Urban gardens in Montecarmelo Städtische Gärten in Montecarmelo Huertos urbanos en Montecarmelo

pixel_trans

Städtische Gärten in Montecarmelo

Biomanantial
nach Nayeli R.
pixel_trans
pixel_trans pixel_trans

comentarios  2  Kommentare

Städtische Gärten in Montecarmelo

In Madrid  wurde die ¨Huerta de Montecarmelo¨ geöffnet, eine Initiative der Carmen Pardo-Valcarce Stiftung eröffnet in Zusammenarbeit mit Caja Madrid, die in die Stadt kommt, um die Vorteile einer Lücke in der städtischen Landschaft zu füllen, einen grünen Raum zu schaffen. Ein neuer Trend in vielen Städten in Europa. "Stadtgarten" haben in den europäischen Hauptstädten und in Amerika Tausende von Anhängern. Allein in London, gibt es Wartezeiten von bis zu 5 bis 10 Jahren um einem städtischen Garten zu mieten.

Die  ¨Huerta de Montecarmelo¨ hat 6.000 m2 für die Schaffung von 140 Obstgärten 4x5 m2. Diese Initiative ermöglicht allen Fans der Gärten, Obstgarten und / oder der Gastronomie,  einen Garten in der Stadt Madrid zu genießen ohne einen erheblichen Aufwand an Zeit, ohne eine große Investition und hält das Tempo des modernen Lebens.

Dieses Projekt ist  ein Beitrag zur Arbeit von Carmen Pardo-Valcarce Stiftung und Caja Madrid für die Beschäftigung und soziale Integration von Menschen mit geistigen Behinderungen, als Gärtner und Züchter, die als "Personal Keeper" handeln, indem sichergestellt wird, dass diese Personen ausgebildet sind für die Entwicklung von Obstgärten. Der Garten hat bekommt konstant die grundlegende Pflege und Erhaltung eines Teams von Menschen mit geistiger Behinderung.

Letztlich zielt das Projekt auf eine unterhaltsame und pädagogische Aktivität bei Menschen aller Altersgruppen zu richtet, organisiert die Teilnahme in dem Landwirtschaft Umfeld durch die Erstellung und Pflege der "Stadtgärten". Erstellt sowohl ein Kultur-und Unterhaltungsveranstaltungen Alternative, dass die Idee der nachhaltigen Entwicklung vermittelt.

Zahlen

Vermietung einen Garten von 20 m2 ist mindestens für ein Jahr, um die Einhaltung eines Produktionszyklus zu gewährleisten.

Der Teilnahmegebühr beträgt 150 Euro, die Montage und Pflanzen umfasst, 65 Euro pro Monat + 20 Euro für die Pflege der "Personal Keeper"

Öffnungszeiten: Montag bis Samstag von 10,00 bis 19,00, und Sonntags von 10 bis 15 Uhr, die im Sommer erweitert wird.

Calle Monasterio de las Huelgas, 15, Madrid. www.lahuertademontecarmelo.com und www.pardo-valcarce.com. Tel. 917 355 790,

Quelle: obrasocialcajamadrid.es

pixel_trans pixel_trans Bewertung schreiben pixel_trans

Tags: bio-gärtnerei garten gärten madrid stadtgärten

pixel_trans
pixel_trans Sie können auch mögen: pixel_trans
100%

2 Meinungen “Städtische Gärten in Montecarmelo”

avatar4rating
auf 30/12/2015
Jeder kleine Platz, auf dem Balkon oder Terrase, ja, sogar in der Stadt ist eine Möglichkeit für einen kleinen Garten. Es gibt sehr gute Besipiele dafür, und der Artikel ist auch eines.
avatar5rating
auf 28/06/2012
Hallo!. Ich hatte diese Nachricht auch gelesen und finde diese Initiative sehr interessant. Es ist gut, dass man der Stadt auch "Natur" schenkt, und dabei etwas positives gemacht wird. Lebensmittel organisch zu produzieren und zur gleichen Zeit vielen Personen einen Job vermittelt. Sehr gut!

Bewertung schreiben

Name: (Erforderlich)
E-Mail: (werden nicht veröffentlicht) (Erforderlich)

Ihre Meinung:

Bewertung:SCHLECHT SEHR GUT
Bestätigungscode:
captcha image
 (Erforderlich)
Ich akzeptiere die Teilnahmebedingungen
Diät für hyperaktive Kinder

«Diät für hyperaktive Kinder

pixel_transpixel_trans