Start the year with a body in motion! Starten Sie das Jahr mit einem Körper in Bewegung! Comienza el año con un cuerpo en movimiento

pixel_trans

Starten Sie das Jahr mit einem Körper in Bewegung!

Biomanantial
nach J. Reyente
pixel_trans
pixel_trans pixel_trans

comentarios  1  Kommentare

Starten Sie das Jahr mit einem Körper in Bewegung!

Jedes Mal, wenn wir ein neues Jahr beginnen suchen wir nach Wegen um neu zu beginnen. Ein Problem, das ist immer gegenwärtig  ist und meistens zu den neuen Zielen gehört ist die Gesundheit unseres Körpers. So geben wir Ihnen heute einige Tipps für den Start ins neue Jahr mit der Stoffwechsel Aktivierung, Bewegung und Essen, was Ihr Körper braucht ...an die Arbeit!

Auch wenn Sie denken, dass es schwierig ist, einige Gewohnheiten in Ihrem täglichen Leben zu ändern führt das zu Ergebnisse in Kürze.

Ausdauer: Dies ist der Schlüssel zu Ihrem beweglichen Anfang dieses Jahres. Folgen Sie einfach ein tägliches Bewegungsprogramm und ändern Sie die Gewohnheiten, die den Körper krank machen. Und, wenn möglich, stellen Sie Ihr Gewicht sicher und halten Sie Ihre Muskeln bereit zu halten.

Beim Aufwachen: Das erste, was der Magen bekommen sollte am morgen ist ein gutes Glas Wasser. Sie können einen Spritzer Zitronensaft hinzufügen. Danach bewegen Sie den Körper für den Stoffwechsel zu starten (nach der Nacht, mit Blutzuckerspiegel auf ein Minimum, und benötigt den Dreifachen Kalorienverbrauch). Im Idealfall machen Sie einen Spaziergang von mindestens 20 Minuten: Wenn Sie Yoga machen, zwischen 6 und 12 Runden durchführen, das ist auch ideal zur Aktivierung Ihres Körpers. Wenn Sie ein statisches Fahrrad zu Hause haben, brauchen Sie 20 Minuten Übung. Dann, etwa 5-10 Minuten Stretching machen.

Frühstück: Ändern Sie Ihr Standard-Frühstück mit einem Bio-Frühstück mit wenigen Kalorien: ganze Körner, keinen Zucker Sojamilch oder fettarmer Milch, Vollkornbrot oder Toast mit Apfelmus, Flachs oder Olivenöl, Tee, frisches Obst, Joghurt kalorienarm mit Weizenkeim-oder Bierhefe ... Vergessen Sie die Croissants, Bagels oder zuckerhaltigen Getreide.

Stretching am Vormittag: Wo immer Sie sind, können Sie sich immer ein paar Minuten dehnen, damit Ihr Körper ist nicht gelähmt ist. Es wird aber auch verlangen, dass Sie sich bewegen und die Beine aktivieren (verpassen Sie nicht sich wenigstens eine Stunde am Tag zu bewegen). Steigen Sie Treppen hinauf und hinab, Staubsaugen, einkaufen gehen, gehen Sie mit Ihrem Baby oder Kinder spazieren, oder machen Sie 10 Minuten Training mit dem stationären Fahrrad, auch  Tanzen ist eine sehr gute Wahl.

Snack: Ein Stück frisches Obst, 4 Nüsse, ein paar geschälte Sonnenblumenkerne, einen Joghurt, ein Stück Puter mit einem ungesüßten Tee oder mit einem Teelöffel Honig gesüßt.

Übung vor dem Essen: Vor dem Essen können Sie eine Reihe von Kniebeugungen machen. Diese Übungen gestalten Ihre Beine und Gesäß. Es wird weniger als 10 Minuten dauern, und man kann es überall machen. Spreizen Sie die Beine der Breite der Hüften, strecken Sie die Arme nach vorne und nach unten, setzen Sie das Gewicht auf die Fersen, als ob Sie sitzen und aufstehen von einem Stuhl.

