Recipes Brown Rice Salad Salat Rezepte mit Braunem Reis Recetas de Ensaladas con Arroz Integral

pixel_trans

Salat Rezepte mit Braunem Reis

Biomanantial
nach Nayeli R.
pixel_trans
pixel_trans pixel_trans

comentarios  4  Kommentare

Salat Rezepte mit Braunem Reis

Die Kombination von frischem Gemüse mit braunen Reis ist eine der nahrhaftesten für Gerichte und eine ideale Quelle für Antioxidantien und Ballaststoffe, für Diäten empfohlen. Geeignet um Gewicht zu verlieren, für Menschen mit hohem Cholesterinspiegel, Hautkrankheiten, Allergien, Infektionen, usw. Brauner Reis behält seine Schale und seine dunkle Farbe, so dass er seine nutritiven Eigenschaften bewahrt.

Ideal ist es einen dieser Salate täglich entweder am Mittag-oder Abendessen zu konsumieren, um das Immunsystem zu stärken und den Körper zu reinigen vor Infektionen, Viren und Giftstoffe, oder wenn sie abnehmen wollen, machen sie eine Diät mit diesen Salaten, wählen sie drei für die Mahlzeiten des Tages und sie können bis zu sieben Kilo in einem Monat verlieren.

Mexikanischer Reis Salat

(Für 4 Personen)

Zutaten

  • 200 g brauner Reis.
  • 1 Tomate.
  • 150 g Artischockenherzen oder Palmherzen.
  • 1 / 2 gelbe oder grüne Paprika.
  • 1 Endiviensalat.
  • 2 Schalotten.
  • 1 rote Paprika gebacken.
  • 1 Ei gekocht.
  • gehackte Petersilie zum bestreuen.
  • Olivenöl
  • Wasser, das notwendige

Zubereitung

1. Kochen sie den Reis wie es auf der Verpackung steht, salzen. Abgießen, abkühlen und reservieren.

2. Tomaten waschen und schälen. In Würfel schneiden und beiseite stellen.

3. Für das Dressing mischen sie in einer Schüssel Zwiebeln und gehacktes Eigelb, Olivenöl, kalt gepresst, Salz, Zitrone und Petersilie.

4. Mischen sie den gekochten Reis mit den gewürfelten Tomaten, gehackte Paprika und Vinaigrette.

5. Bereiten sie eine Schüssel mit den Endivienblätter und den gekochten Reis in der Mitte geben.

6. Verzieren sie den Salat mit den Paprika Streifen und dem Eiweiss.

7. Fügen sie ein wenig mehr Dressing dazu und servieren.

Herbst Reissalat

Zutaten

  • 1 Tasse brauner Reis, zuvor eingeweicht und abgetropft mehrmals gewaschen.
  • Rosmarin.
  • Thymian.
  • 2 Umeboshi Pflaumen.
  • Halbes Blatt Kombu Alge sehr fein gehackt.
  • 2 Knoblauchzehen.
  • 1 Esslöffel Petersilie.
  • 2 Esslöffel Lauch (Blätter)
  • Olivenöl.
  • 2 Röschen (gehackt) Blumenkohl (kleine).
  • grüne und schwarze Oliven.
  • geriebene Karotten.
  • Avocado (1 kleine)
  • Kopfsalat
  • 3 Pilze.
  • 1 EL gehackte Rosinen.
  • Mittlere Stange Sellerie fein geschnitten.
  • Sauce All-i-oli (optional):
  • 2 Knoblauchzehen.
  • Salz
  • Olivenöl: Im Mörser zerdrücken sie die Knoblauchzehen, und geben sie Öl und Salz dazu und machen sie eine Mayonnaise.

Zubereitung

1. Kochen sie die Knoblauchzehen in einem Topf mit der Petersilie und Lauch.

2. Dann fügen sie den Reis ohne Wasser dazu und braten diesen etwa 10 Minuten leicht an. Dann geben sie das Wasser (2 Tassen) dazu und Pflaumen und Algen.

3. Wenn der Reis al dente ist abtropfen lassen und Pflaumen entfernen. Abkühlen lassen und das restliche Gemüse dazugeben.

4. Kann in eine Kuchenform geformt werden. Entformen und dienen neben der all-i-oli Sauce servieren.

Supernahrhafter Reissalat

(Für 2 Personen)

Zutaten

  • 150 Gramm Reis
  • 100 Gramm Salat
  • 50 g Zwiebel
  • 1 große Karotte
  • 1 Tomate
  • 2 EL Mais
  • 2 dicke Scheiben Käse
  • 1 Dose Thunfisch
  • 12 Oliven
  • Estragonessig (wenn sie Rot oder Weinessig verwenden)
  • Oregano
  • Salz
  • Olivenöl
  • Wasser 

Zubereitung

1. Setzen sie Wasser in einen Topf und bringen sie dieses zum kochen, geben sie den Reis dazu und einen halben Löffel Salz. Lesen sie die Anweisungen auf der Packung Basmati-Reis ca. 20 Minuten kochen. Der Reis sollte nicht zu weich sein.

2. Während der Reis kocht schälen sie die Karotten und Tomaten. Schneiden sie die Karotten in Würfel und tun sie das gleiche mit den Tomaten, Zwiebeln und Käse.

