Surimi, the tasty Japanese artificial seafood Surimi, schmackhafte künstliche Japanische Meeresfrüchte Surimi, el sabroso marisco artificial japonés

pixel_trans

Surimi, schmackhafte künstliche Japanische Meeresfrüchte

Biomanantial
pixel_trans
pixel_trans pixel_trans

comentarios  2  Kommentare

Surimi, schmackhafte künstliche Japanische Meeresfrüchte

Krabben-Sticks, Langusten, Aal, künstlicher Kaviar ... alles  wird mit einem eiweißreichen Paste hergestellt, die aus verschiedenen Fischarten gewonnen wird und alle diese Köstlichkeiten ermöglicht.

Surimi ist ein japanisches Wort, das " zerkleinerte Fisch Muskel " bedeutet. Nicht ein Lebensmittel selbst, sondern dient als Rohstoff für die Herstellung von Ersatzstoffen für Fisch und Meeresfrüchte, oder Würstchen.

Diese Paste wird aus Low-Cost Fisch erhalten, der wegen seinem Geschmack, Textur, Größe oder hohem Fettgehalt nicht geeignet ist für den direkten Verbrauch. Ohne Haut, Knochen, Fett und Enzyme, ergibt sich ein Gel, bestehend hauptsächlich aus myofibrillären Protein (Myosin).

Traditionell in Japan, wurde in der westlichen Welt in den achtziger Jahren eingeführt. Die meist verwendeten Arten sind Adlerfisch, Kohlenfisch, die Brünette, die Makrele, einige Arten von Haien und Schollen. Derzeit werden auch Seehecht, Makrele, Sardinen und Hoki verwendet.

Während der Surimi hergestellt wird, werden auch andere geschätzte Produkte wie Fischmehl, Öl und Eier, lösliche Proteine produziert. Der Surimi aus höchster Qualität wird in den Fabrik-Schiffen mit frisch gefangenem Fisch hergestellt.

Wegen seines hohen Eiweiß-und Kohlenhydraten Werte und niedrige Mengen an Fett, ist Surimi ein interessantes Produkt aus ernährungsphysiologischer Sicht. Der ursprünglichen Paste wird Farbstoff, Aromen und Konservierungsstoffe je nach Sorte zugegeben, so versuchen wir, diejenigen zu kaufen, die weniger Zusatzstoffe enthalten.

Surimi wird mit Fleisch, Gewürze, Milchprodukte, tierische und pflanzliche Fette gemischt , und der Preis variiert je nach den benötigten Zutaten bei der Nachahmung des ursprünglichen Lebensmittels. Einer der teuersten ist ein Beluga-Kaviar Ersatz wo das Ausgangsmaterial der Kantabrische Blaufisch ist.

 

pixel_trans pixel_trans Bewertung schreiben pixel_trans

Tags: fisch krabben-sticks meeresfrüchte paste surimi

pixel_trans
pixel_trans Sie können auch mögen: pixel_trans
100%

2 Meinungen zum Surimi, schmackhafte künstliche Japanische Meeresfrüchte

avatar3rating
auf 25/02/2015
Wo kann ich den das Surimi bekommen, muss ich da einen spezialisierten Laden suchen, oder kann man das auch in einem grossen Supermarkt bekommen?
avatar5rating
auf 08/05/2013
Ich kenne Surimi leider nicht, finde es aber sehr interessant, wie man so viele Produkte mit dieser Paste herstellen kann.

Bewertung schreiben

Name: (Erforderlich)
E-Mail: (werden nicht veröffentlicht) (Erforderlich)

Ihre Meinung:

Bewertung:SCHLECHT SEHR GUT
Bestätigungscode:
captcha image
 (Erforderlich)
Ich akzeptiere die Teilnahmebedingungen
Diät mit Reis und Früchte«Diät mit Reis und Früchte
pixel_transpixel_trans