Recipes with Figs Rezepte mit Feigen Recetas con Higos

pixel_trans

Rezepte mit Feigen

Biomanantial
nach Nayeli R.
pixel_trans
pixel_trans pixel_trans

comentarios  5  Kommentare

Rezepte mit Feigen

Feigen sind eine Frucht mit viel Wasser und reich an Kohlenhydraten (Saccharose, Fructose), so dass ihr kalorischer Wert hoch ist. Dieses köstliche Frucht enthält zusätzlich zum Faser organische Säuren und Mineralien wie Kalium, Magnesium und Calcium. Hier sind sechs leckere Rezepte für den Genuss und mit all ihren Eigenschaften.

Gebackene Feigen mit Honig

Zutaten

  • 50 ml Honig, aus Orangen Blüten am besten
  • 1 EL Erdnuss Butter 
  • 15 ml Grand Marnier oder Cointreau.
  • 1 Teelöffel Zimt
  • 8-10 reife Feigen
  • 1 Teelöffel Thymian (optional)
  • 1 Geriebe Orange (Schale)

Zubereitung

1. Ofen vorheizen auf 200 ° C. vorheizen. Anschließend wird die Butter mit Honig, Zimt und Grand Marnier in einer Schüssel gemischt, unter rühren alle Zutaten verbinden.

2. Feigen in Viertel schneiden.

3. Die Feigen auf ein Backblech oder Pyrex legen und gießen Sie den Saft über sie. Thymian darüber streuen  wenn Sie wollen. Im Ofen backen für ca. 20-25 Minuten. Wenn Sie nicht den Geschmack von Thymian  möchten genügt auch der Geschmack der Feigen.

4. Schließlich, ein wenig geriebene Orangenschale darüber streuen und noch warm servieren.

Blätterteig mit Feigen

Zutaten

  • Blätterteig für zwei Schichten
  • Feigen Marmelade oder Sahne
  • genügend Feigen
  • Eigelb geschlagen oder mit Wasser gemischt zum bestreichen (wie bei Apfelkuchen)

Zubereitung

1. Den Backofen auf etwa 190 º C. vorheizen. Den Teig in zwei Schichten schneiden, rechteckig oder rund. Auf den Boden mit einer Gabel in den Teig stechen, damit ser nicht übermäßig wächst. Die Marmelade darauf streichen, und die Feigen quer durchgeschnitte in Kreise darüber legen.

2. Decken mit einem anderen Blätterteig. Mit Ei bestreichen, mit Zucker bestreuen und in den Ofen für eine halbe Stunde backen.

3. Wir können sogar mit einigen Nüssen oder Puderzucker garnieren.

Feigen Brot Konfekt

Zutaten

Zubereitung

1. Reinigen Sie die getrockneten Feigen und entfernen Sie die Stiele, dann in den Fleischwolf geben . Mandeln rösten uns auch durch die Maschine drehen, vermischen  mit den Feigen, Mandeln, Nelken hinzufügen Boden (sehr wenig, 2 bis 1 Pfund Nägel oder 3). ein wenig Sesam und Matalauva, und ein wenig Zimt. Kneten und ein bisschen Schnaps und ein wenig Honig dazugeben.

2. Mischen Sie alles sehr gut und machen Sie kleine Kugeln. Lassen Sie diese es ein bisschen trocknen.

3. In Sesam wenden, oder fein gehackte Nüsse, nach Geschmack

Mandeln Feigen Dessert

Zutaten

  • 1 Dose Kondensmilch (397g)
  • 1 Packung Frischkäse (190g)
  • 1 Tasse geschälte und gemahlene Mandeln (170g)
  • 16 frische Feigen in vier geschnitten

Tipp: Sie können diesen Nachtisch einen Tag im Voraus zubereiten und in den Kühlschrank stellen.

Zubereitung

1. Mahlen die Mandeln im Fleischwolf. Die Kondensmilch steif rühren mit der Sahne und dem Käse, dann die gemahlenen Mandeln dazugeben.

