Stretch Marks: How to make them disappear and prevent them Schwangerschaftsstreifen: Wie man sie behandelt und verhindern kann Estrías: cómo desaparecerlas y prevenirlas

pixel_trans

Schwangerschaftsstreifen: Wie man sie behandelt und verhindern kann

Biomanantial
pixel_trans
pixel_trans pixel_trans

comentarios  1  Kommentare

Schwangerschaftsstreifen: Wie man sie behandelt und verhindern kann

Schwangerschaftsstreifen sind leichte weißliche oder rötliche Narben in der Haut oder Gewebe, die als Folge des Reißen der Haut aufgrund der raschen Gewichtszunahme  oder Muskeln Dehnung erscheinen. Wenn die Muskeln sich sehr schnell entwickeln , wie es viele Sportler in den verschiedenen Sportarten versuchen, strecken sich die Muskeln  durch die Erhöhung der Muskelmasse, was Dehnungsstreifen verursacht. Schwangere Frauen, auf der anderen Seite, neigen auch dazu Dehnungsstreifen zu entwickeln durch schnelle Gewichtszunahme und bei fettleibigen Menschen.

Dehnungsstreifen erscheinen in der Regel häufiger und vor allem in den Oberschenkeln, Gesäß und Bauch, die Orte, wo der Muskel gedehnt wird, aber können  auch im unteren Rücken, Arme, etc. erscheinen, vor allem bei übergewichtigen Personen wenn sich Fett ansammelt.

Ursachen in der Schwangerschaft

  • Eine unvorsichtige Ernährung reich an gesättigten Fetten oder raffinierte Produkte.
  • Eine empfindliche Haut anfällig für Dehnungsstreifen.
  • Mangelnde Bewegung.
  • Trockene Haut Gewebe, Unterernährung, ein wenig hydratisierter Körper, dh, wenn nicht genügend Wasser aufgenommen wird.
  • Bei Menschen, die in der Regel schwer trainieren, wie Bodybuilder, da diese, um die Muskelmasse zu erhöhen oft sehr viel und lange trainieren. Diese Athleten haben oft Dehnungsstreifen auf dem Brustmuskeln  und Oberarme, und die Muskeln , die mit den Schultern verbindet sind. Diese sind sehr empfindlich und reißen, wenn die Muskeln sich dehnen.

Schwangerschaftsstreifen: Behandlung und diese zu vermeiden

  • Das erste ist eine richtige Ernährung, reich an Omega-3-Fettsäuren, wie Olivenöl, Thunfisch, Lachs etc. Es ist wichtig, dass die Haut eine wirksame elastische Kapazität behält um zu verhindern dass sie reißt und sich ständig repariert.
  • Trinken Sie genug Wasser, zwei Liter pro Tag hilft Ihre Haut mit Feuchtigkeit versorgt zu halten und verhindern das Austrocknen und reißen.
  • Es ist wichtig,in der Diät rohes oder gedünstetes Gemüse zu essen, Sie sollten in der täglichen Ernährung entweder Gemüsesalat oder Salat essen, da diese voller Enzyme und Mineralstoffe sind wichtig für die Gesundheit der Haut.
  • Wenn Sie schwanger oder hart trainiert sind, ist es wichtig, dass Sie Cremes aus Sheabutter, Aloe oder Honig-Creme verwenden, um Ihre Haut gut feucht zu halten damit sie nicht reißt.
  • Wenn Sie bereits Dehnungsstreifen haben, sollten Sie täglich Creme oder Schnecken Gel  Schnecke auftragen, das ist ein sehr guten Heilmittel, um Narben auf der Haut zu verblassen und damir die Haut wieder fest und elastisch wird. Diese Creme oder Gel kann vor dem Training oder jeden Tag nach dem Duschen auf dem Bauch gerieben werden, wenn Sie schwanger sind. Es ist sehr wichtig, dass, wenn Sie das Schnecken Gel oder Creme auf die Arme oder Oberschenkel anwenden, diese nicht der Sonne aussetzen, da dies die Haut verfärben kann. Sie können diese Creme auch für andere Narben nehmen, auch im Gesicht, aber immer am Abend, die Sonne vermeiden und auf dem gewaschenen Gesicht auftragen.
  • Trinken Sie Zitrussaft auf nüchterem Magen am Morgen, die großen Antioxidantien der Haut reparieren diese und verhindern dass diese alt wird. Karottensaft und Aloe mit Luzerne sollten nicht in Ihrer täglichen Ernährung fehlen, trinken Sie diese als natürliche Medizin, um Dehnungsstreifen zu behandeln und verhindern.
  • Avocado ist ein weiteres Lebensmittel, das nicht in Ihrer Ernährung fehlen darf, diese Frucht enthält große Mengen an Vitamin E.
  • Täglich Ergänzungen mit Chia, Bierhefe und Spirulina einnehmen für eine ausreichende Zufuhr von Mineralien, Vitaminen und Aminosäuren.
  • Silizium ist ein Mineral, das in den Zellen ist, das Gewebe der Haut bildet, wenn der Körper  nicht genug bekommt , können sich die Kollagenfasern nicht reparieren. Die Kollagen-und Silizium-Ergänzungen sind sehr zu empfehlen, aber nie anstatt natürliche Nahrung.
  • Die Übung wirkt auch auf eine gesunde Haut. Die Yoga-und Dehnübungen, Schwimmen und Gymnastik, helfen Ihre Haut und Gewebe fest und stark zu allen Zeiten zu halten.
  • Ein weiteres Mittel, um Schwangerschaftsstreifen zu verblassen ist die Creme-of-Perle für die Haut, diese kann Narben verblassen. Wenden Sie diese immer in der Nacht auf die Haut, und vermeiden Sie die Sonne.
  • Roher Knoblauch ist ein wichtiges Mittel für eine junge und gesunde Haut, Knoblauch repariert auch Narben.

pixel_trans pixel_trans Bewertung schreiben pixel_trans

Tags: aloe vera dehnungsstreifen haut prävention schnecken gel schwangerschaft training

pixel_trans
pixel_trans Sie können auch mögen: pixel_trans
100%

1 Meinungen “Schwangerschaftsstreifen: Wie man sie behandelt und verhindern kann”

avatar5rating
auf 13/05/2013
Ja, diese Dehnungsstreifen auf der Haut können sehr unangenehm sein, wenn man sich ein tolles Bikini anziehen will. Ich habe welche vorne auf dem Bauch, und diese sind im 7. Monat der Schwangerschaft aufgetreten, diese hatten eine rosa Farbe, trotz einer guten Hautcreme. Mit der Zeit sind sie weiss geworden und einige dursichtig und man sieht sie kaum noch. Ich denke, dass hat viel mit dem Hauttyp zu tun, denn ich bin nicht dick und auch nicht dünn, sondern eine normale Frau mit einem normalen Gewicht.

Bewertung schreiben

Name: (Erforderlich)
E-Mail: (werden nicht veröffentlicht) (Erforderlich)

Ihre Meinung:

Bewertung:SCHLECHT SEHR GUT
Bestätigungscode:
captcha image
 (Erforderlich)
Ich akzeptiere die Teilnahmebedingungen
Optionen um das Rauchen zu lassen

«Optionen um das Rauchen zu lassen

pixel_transpixel_trans