Füllung Ihrer Wahl. Tipp: eine Schicht Mozarella Käse, gehackte Petersilie und Basilikum, einem anderen gerösteten Paprika in Öl und gehackte Oliven, etc. Mit dem anderen Teig schließen und backen bis die Empanadas braun sind.

Empanadas mit Spinat und Karotten

Zutaten

  • 250 gr. Mehl
  • 1 TL Zimt
  • 1 TL Salz
  • 1 Esslöffel Zucker
  • 100 gr Butter
  • 1 Eigelb und Eiweiß
  • Milch genügend

Füllung:

  • 2 Tassen Spinat
  • 1 / 4 kg. Möhren
  • 2 Knoblauchzehen, gepresst
  • 3 EL geriebener Käse
  • 1 Eigelb
  • Salz, Pfeffer und Muskatnuss: nach Geschmack

Zubereitung

1. Die trockenen Zutaten mischen, Butter hinzufügen und gut mischen.

2. Das Eigelb  in die Milch geben und mit dem Nehl mischen bis zu einem weichen Teig, den Teig ausrollen und die Kreise für die Empanadas ausstechen.

3. Kochen Sie den Spinat und Karotten. Mit diesen einen Püree machen. Zutaten mischen, anschließend dem Rest der Elemente.

4. Schließen Sie die Empanadas in ein eingefettetes Blech zum backen. Mit dem geschlagenem Ei bepinzeln und backen  bis die Empanadas braun sind.

Empanadillas aus Käse

Zutaten

Teig:

  • 1 Tasse Öl
  • 1 Tasse Weißwein
  • 1 / 2 Tasse Wasser mit Salz
  • Mehl: genug für den Teig

Füllung:

  • 2 EL Öl
  • 50 grs. Butter
  • 1 gehackte Zwiebel
  • zerdrückten Knoblauch
  • 1 gekochte Eier
  • 1 gehackte Paprikaschote in sehr dünne Scheiben geschnitten
  • 3 EL geriebener Käse
  • 1 Eigelb
  • Salz und Pfeffer: nach Geschmack

Zubereitung

1. Die Kombination der flüssigen Bestandteile  mit dem Mehl mischen, bis eine regelmäßige Konsistenz erreicht wird. Gut integrieren und ruhen lassen.

2. die Zwiebel, Pfeffer und Knoblauch in Butter und Öl rösten. Mit den anderen Zutaten, gut mischen und mit Salz und Pfeffer würzen.

3. Teig ausrollen,  kleine Medaillons ausschneiden, die jeweils gefüllt werden, Verschließen Sie die empanaditas und im heißen Öl braten.

Empanadas aus Kartoffel und Soja

Zutaten

Teig:

  • 2 Tassen Mehl
  • 8 EL Öl
  • 1 EL Zitronensaft
  • 3 / 4 Tasse Wasser
  • Salz und Pfeffer eine Prise

Füllung:

  • 1 / 2 kg. Kartoffelpüree
  • 1 Tasse Soja-Bohnen
  • 1 Tasse Sojasprossen
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Tasse geriebener Käse
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack

Zubereitung

1. Kombinieren Sie Mehl und Öl zu einem körnigen Teig. Zitronensaft hinzufügen und Wasser. Den Teig dann ruhen lassen für eine Stunde.

2. Teig ausrollen auf einer Oberfläche aus Mehl ein Minimum Dicke. Schneiden Sie die Kreise aus und füllen sie mit den folgenden Zubereitung:

3. Kochen Sie die Sojabohnen, die zuvor eingeweicht waren für acht Stunden, für 15 oder 20 Minuten. Entfernen und würzen.

4. Die Zwiebel  in sehr dünne Streifen geschnitten im selben Öl braten wenn die Zwiebel  fast transparent ist, Knoblauch zerdrückten und dazugeben. Sofort entfernen.

5. Den Kartoffelpüree würzen mit Salz und Pfeffer. Geriebenen Käse, Bohnen und Sojabohnen gemahlen.

6. Füllen Sie die Kreise der Teig, schliessen,  mit Eigelb oder Milch bestreichen, und in den warmen Ofen, stellen bis Sie braun sind.

pixel_trans pixel_trans Bewertung schreiben pixel_trans

Tags: empanadas empanadillas kochen kuchen rezepte vegetarisch

pixel_trans
pixel_trans Sie können auch mögen: pixel_trans
100%

4 Meinungen “5 Rezepte für Kuchen und Empanadas”

avatar5rating
auf 19/09/2016
Empanadas sind klasse! ich backe öffters welche, und probiere verschiedene Füllungen aus, süss und salzig! am besten schmecken die aus dem Ofen, aber fritierte sind auch sehr lecker, diese muss man dann aber sofort essen.
avatar5rating
auf 05/09/2014
Empanadas sind eine der besten Formen eine leckere und exotische Füllung zu präsentieren, ein ganzes Gericht in sich und diese können in verschiedenen Grössen zubereitet werden und gebacken im Ofen oder in Öl gebraten. Einfach super. !
avatar5rating
auf 17/03/2014
Ja, damit bin ich ganz einverstanden. In Lateinamerika gibt es eine sehr grosse Auswahl con Empanadas und Empanaditas (die Kleinen),mit süsser, süss-salziger und salziger Füllung. Der Teig ist aus Hefeteig, kalter Mehl Teig ohne Hefe, Maizmehl gelb, weiss, Morocho, usw. Alle sind lecker und knusprig!
avatar5rating
auf 10/03/2013
Also ich kenne schon einige köstliche Empanadas aus Lateinamerika. ZB. in Ecuador gibt es im Hochland die gazn grossen und luftigen "de viento" gefüllt mir gehackter grünen Zwiebel und frischem Käse. Die bekommt man mit Zucker bestreut. Dann sind auch im Hochland die berühmten "de morocho" mit einer Reis-Fleisch Füllung und einem sehr delikaten Teig aus Maismehl "Morocho". an der Küste sind die "de verde", diese Empanadas sind gefüllt mit Fleisch oder Käse und der Teig ist aus grünen Backbananen, sehr schwer zu machen. Dann gibt es in Bolivien die "bolivianas", in der Füllung ist eine Art Sauce und die seht leckeren "chilenas" auc Chile, diese haben eine Füllung aus Huhn, oder Fleisch, mit Oliven und Rosinen, können gebacken oder in Ol gebraten sein. Empanadas sind wirklich gut!

Bewertung schreiben

Name: (Erforderlich)
E-Mail: (werden nicht veröffentlicht) (Erforderlich)

Ihre Meinung:

Bewertung:SCHLECHT SEHR GUT
Bestätigungscode:
captcha image
 (Erforderlich)
Ich akzeptiere die Teilnahmebedingungen
Köstliche Desserts mit Kaffee

«Köstliche Desserts mit Kaffee

pixel_transpixel_trans