Compra por teléfono - Contactar

Cous Cous Gerste Bio

Nährwertangaben pro 100 g:

Energie: 324 kJ Kcal./1373

Eiweiß: 12,50 g

Kohlenhydrate: 63,7 g

Fett: 2,1 g

Gesättigte Fettsäuren: 0,64 g

Einfach ungesättigte: 0,31 g

Mehrfach ungesättigte Fettsäuren: 1,15 g

Cholesterin: <0,1 mg

Ballaststoffe: 9,8 g

Natrium: 0,0045 g

 

Inhalt: 500 g

Verfügbarkeit: Auf Lager

3,29 €

Produktinformationen Cous Cous Gerste Bio

Couscous oder Marmaon, früher genannt Couscous (Kuskus Arabisch), ist ein traditionelles Gericht aus Algerien und Marokko aus Grieß (in der Antike wurde daraus Brot gebacken). Im Arabischen bedeutet es, "Lebensmittel", das Hauptgericht in vielen der Völker in Nordafrika, und in einigen Familien wird Cou Cous täglich gekocht, ein Lebensmittel, das eine durchschnittliche Größe von einem Millimetern Durchmesser (nach dem Kochen) hat.

Reviews (1)
Review von Norma
Wertung
Cous Cous aus Gerste ist eine leckere Beilage für Fleisch und Gemüse Rezepte, sehr lecker! (Am 06.07.2014 gepostet)
Schreiben Sie Ihr eigenes Review
Sie schreiben ein Review für: Cous Cous Gerste Bio
  • Rating  
    Wertung
Wird oft zusammen gekauft

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch häufig folgende Kombination von Artikeln gekauft.

Kunden, die auch Cous Cous Gerste Bio, gekauft haben

  • Buchweizen Starlets Integral Bio
    3,26 €
    Zutaten: Buchweizenmehl *. (*) = im ökologischen Landbau. Nährwertangaben pro 100 g: Energie: 353 kcal / 1496 kJ Eiweiß: 14,3 g H. Kohlenstoff: 66,3 g Fett: 3,4 g Inhalt: 250 g

  • Bio Braunes Reismehl - 500 g
    1,99 €
    Bio braunes Reismehl ist ein sehr nahrhaftes Mehl, glutenfrei , reich an Vitamin A und B, viele Mineralien, und enthält 12 essentielle Aminosäuren. Zutaten:  Braunes Reismehl * 100%. Kann Spuren von Gluten,

  • Bio Reismehl - 500 g
    2,45 €
    Hersteller: El Granero Zutaten: Reismehl aus Bio Anbau. Nettogewicht: 500 g.  

  • Dinkel (Spelz) Spaghetti
    3,52 €
    Hersteller: El Granero Zutaten: Dinkel (Spelz), Wasser Nettogewicht: 500 g. Öko-Garantie: CAE

Back to top