3. Den Salat waschen, gut abtropfen lassen und in Julienne schneiden (dünne Streifen nicht zu lang). Hacken sie die Hälfte der Oliven.

4. Thunfisch in eine Schüssel zusammen mit all den Gemüse (einschließlich Mais), Käse und Oliven geben.

5. Dem gekochten Reis einen Spritzer Olivenöl dazugeben. Gut mischen und verhindern, dass er klebt, dann geben sie diesen mit den anderen Zutaten in eine Salatschüssel.

6. Nehmen sie eine gute Prise Estragon-Essig und eine Prise Oregano. Gut mischen und eine Stunde in den Kühlschrank stellen um Aromen zu verstärken.

Gemüsesalat mit Reis

Zutaten

  • 5 EL Olivenöl
  • Basilikum nach Geschmack
  • 2 Gurken
  • 300 Gramm Reis
  • 1 Kopfsalat
  • Saft von 1 Zitrone
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • 1 Esslöffel groben Salz
  • 3 reife Tomaten

Zubereitung

1. Schneiden sie die Gurke in Scheiben, mit grobem Salz bestreuen und in den Kühlschrank stellen.

2. Salz entfernen und gut ausspülen.

3. Kochen sie den Reis in Salzwasser, entfernen sie diesen, wenn er al dente ist und erfrischen unter fließendem kaltem Wasser waschen.

4. Die Tomaten schälen, vierteln und entkernen.

5. Waschen, trocknen und schneiden sie den Salat.

6. Setzen sie den Reis auf den Salat, Tomaten, Gurken und Kopfsalat.

7. Würzen mit Öl, Zitronensaft, Salz und Pfeffer.

8. In den Kühlschrank stellen, bedeckt mit einer Klarsichtfolie für 1 Stunde und 30 Minuten.

9. Beim Servieren mit Basilikum garnieren.

Reis Salat mit Ziegenkäse (oder Tofu)

Zutaten

  • 1 Zwiebel, gehackt
  • 1 EL Olivenöl
  • 2 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 1 grüne oder rote Paprika, gewürfelt
  • 250 g Reis
  • 1 Prise Cayennepfeffer
  • etwas Safran
  • 750 ml Wasser oder Brühe
  • 1 Würfel Gemüsebrühe
  • 250 g Kirschtomaten
  • 180 g schwarze Oliven in Scheiben geschnitten
  • 150 g weißer Tofu oder Ziegenkäse
  • 4 EL gehackte Petersilie

Für die Sauce:

  • 2 EL Zitronensaft
  • 3 EL gehackter frischer Basilikum
  • 80 ml Olivenöl extra vergine
  • Salz und Pfeffer zum würzen.

Zubereitung

1. Zwiebel, Knoblauch und Paprika ein wenig anbraten.

2. Lassen sie ein paar Minuten auf dem Feuer und den Reis hinzufügen und Cayennepfeffer.

3. Lösen sie den Brühwürfel in Wasser auf und erhitzten.

4. Gemüsebrühe über den Reis geben.

5. Kirschtomaten dazugeben, abdecken und köcheln lassen, 12 bis 15 Minuten bei schwacher Hitze.

6. Am Ende der Garzeit die Petersilie und Oliven daugeben.

7. Bereiten Sie die Sauce: In einer Schüssel mischen sie den Zitronensaft, Olivenöl, Basilikum, Salz und Pfeffer.

8. Der Reis mit der Soße würzen.

9. Servieren mit geriebenen Käse oder Tofu.

pixel_trans pixel_trans Bewertung schreiben pixel_trans

Tags: brauner reis diät reis rezepte salate

pixel_trans
pixel_trans Sie können auch mögen: pixel_trans
100%

4 Meinungen zum Salat Rezepte mit Braunem Reis

avatar5rating
auf 16/08/2016
Wenn man den brauen Reis vorher einweicht, und genügend kocht oist er ganz angenehm, nach ein paar Mal kommt auch auf den Geschmack, dazu gibt es keinen gesünderen Reis! Tolle Rezepte!
avatar4rating
auf 07/03/2016
Brauner Reis muss umbedigt vorgekocht werden, und dann wie die anderen Zutaten in das Rezept verarbeitet. Nicht vergessen, dass dieser Reis immer härter ist wegen seiner Schale und zuerst eingeweicht werden muss.
avatar2rating
auf 27/07/2014
Tut mir leid, brauner Reis schmeckt mit einfach nicht, man muss ihn dann auch erst einweichen, dann stundenlang kochen, oft wird er dann noch zu weich oder bleibt hart. Egal. Ich weiss nicht, ob jemand den richtig kochen kann.
avatar5rating
auf 16/09/2012
Ich finde die Rezepte sehr gut, nur das stundenlange kochen von dem braunen Reis ist immer zu kompliziert, der wird auch nie weich. Gibt es ein Geheimnis um diesen zu kochen?

Bewertung schreiben

Name: (Erforderlich)
E-Mail: (werden nicht veröffentlicht) (Erforderlich)

Ihre Meinung:

Bewertung:SCHLECHT SEHR GUT
Bestätigungscode:
captcha image
 (Erforderlich)
Ich akzeptiere die Teilnahmebedingungen
Öl ersten kalter Druck: Nutzen und Herstellung«Öl ersten kalter Druck: Nutzen und Herstellung
pixel_transpixel_trans