2. In Schalen mit den Feigen und Minze garnieren. Kalt servieren.

Feigen Schaum

Zutaten

  • 8 Feigen geschält
  • 1 und 1 / 2 Becher brauner Zucker
  • 1 Becher Sahne
  • 2 Esslöffel Gelatine ohne Geschmack
  • 4 Eiweiß
  • 1 kleine Tasse heißes Wasser

Zubereitung

1. Mixen Sie die frischen Feigen und dann absieben.

2. Eiweiss steif schlagen und schrittweise den Zucker, Saft von Feigen und Sahne dazugebeb.

3. Gelatine auflösen, in heißem Wasser und in dann erhitzen, wieder leicht abkühlen lassen.

4. Gealtine langsam zur Mischung geben und das Dessert in den Kühlschrank stellen bis es fest wird.

Gebratene Feigen

Zutaten

  • 6 frische Feigen
  • 60 g brauner Zucker
  • Saft von 2 Orangen
  • 200 g frischer Quark (oder Rahm, Käse)
  • 1 Teelöffel Zimt
  • 25 g Butter
  • 1 Schuss Brandy

Zubereitung

1. Quark mit 25g Zucker und Zimt mischen.

2. Setzen Sie den restlichen Zucker in eine Pfanne und lassen Sie diesen karamelisieren, die Butter hinzufügen. Rühren mit einem Holzlöffel. Feigen waschen und in Längsrichtung in zwei Teile schneiden. Die Feigen mit dem Schnaps tränken mit und dann flambieren für ein paar Sekunden.

3. Mit Orangensaft kochen. In die Mischung geben und heiß servieren damit die Creme schmilzt.

pixel_trans pixel_trans Bewertung schreiben pixel_trans

Tags: desserts ernährung feigen feigen konfekt rezepte

pixel_trans
pixel_trans Sie können auch mögen:
4 Fisch Rezepte
4 Fisch Rezepte

4 Kommentare

pixel_trans
100%

5 Meinungen zum Rezepte mit Feigen

avatar5rating
auf 28/05/2016
Es gibt auch enen sehr aromatischen süssen Wein aus Feigen! Feigen sind super!, und sind auch sehr gesund.
avatar5rating
auf 07/03/2016
Ich würd gern dieses Rezept aus Südamerika zubereiten, aber es scheint schon sehr süss zu sein. Feigen mag ich am liebsten im Gebäck oder Kuchen!
avatar5rating
auf 08/02/2015
Ich kaufe oft getricknete Feigen wenn wir wandern gehen oder einen Ausflug machen. so habe ich eine gesunde Süssigkeit für die Kinder dabei, die zur gleichen Zeit ernähren und auch praktisch sind.
avatar4rating
auf 20/02/2014
Feigen sind sehr lecker, und man bekommt trockene Feigen ja auch zu kaufen. Man muss sie nicht einmal einweichen, aber wenn man sie zum Beispiel in süssem Wein einweichen lässt werden die Rezepte viel besser.
avatar5rating
auf 12/02/2013
Ich liebe Feigen schon immer, in meiner Kindheit hat mein Vater die reifen Feigen oft getrocknet und wir haben immer sehr leckeres Feigen Brot und Kuchen gegessen. In Südamerika, Ecuador werden die grünen Feigen in Kreuz am ende geschnitten und für zwei Tage in Wasser gedränkt, das Wasser wird oft gewechselt, dann werden Sie aus dem Wasser genommen und das Wasser ausgrdrückt und im brauen Zucker (Panela) mit zwei Zimtstangen und Wasser gekocht, bis der Honig leicht dicker wird und die Feigen gazn braun und etwas weich sind. Dieser süsse Nachtisch ist sehr lecker und wird mit zwei Scheiben Käse, zwei Feigen und etwas Panela Honig in kleine Nachtischteller serviert. Auf dem Markt in Sangloquí findet man auch Brötchen mit diesen Feigen und den weissen Käse, das Aroma ist so angenehm, dass man umbedingt ein essen muss.

Bewertung schreiben

Name: (Erforderlich)
E-Mail: (werden nicht veröffentlicht) (Erforderlich)

Ihre Meinung:

Bewertung:SCHLECHT SEHR GUT
Bestätigungscode:
captcha image
 (Erforderlich)
Ich akzeptiere die Teilnahmebedingungen
Chronische Müdigkeit? Probieren Sie die Makrobiotische Diät«Chronische Müdigkeit? Probieren Sie die Makrobiotische Diät
pixel_transpixel_trans