Minister advocates a label for organic products from EU Ein Label für Bio-Produkte aus der EU La Ministra apuesta por una etiqueta propia para productos ecológicos de la UE

pixel_trans

Ein Label für Bio-Produkte aus der EU

Biomanantial
nach Nayeli R.
pixel_trans
pixel_trans pixel_trans

comentarios  0  Kommentare

Ein Label für Bio-Produkte aus der EU

Die Ministerin für Landwirtschaft, Fischerei und Ernährung Elena Espinosa hat gesagt, im Rat der Landwirtschaftsminister der EU, dass die vorgeschlagenen neuen Regelungen in Bezug auf die Produktion und Label von Bio-Produkte positiv auf die Definition von Zielen und Grundsätzen sind,  aber noch unklar sind in vielen Bereichen. Die Ministerin hat fordert die Lösung dieser Punkte, die zu widersprüchlichen und technische Diskussionen führen, was im Bericht der Vorsitzenden erläutert wurde.

Elena Espinosa hat den Wunsch den notwendigen Konsens schnell zu erreichen, die Förderung der Entwicklung dieses Produktion Systems  und Konsum von Bio-Produkte, nach den Zielen des Europäischen Aktionsplan für Landwirtschaft und ökologisch erzeugte Lebensmittel. In ihrer Rede erinnerte sie auch daran, dass Spanien eine lange Erfahrung als  Erzeuger hat, und wurde an den strengen Anwendung der Normen beteiligt, die entwickelt wurden in der Europäischen Union, mit dem Argument, für die Regulierung und Harmonisierung auf höchstem Niveau zur Steigerung der Transparenz des Systems sowie die Schaffung eines fairen Wettbewerbs zwischen Händler und Verbraucher.

Nach Aussage der Ministerin, dürfen wir nicht vergessen, dass für die Entwicklung des Marktes es auch notwendig ist, für den Schutz der Interessen der Verbraucher, das Vertrauen und die Nachfrage nach Bio-Produkten und dies wird dadurch erreicht, mit klaren Regeln und ein wirksames Kontrollsystem.

Elena Espinosa  hat die Aufnahme der Catering-und Restaurants in den Anwendungsbereich der Verordnung vertedigt, wenn sie den Normen auf EU-Ebene über die Kontrolle unterliegen, die Etikettierung und  Werbung für Produkte zeigen, geeignete Einrichtungen, und ausreichende Garantien.

Spanien hat sich bereit erklärt, obligatorische Logos für Produkte zu verwenden, die erzeugt oder in der EU hergestellt werden, wenn  95 Prozent der Zutaten aus der ökologischen Landwirtschaft sind, die Förderung einer eindeutigen Identifizierung der Bio-Produkte bekommt die Anerkennung der Verbraucher.

Schließlich haben sie folgende Alternativen vorgeschlagen: "DIE EU-ökologisch", oder einfach nur, "Öko-Produktion."

pixel_trans pixel_trans Bewertung schreiben pixel_trans

Tags: etikettierung europäische bio-produkte

pixel_trans
pixel_trans Sie können auch mögen: pixel_trans
100%

0 Meinungen “Ein Label für Bio-Produkte aus der EU”

Bewertung schreiben

Name: (Erforderlich)
E-Mail: (werden nicht veröffentlicht) (Erforderlich)

Ihre Meinung:

Bewertung:SCHLECHT SEHR GUT
Bestätigungscode:
captcha image
 (Erforderlich)
Ich akzeptiere die Teilnahmebedingungen
Eröffnung des Ersten Kongress der Bio-Landwirtschaft in Galicien

«Eröffnung des Ersten Kongress der Bio-Landwirtschaft in Galicien

pixel_transpixel_trans