Diabetic Recipes Rezepte und Lebensmittel für Diabetiker Recetas y alimentos para Diabéticos

pixel_trans

Rezepte und Lebensmittel für Diabetiker

Biomanantial
pixel_trans
pixel_trans pixel_trans

comentarios  3  Kommentare

Rezepte und Lebensmittel für Diabetiker

Diabetes ist eine Stoffwechselstörung, bei der die Bauchspeicheldrüse wenig oder kein Insulin mehr produziert (Typ I-Diabetes) oder die Zellen des Körpers reagieren nicht auf Insulin (Typ II Diabetes). Die Ernährung von Diabetikern sollte gut bewacht werden, übermäßiges Essen wird nicht empfohlen, es ist besser, etwas zu essen und mehrmals am Tag.

Zu den Lebensmittel die für Diabetiker schädlich sind gehören gesättigte Fettsäuren (Fleisch, Wurst, gebraten, etc..) Weißzucker und Derivate, wie Fastfood oder raffinierte, Bäckerei, Eefrischungsgestränge, Sirup oder getrocknete Früchte. Vermeiden Sie Zucker, auh Light Zucker.

Empfohlene Lebensmittel sind Ballaststoffe, frische Gemüse-Säfte, Vollkorn, Gemüse und Milch, Gemüse und frische Früchte, frisch, ohne Zusatz von Salz oder mit hohem Salz-, Eier, Joghurt, hausgemachte bevorzugt, Meeresfrüchte, Fleisch und gekocht ohne Haut gegrillt, Reis in mäßigen Mengen und vorzugsweise Vollkornbrot, Butter und Pflanzenöle sparsam, aber fürsorglich so kalt gepresst.

Hier sind einige leckere Rezepte für Diabetiker empfohlen.

Gebratener Truthahn mit Gemüse

(Für 4 Personen)

Zutaten

  • 4 Scheiben Putenbrust  
  • 1 kleiner Bund grüner Spargel
  • 1 kleine Zucchini
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 kleine Aubergine
  • 3 kleine Paprika (grün, gelb und rot)
  • 200 gr. Pilze
  • Ein Schuss Olivenöl und Salz.

 Zubereitung

1. Gemüse waschen, in Scheiben schneiden oder ganz lassen, je nach Größe. Entfernen Sie den harten Bereich der Spargel und Champignons und  gründlich waschen.

2. Das Fleisch grillen oder braten auf allen Seiten.

3. Mit gehackten Knoblauch und Salz würzen (falls gewünscht).

4. Gleichzeitig das Gemüse dünsten, eine Minute auf jeder Seite und auf die Scheiben von der Putenbrust legen. Servieren Sie also die Hühnerbrust zusammen mit dem gebratenem Gemüse.

Zucchini a la mexicana mit Tofu

(Für 6 Personen)

Zutaten

  • 1 Kilo geschnittene Zucchini
  • 2 Tassen Wasser
  • 3 Tomaten, gehackt
  • 1 ½ gehackte Zwiebel
  • 2 Schalen Mais
  • 3 Stangen fein gehackte Jesuitentee
  • 1 Tasse leichte Sahne
  • ½ Kilo gehackter Tofu
  • Salz nach Geschmack

Zubereitung

1. Setzen Sie den Kürbis mit Tomaten, Zwiebeln, Mais, Zweige der Jesuitentee und mit Salz aufkochen.

2. Gemüse kochen und fügen Sie die Sahne und Käse dazu.

3. Noch 10 Minuten köcheln lassen und servieren.

Sellerie Creme

Zutaten

  • 1 EL Öl
  • Salz und Pfeffer
  • 250 cc. Milch
  • 1 Teelöffel gehackte Petersilie
  • 100 cc. Sahne
  • 250 grs. Sellerie

Zubereitung

1. Reinigen Sie den Sellerie, entfernen Sie die Blätter, und entfernen Sie vorsichtig die Fäden, dann gut waschen.

2. In Stücke schneiden und in eine Mikrowelle Schüssel mit ein wenig Öl geben (kann mit Butter  ersetzt werden), mit Salz und Pfeffer würzen. Auf maximale Mikrowellenleistung für 8 Minuten unter ständigem Rühren (in der halben Zeit) kochen.

3. Dann in den Mixer geben, fügen wir die Milch dazu bis eine feine Textur ensteht.

4. Wieder in die erste Schüssel geben, fügen wir die Sahne und Petersilie dazu, auch  Salz, wenn notwendig, und wieder in die Mikrowelle stellen, dieses Mal nicht zugedeckt, für 1 Minute bei maximaler Leistung. Servieren mit ein wenig gehackter Petersilie bestreut.