Do 20 Wiederholungen, dann öffnen Sie die Beine ein wenig und das andere und 20 Wiederholungen. Eine weitere Option ist zu sitzen und 50-mal auf dem Sofa oder Sessel diese Übung zu machen, wo Sie sind.

Leichtes Mittagessen: Ihre Mahlzeit beginnt mit einem Salat (ohne Käse, Brot und Saucen), Suppen oder Püree aus Gemüse, und einen Teller mit Protein (Fisch, Huhn, Tofu) kalorienarm und serviert mit einer Salat Beilage oder eine Schüssel mit Reis oder Nudeln mit Gemüse. Zum Nachtisch, eine Infusion, ein Stück frisches Obst oder Joghurt, aber später. Versuchen Sie Ihr Dessert gegen eine Infusion zu tauschen, diese ist für Ihre Verdauung viel einfacher und hat weniger Kalorien.

Kein Nickerchen: Machen Sie einen Spaziergang nach der Arbeit und essen Sie nicht immer am Computer, wenn Sie die Möglichkeit haben bewegen Sie sich oder machen Sie andere Tätigkeiten, sich nicht sofort hinlegen und fernsehen.

Sport am Nachmittag: Es ist Zeit, eine aktive Pause zu machen. Der Zeitpunkt ist für den Muskelaufbau, insbesondere die vorderen.

Trizeps. Sich auf vier Pfoten auf den Boden stellen. Dehnen Sie sich aus und bewegen sich nur mit dem Unterarm gebeugt. Machen Sie 3 Sätze von 10-15 Wiederholungen mit jedem Arm. Schultern. Sitzend, eine Flasche in jeder Hand halten und öffnen und schließen Sie die Arme leicht angewinkelt) nur bis zur Höhe der Schultern. Dann vorne und dann nach oben, 2 Sätze 10-15 Wiederholungen von jeder Übung. Biceps. Sitzen mit dem Rücken unterstützt und die Arme nach oben und nach unten der Unterarmen. Machen Sie 3 Sätze von 15-20 Wiederholungen.

Abendessen: Überspringen Sie diese Mahlzeit, wenn Sie keinen Hunger zum Abendessen haben. Sonst gut wählen, was Sie essen: eine Handvoll geröstete Nüsse, eine kleine Banane, ein Joghurt, eine Scheibe Brot mit Gemüse-Pastete.

Vor dem Schlafen: Ein kurzer Spaziergang nach dem Abendessen, hinzugefügt, um die Dosis Ausübung die Sie während des Tages gemacht haben, sicherzustellen, so verbrennen  Sie noch mehr Kalorien. Wenn Sie nicht laufen können, vermeiden Sie trotzdem sich sofort hinzulegen.

Entspannen Sie sich am Ende des Tages: Strecken Sie sich aus und entspannen Sie Ihren Körper. Der Ende des Tages ist auch der richtige Zeitpunkt, um sich zu entspannen, vergessen Sie den Stress und die Sorgen, und beruhigen Sie Ihren Körper und Geist. Sie werden sich großartig fühlen!.

Sie werden sehen, dass es Ihnen mit diesen Tipps gelingt, das neue Jahr mit viel Energie zu beginnen!

pixel_trans pixel_trans Bewertung schreiben pixel_trans

Tags: bewegung ernährung körper neues jahr sport

pixel_trans
pixel_trans Sie können auch mögen: pixel_trans
100%
1 Meinungen zum Starten Sie das Jahr mit einem Körper in Bewegung!
avatar5rating
auf 03/12/2012
Ich lese oft Ihre Artikel und finde sie immer sehr nützlich. Ich möchte gern wissen welche die beste Zeit ist zum Frühstücken, und ob es wirklich so wichtig ist immer zur gleichen Uhrzeit zu essen.

Bewertung schreiben

Name: (Erforderlich)
E-Mail: (werden nicht veröffentlicht) (Erforderlich)

Ihre Meinung:

Bewertung:SCHLECHT SEHR GUT
Bestätigungscode:
captcha image
 (Erforderlich)
Ich akzeptiere die Teilnahmebedingungen
Eisenhaltige Rezepte«Eisenhaltige Rezepte
pixel_transpixel_trans