Recipes high in potassium Rezepte mit hohem Kalium Recetas con alto contenido en potasio

pixel_trans

Rezepte mit hohem Kalium

Biomanantial
nach Nayeli R.
pixel_trans
pixel_trans pixel_trans

comentarios  3  Kommentare

Rezepte mit hohem Kalium

Nach dem Kalzium und Phosphor ist Kalium das häufigste Mineral im menschlichen Körper. Es ist wichtig genügend Kalium in der Nahrung zu enthalten, dieses Mineral trägt dazu bei Normaldruck innerhalb und außerhalb von Zellen, reguliert das Wasser im Körper und beteiligt sich unter anderem,mit den Mechanismus der Kontraktion und Muskelentspannung. Diese Art von Diäten, die reich an Kalium sind in der Ernährung werden für Hochleistungs-Sportler empfohlen, Menschen mit Herzproblemen, in Fällen von Verstopfung oder zur Stärkung des Nervensystems. Sein Mangel kann Muskelschwäche, Magen Blähungen, Verstopfung, Schmerzen, Erbrechen, Reizbarkeit verursachen, und unregelmäßige Herzfrequenz.

Folgende Diäten sind besonders reich an Kalium:

Bananenkuchen

Bananen sind besonders reich an Kalium.

Zutaten

  • 4 Eier
  • 1 Tasse brauner Zucker
  • ½ Kilo zerdrückte Banane
  • 1 Tasse Haferflocken
  • 1 Tasse Maisöl
  • 2 Tassen Mehl
  • ½ Teelöffel Carbonat
  • 3 Teelöffel Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 2 Tassen Milch

Zubereitung

1. Die Eier mit dem Zucker cremig rühren, fügen Sie die zerdrückte Banane dazu und gut mischen, Öl und Backpulver, Hafer gesiebtes Mehl, Backpulver und Salz abwechselnd mit Milch dazugeben.

2. Gießen Sie den Teig in ein Muffinsblech und backen Sie im vorgeheizten Backofen bei 180 ° C für 45 Minuten oder bis ein Zahnstocher  sauber aus dem Teig heraus kommt. Ein paar Minuten abwarten, und aus der Form entnehmen und vollständig abkühlen lassen.

Guacamole mit Sesam

Die Avocado ist eine gute Quelle von Kalium

Zutaten

Portionen: 4 Personen

  • 2 große, reife Avocados
  • 1 Zwiebel
  • Frischer Koriander, gehackt nach Geschmack
  • Meersalz
  • Pfeffer
  • Brauner Zucker, eine Prise
  • Zitronen Geschmack
  • 2 EL Sesam

Zubereitung

1. Avocado vorsichtig hacken, um nicht zu einem integrieren. Sie legt in einer Schüssel mischen und mit den restlichen Zutaten zuvor gehackt, außer dem Zucker.

2. Alle Zutaten in eine Schüssel geben, vorsichtig, bis eine homogene Mischung entsteht.

3. Salz und Pfeffer dazufügen und die Prise braunen Zucker. Streuen Sie das Sesam dazu.

4. Es ist besser, sofort die Sauce zu verbrauchen, denn die Avocado oxidiert schnell an der Luft, obwohl die Oxidation mit Zitrone für eine Weile verhindert werden kann.

Frische Algen Agar-Agar

Algen sind reich an Kalium

Zutaten

  • 1 Tasse Couscous
  • 2 Tassen hausgemachten Birnensaft
  • 350 g. Pflaumenmus, Erdbeer-oder Heidelbeere, kein Zucker
  • 5 g. Agar-Agar
  • 1 getrocknete Pflaumen
  • 6 Mandeln
  • Salz

Zubereitung

1. Setzen Sie den Couscous in einen Topf, den Saft und einer Prise Salz.

2. In dem Moment wenn es kocht, schalten Sie Wärme aus und 10 Minuten stehen lassen.

3. Agar-Agar, für 5 Minuten kochen und mit dem Einweichwasser und Marmelade bei schwacher Hitze auflösen, bis der Agar-Agar  vollständig gelöst ist.

4. Setzen Sie den Couscous in eine Kuchenform und geben sie die Marmelade dazu.

5. In den Kühlschrank stellen. Gut gekühlt servieren.

6. Dekorieren Sie mit der Pflaume in der Mitte und Mandeln um den Kuchen.

Reis mit Paprika

Ganze Körner und Paprika sind reich an Kalium.

