Sweet with Agar-agar Süßspeisen mit Agar-Agar Platos dulces con Agar-agar

pixel_trans

Süßspeisen mit Agar-Agar

Biomanantial
nach Nayeli R.
pixel_trans
pixel_trans pixel_trans

comentarios  3  Kommentare

Süßspeisen mit Agar-Agar

Gelees und Süßigkeiten kann man sehr gut mit Agar-Agar zubereiten. Agar-Agar ist zweifellos eine der besten Möglichkeiten für die Herstellung süßen Speisen mit pflanzlichen Zutaten. Die Grundlage für die Desserts sind acht verschiedene Arten von Rotalgen, gefiltert und schließlich lyophilisiert. Es wird eine Trockenmasse etwas spröde und vollständig löslich bei Kontakt mit Wasser, auch bei niedrigen Temperaturen erreicht dieses Produkt dreißig fach mehr Volumen. Agar-Agar Gelee unterscheidet sich von den anderen, weil es seine Konsistenz behält auch in  warmen oder heißen Temperaturen, was nicht mit anderen Produkten der gleichen Art möglich ist.

Agar-Agar Obst Gelatine

Zutaten

Für 6 Portionen

  • 4gr Agar-Agar-Pulver
  • 2 Tassen Orangensaft und Ananassaft in Sirup
  • 1 Zitrone
  • Obst nach Geschmack (Erdbeeren, Kiwi, Ananas, Pfirsich, Apfel ...)

Zubereitung

1. Erhitzen sie den Orangensaft mit den Ananassaft in Sirup und einem Spritzer Zitronensaft.

2. Wenn es zu kochen beginnt, geben wir langsam das Agar-Agar dazu. Rühren für ein paar Minuten, um alle mögliche Klumpen zu entfernen und warten bis die Mischung etwas abgekült ist.

3. Schneiden sie alle Früchte in kleine Stücke und gebeb sie diese in eine Form, bis sie voll ist. Gießen Sie die Flüssigkeit auf die Früchte und stellen sie die Form in den Kühlschrank .Für 30 Minuten abkühlen lassen. Entformen und servieren.

Glasur

Zutaten

  • 10 g Agar-Agar
  • 250g brauner Zucker
  • 50 g Glukose
  • 750g Wasser

Zubereitung

1. Geben sie den Zucker und Agar-Agar in einen Topf. Den Zucker und Wasser mischen alles langsam zum Kochen bringen. Kochen lassen und entfernen für einen Moment, wieder zum Kochen bringen, dann wieder. (Drei mal wiederholen).

2. Gießen sie die Mischung in eine Schüssel, bevor sie kalt wird, beim Abkühlen wird die Glasur hart.

3. Kann im Kühlschrank, bis einen Monat halten.

4. Zum verwenden  entfernen sie einen Teil aus der Schüssel und aufwärmen. Warm ist die Glasur noch flüssik und kalt wird sie steif  wie ein Gelee. Kann mit Lebensmittelfarbe, die z. B. auf rot abgetönt werden um auf Erdbeeren zu geben.

5. In erster Linie für Desserts, Kuchen und Gebäck mit Obst verwendet.  Diese Glasur hat den Vorteil, dass sie ihre Struktur bei Raumtemperatur besser als die Gelatine ist, und muss nicht den Kühlschrank . Nicht einfrieren.

Obst Gummibärchen

Zutaten

  • 50 Gramm Gelatine ohne Geschmack (Agar-Agar)
  • 110 cm3 Wasser
  • 200 Gramm Glukose
  • 300 Gramm brauner Zucker
  • Obst-Essenzen
  • Natürliche Farben

Zubereitung

1. In einen Topf Wasser, Zucker und Glukose geben und zum kochen bringen.

2. In einer großen Schüssel,  Gelatine mit 10 EL Wasser auflösen. In einen Topf  geben.

3. Vom Herd nehmen und es übergeben es an einem anderen Behälter, um die Mischung aufzuwärmen. Geben sie verschiedene Farben, Geschmack und Düfte für (z. B. roten Farbstoff mit der Essenz von Erdbeeren.

