Spain is the second EU country in Organic Agriculture Spanien ist das zweite EU-Land in der ökologischen Landwirtschaft España es el segundo país de la UE en producción ecológica

pixel_trans

Spanien ist das zweite EU-Land in der ökologischen Landwirtschaft

Biomanantial
nach Nayeli R.
pixel_trans
pixel_trans pixel_trans

comentarios  3  Kommentare

Spanien ist das zweite EU-Land in der ökologischen Landwirtschaft

Die Fläche der landwirtschaftlichen Erzeugung ist in der EU25 3,9% der gesamten Fläche, nach den Daten von 2005. Einige Länder liegen deutlich über diesen Prozentsatz, wie Österreich (11%), Italien (8,4%), Griechenland (7,2%), Tschechische Republik (7,2%) und Lettland (7%). Andere hingegen, sehr viel niedriger, wie Malta (0,1%), Polen (0,6%), Irland (0,8%), Belgien (1,7%), Frankreich (2%) und Ungarn (2%). Im Fall von Spanien, ist die ökologische Erzeugung 3,2%.

In den letzten Jahren hat sich der Anteil der Fläche für den ökologischen Landbau erhöht. Zwischen 1998 und 2005 ist der Anteil der ökologisch bewirtschafteten Fläche  von 1,8% auf 4,1% in der EU15 gestiegen.

Mit der Hektarzahl der gesamten Ausgaben in der EU liegt die ökologische Erzeugung bei 6,1 Millionen. In allen Ländern, ist Italien der Bereich gewidmet mit 1,1 Millionen (17% des gesamten EU-25), gefolgt von Deutschland und Spanien (jeweils mit 807.000 ha oder 13 %).

In der EU-25, sind 1,6% der Betriebe organisch. Letztere sind im Durchschnitt deutlich größer als herkömmliche. Während die durchschnittliche Größe in der EU-25 Bio-Betriebe 38,7 ha, die durchschnittlichen Gesamtkosten Betrieb ist 16 ha. Die größten ökologischen Betriebe in der Slowakei (463 ha / Exp.), Die Tschechische Republik (305 ha), Portugal (148 ha) und England (142 ha). Im Fall von Spanien, hat der Bio-Bauernhof einen Durchschnitt von 51,5 im Vergleich zu 23, dass die durchschnittliche Größe der landwirtschaftlichen Betriebe in Spanien ist.

Der Anteil der Fläche im Rahmen der Umstellung der gesamten organischen Oberfläche variiert zwischen den Mitgliedstaaten, weniger als 10% in Dänemark (1%), Niederlande (4%), Finnland (8%) und Schweden (9% ), 80% in Malta (100%), Zypern (87%) und Lettland (83%). Im Fall von Spanien  42%.

pixel_trans pixel_trans Bewertung schreiben pixel_trans

Tags: bio landbau bio landwirtschaft bio-proidukte ernährung spanien

pixel_trans
pixel_trans Sie können auch mögen: pixel_trans
100%

3 Meinungen zum Spanien ist das zweite EU-Land in der ökologischen Landwirtschaft

avatar5rating
auf 18/10/2015
Das erste Land wäre dann Deutschland? Ich hoffe es gibt immer mehr Bio-Lebensmittel, damir diese auch nicht mehr so teuer sind.
avatar4rating
auf 16/02/2015
Ich habe hier schon lange keine neuen Artikel mehr über das Thema Umwelt, Landschaft oder Landbau gelesen, es würde mich schon freuen wenn ich wieder mal über solche wichtigen Themen etwas neues lesen kann. Ein Leser.
avatar5rating
auf 05/05/2013
Die Fläche für den Bio Landbau ist in den meisten Länder der EU gestiegen, bestimmt liegt das an der Interesse der Regierungen für eine gesunde und sichere Ernährung und weil der Markt diese Produkte bevorzugt.

Bewertung schreiben

Name: (Erforderlich)
E-Mail: (werden nicht veröffentlicht) (Erforderlich)

Ihre Meinung:

Bewertung:SCHLECHT SEHR GUT
Bestätigungscode:
captcha image
 (Erforderlich)
Ich akzeptiere die Teilnahmebedingungen
Neue europäische Vorschriften für ökologisch erzeugte Lebensmittel«Neue europäische Vorschriften für ökologisch erzeugte Lebensmittel
pixel_transpixel_trans