Zutaten

  • 1 1 / 2 Tasse brauner Reis, über Nacht eingeweicht
  • 6 grüne Paprika
  • 1 Scheibe Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 3 Tassen Hühnerbrühe
  • 1 Zweig Jesuitentee
  • Öl zum Frittieren
  • Meersalz

Zubereitung

1. Gebratene Paprika, schälen und klein schneiden.

2. 5 Paprika fein hacken mit ein wenig Hühnerbrühe, Zwiebel und Knoblauch.

3. Reis in Öl anbraten. Fügen Sie die Paprika und Wasser dazu und kochen.

4. Die restlichen Brühe und Jesuitentee dazugeben.

5. Den Deckel daraufgeben, Hitze reduzieren und Reis kochen, bis die Brühe diese aufgenommen hat. Wenn der Reis nicht weich wird, ein wenig heißes Wasser dazugeben und kochen lassen.

6. Den Reis mit den übriggebliebenen Paprika servieren.

Integrale Müsli Riegel

Zutaten

  • 5 Tassen Rosinen
  • 1 / 3 Tasse Butter
  • 1 / 2 Tasse brauner Zucker
  • 1 Ei
  • 1 / 2 Tasse Honig
  • 1 / 4 Tasse Weizenkeime
  • 1,25 g Mehl
  • 1 EL Meersalz
  • 2 EL Hefe (Pulver königlichen)
  • 1 Tasse Haferflocken
  • 1 / 2 Tasse fettfreier Trockenmilch
  • 1 / 2 TL gemahlener Ingwer
  • 1 / 2 Tasse Milch

Zubereitung

1. Heizen  Sie den Backofen auf 175 Grad auf.

2. Hacken Sie die Rosinen (wenn Sie ein Lebensmittel-Prozessor verwendet werden). Die Butter, Zucker, Ei und Honig dzugeben, bis sie cremig sind. Mischen in einer großen Schüssel mit dem Mehl, Weizenkeime, Salz, Hefe, Milchpulver und Ingwer.

3. Sie fügen die Butter-Creme, Rosinen, Haferflocken und Milch dazu und mit einem Holzlöffel umrühren. Es sollte eine Konsistenz von Kuchen haben, viel trockener: der Massenstrom darf nicht möglich sein muss, um die Form zu gießen. Wenn der Teig zu trocken ist, können Sie ein wenig Milch dazugeben.

4. Breiten Sie die Mischung in eine Kuchenform. In den Ofen für 25-30 Minuten stellen. Schneiden Sie die 24 Bars und wickeln Sie diese jeweils in Folie. Legen Sie die diese in den Kühlschrank.

pixel_trans pixel_trans Bewertung schreiben pixel_trans

Tags: ernährung kalium mineralien rezepte sport

pixel_trans
pixel_trans Sie können auch mögen:
4 Fisch Rezepte
4 Fisch Rezepte

4 Kommentare

pixel_trans
100%
3 Meinungen zum Rezepte mit hohem Kalium
avatar5rating
auf 16/01/2017
Kalium ist wie die anderen Mineralien sehr wichtig für den Körper und bei der Entwicklung und Wachstum der Kinder, vor allem bei Sportler.
avatar5rating
auf 19/01/2014
Das Rezept mit den Müsli Riegel finde ich fantastisch. Müsli Riegel sind sehr praktisch für unterwegs oder ala Pausebrot, und dazu noch zu Hause zubereitet, das finde ich sehr praktisch und viel nahrhafter.
avatar5rating
auf 02/12/2012
Solche Rezepte sind sehr praktisch, und sehr nahrhaft. Kann zuviel Kalium schädlich für den Körper sein ?

Bewertung schreiben

Name: (Erforderlich)
E-Mail: (werden nicht veröffentlicht) (Erforderlich)

Ihre Meinung:

Bewertung:SCHLECHT SEHR GUT
Bestätigungscode:
captcha image
 (Erforderlich)
Ich akzeptiere die Teilnahmebedingungen
Hoffnungslosigkeit oder Burnout-Syndrom«Hoffnungslosigkeit oder Burnout-Syndrom
pixel_transpixel_trans