4. Wenn es abkühlt, aber bevor es aushärtet,  kleine Portionen der Mischung nehmen und Form geben, in  Zucker wälzen.

5. Beiseite stellen und etwas abkühlen lassen.

Agar-Agar Zubereitung

Zutaten

  • 1 / 2 l Wasser
  • 0,8 g Agar-Agar-Pulver

Zubereitung

1. Mischen sie das Agar-Agar-Pulver mit Wasser und bringen sie es zum Kochen  unter ständigem Rühren mit einem Schneebesen, sobald es kocht Gel in der gewünschten Form abkühlen lassen.

Agar-Agar Mousse

Zutaten

 für 4 oder 6 Personen:

  • 100g weiße Schokolade
  • 125ml Milch
  • 200ml Sahne
  • 2 g Agar-Agar
  • 2 Eiweiß
  • 40 g brauner Zucker

Zubereitung

1. Schlagen sie das Eiweiß steif.

2. Schmelzen sie die Schokolade in einem Wasserbad mit Zucker.

3. Kalte Milch mit Agar-Agar mischen und 30 Sekunden kochen.

4. Sahne erhitzen ohne zu kochen.

5. Fügen sie die geschmolzene Schokolade zu, die Milch, dann Sahne und schließlich sehr langsam das steife Eiweiß.

6. Teilen sie die Mischung in Formen mit mehreren Schichten von Mousse mit Keksen und enden sie  mit einer Schicht Schokolade.

7. Lassen sie den Nachtisch im Kühlschrank mindestens eine Stunde.

Apfelkuchen mit Agar-Agar

Zutaten

  • 1 Teelöffel Kaffee oder Mokka Agar-Agar-Pulver.
  • 4 Apfel
  • 250 ml. Wasser.
  • Kekse.
  • Butter.
  • Karamell oder Honig.

Zubereitung

1. Für diesen Apfelkuchen mit Agar-Agar werden folgenden Schritte empfohlen .

2. Kekse zerkleinern und mit Butter mischen, bis ein Teig ensteht. Verteilen auf eine Kuchen Platte.

3. Äpfel schälen und in dünne Scheiben schneiden. Anbraten mit etwas Butter, bis sie weich und goldfarbig sind. Legen sie die Stücke auf den Keks-Teig.

4. Wasser kochen mit Agar-Agar für 1 Minute. Entfernen und den Karamel dazugeben. Über den Teig in und die Äpfel geben. In den Kühlschrank stellen.

pixel_trans pixel_trans Bewertung schreiben pixel_trans

Tags: gelatine nachtische obst gummis süßspeisen mit agar-agar

pixel_trans
pixel_trans Sie können auch mögen: pixel_trans
100%

3 Meinungen zum Süßspeisen mit Agar-Agar

avatar4rating
auf 07/12/2013
Ich habe da ein super Rezept wo Agar Agar sehr gut wirkt, es ist das Erdbeeren Mousse, mit Sahne und frischen Erdbeeren, wenn man Gelatine mit Geschmack verwendet ändert sich denn meistens der natürliche Geschmack der Frucht, was mit Agar Agar nicht passiert.
avatar4rating
auf 16/08/2013
Auf dem Markt gibt es jetzt auch schon viele Desserts mit Agar-Agar, ich wusste auch nicht, dass es sich um eine Alge handelt.
avatar5rating
auf 18/06/2012
Vielen Dank für die leckeren Rezepten. Ich liebe Gummibärchen, Obstgummis, und Nachtische, und freue mich, dass diese jetzt mit einem pflanzlichen Produkt gemacht werden. Das macht sie viel apetitlicher und gesünder.
Den Apofelkuchen werden ich am Wochenende ausprobieren. Haben sie noch mehr Rezepte mit Agar-Agar?

Bewertung schreiben

Name: (Erforderlich)
E-Mail: (werden nicht veröffentlicht) (Erforderlich)

Ihre Meinung:

Bewertung:SCHLECHT SEHR GUT
Bestätigungscode:
captcha image
 (Erforderlich)
Ich akzeptiere die Teilnahmebedingungen
Zellen Regeneration mit Stammzellen und andere natürlichen Alternativen«Zellen Regeneration mit Stammzellen und andere natürlichen Alternativen
pixel_transpixel_trans