Hirsen Kroketten

Zutaten

(Für 20 Kroketten)

  • 2 Tassen Hirse
  • 5 Tassen Wasser
  • 200 g. Blumenkohl
  • 1 Zwiebel
  • 250 g. Tofu
  • 50 g. Rosinen
  • 50 g. Pinienkerne oder Mandeln
  • Saft einer halben Zitrone
  • Meersalz

Zubereitung

1. Reis waschen. Schneiden Sie den Blumenkohl und Zwiebeln in kleine Stücke. Legen Sie die Hirse in einem Topf mit dem Blumenkohl und Zwiebeln, Wasser hinzufügen und eine Prise Salz.

2. Wenn das Wasser zu kochen beginnt, Hitze reduzieren und für 20 bis 25 Minuten abgedeckt köcheln lassen. In einer Paella, Öl, braten Sie die Rosinen und fügen Sie den Zitronensaft. Toast die Pinienkerne. Crumble den Tofu mit den Händen und mischen sich mit Rosinen und Pinienkernen. Fügen Sie diese Mischung auf Hirse und kochen. Gut mischen und abkühlen lassen für ein paar Minuten. Mit nassen Händen die Frikadellen formen. Lassen Sie diese für ein paar Minuten ruhen. Übertragung auf eine Paella mit sehr wenig Öl und umdrehen. Es ist ideal, mit Gemüse oder Salat servieren. Wenn Sie ein wenig variieren wollen können Sie auch Reis, Kokosnuss oder Polenta statt Hirse verwenden.

Reis mit Sojasprossen

Zutaten

  • 200 g. Reis  
  • 2 Karotten
  • 1 Sellerie  
  • 1 / 2 kleine Fenchelknolle
  • 50 g. Sojasprossen
  • 50 g. Linsen-Sprossen
  • 1 Lorbeerblatt
  • Meersalz

Sauce

  • 100 ml. Olivenöl.
  • 2 oder 3 EL Sojasauce.
  • 1 TL Honig.

Zubereitung

1. Erstens: Den Reis 1 Stunde in Wasser einweichen.

2. Das Gemüse fein schneiden und behalten. Setzen Sie einen Topf auf, mit dem erforderlichen Durchmesser, mit Wasser Salz und Lorbeerblatt.

3. Reis bei niedriger Hitze zum Kochen bringen.

4. Nach 15 Minuten das Gemüse zugegeben und nach dem Mischen mit dem Reis weiter kochen, noch 10 Minuten. Wenn der Reis fast fertig ist, Sprossen hinzufügen vorbereiten unter kräftigem Rühren alle Zutaten mischen.

pixel_trans pixel_trans Bewertung schreiben pixel_trans

Tags: diabetes ernährung gesundheit rezepte

pixel_trans
pixel_trans Sie können auch mögen: pixel_trans
100%

3 Meinungen zum Rezepte und Lebensmittel für Diabetiker

avatar4rating
auf 07/12/2014
Das Leben als Diabetiker kann schon viel komplizierter sein, vor allem wenn man tägñich Insulin benötigt, zu Glück gibt es zum Thema Lebensmittel heute viele verschiedene Optionen die für uns das Leben schon leichter und angenehmer machen.
avatar4rating
auf 17/01/2014
Es ist absolut notwendig dass Diabetiker eine richtige Ernährung bekommen, denn diese Krankheit kann sehr gefährlich sein und den Patienten töten. Man sollte auch einen Ernährungsplan mit dem Arzt erstellen, um Fehler zu vermeiden.
avatar5rating
auf 26/11/2012
Meine Oma ist Diabetiker und darf keine Süssigkeiten essen, auch keine Früchte wie Banenen, Apfel oder Birnen. Warum sind spezielle Produkte für Diabetiker mit chemischen Zucker auch nicht empfohlen?

Bewertung schreiben

Name: (Erforderlich)
E-Mail: (werden nicht veröffentlicht) (Erforderlich)

Ihre Meinung:

Bewertung:SCHLECHT SEHR GUT
Bestätigungscode:
captcha image
 (Erforderlich)
Ich akzeptiere die Teilnahmebedingungen
Leucin für Muskelmasse und Vegetarische Ernährung«Leucin für Muskelmasse und Vegetarische Ernährung
pixel_transpixel_trans