Traditional Chinese Medicine: health is the fruit of harmony Traditionelle Chinesische Medizin: Gesundheit ist das Ergebnis der Harmonie Medicina Tradicional China: la salud es el fruto de la armonía

pixel_trans

Traditionelle Chinesische Medizin: Gesundheit ist das Ergebnis der Harmonie

Biomanantial
nach FEMTC
pixel_trans
pixel_trans pixel_trans

comentarios  2  Kommentare

Traditionelle Chinesische Medizin: Gesundheit ist das Ergebnis der Harmonie

Wenn wir über chinesische Medizin sprechen, müssen wir bedenken, dass dies eine Wissenschaft ist, die dauerhaft im Laufe der Geschichte ist, und  hat sich in der zweiten Hälfte des zwanzigsten Jahrhunderts auch weitgehend im Westen entwickelt, vor allem in Europa.

So sind Techniken entwickelt worden, die auf der Traditionellen Chinesischen Medizin ähnlich, aber nach einigen Autoren sind diese  keine eigenen Techniken, sondern eine chinesische und nicht eine in Europa entwickelte. Zum Beispiel  wird es behauptet, dass die Ohrakupunktur eine Technik ist, die in Frankreich entwickelt wurde und nicht aus China kommt, was andere Autoren nicht erkennen.

Auf jeden Fall ist die traditionelle chinesische Medizin und bleibt eine Volksmedizin und die Verbreitung geht immer mehr über die Grenzen der Länder. Und sie ist weithin in der westlichen Welt akzeptiert, vor allem von den Nutzern dieser Medizin mit ihrem  Konzept für eine Medizin die nicht aggressive ist und die besten Ergebnisse mit großer Schnelligkeit erreicht.

Ganzheitliche Medizin

Traditionelle Chinesische Medizin ist die ganzheitliche Medizin, sie versteht, dass es keine Krankheit gibt, sondern Kranke, sie berücksichtigt nicht nur das, was im Körper passiert, sondern auch, was in den ganzen Organismus geschieht, sie reagiert auf äußere Einflüsse und auf Reize, die in der Umwelt produziert werden und betrachtet den Körper als ein Ganzes.

Alles in der Natur, muss im Gleichgewicht sein, das gleiche gilt für den Organismus und seine physiologischen Funktionen, die auch nach innen und außen ausgeglichen werden. Zur gleichen Zeit ist sie ebenfalls in ständiger Bewegung, daher können diese physiologischen Funktionen erfüllt werden.

In den einzelnen, wäre der Fall einer Krankheit, wie z. B. eine Erkältung, wenn sie Symptom zeigt, und ist eine Folge dieser Veränderungen der Energiebilanz, dass fördert auch die Erzeugung von Energie gegen äußere Einflüsse,  und die Wiederherstellung des Gleichgewichts, das heisst Normalität.

Wenn wir eine Erkältung behandeln dauert es eine Woche und wenn wir diese nicht behandeln dauert sie sieben Tage. Das ist ein bekannter Spruch. Das gleiche geschieht in einer Reihe von internen Reaktionen die ausgelöst werden, um ihr Immunsystem zu stärken, und die Krankheit zu überwinden.

Ying und Yang

Nach der traditionellen chinesischen Medizin gibt es zwei Energien, die dieses Gleichgewicht halten: Yin und Yang, wo sich beide  ergänzen und antagonistisch zur gleichen Zeit sind, dh, sie ergänzen sich und können nicht ohne das andere existieren und sind in ständiger Bewegung.

Die Theorie von Yin und Yang zusammen mit der Theorie der fünf Elemente, sind zwei der wesentlichen Säulen der Traditionellen Chinesischen Medizin.

Theorie von Yin und Yang:

In dieser Theorie definieren wir zwei Energien, wie wir gezeigt haben, ergänzen sich und konkurrieren gleichzeitig. Die Art und Weise, diese zu verstehen, wie bereits gezeigt, befindet sich  in einigen klassischen Texten.

Dies ist sehr einfach, alle Elemente und alle Situationen zu klassifizieren.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten der Auslegung des Yin und Yang, die uns helfen, zu analysieren, sowohl innerhalb als auch außerhalb.

Es ist auch wichtig, um als grundlegende Yin und Yang zu definieren: die Kälte und Wärme, so können diese als pathologische Zustände manifestieren.

Von hier aus können wir auch bestimmen, in welcher Weise die Behandlung angewendet werden muss, dh wenn sie überschüssige Wärme, übermäßiges Yang , sollte die Behandlung auf die Ausbreitung der Yang dieser Wärme angestrebt werden, sofern die klinische Manifestation aufgrund des Fehlens von Yang manifestiert .

Fünf-Elemente-Theorie

Nach dieser Theorie kann man den ganzen Körper mit seinen physiologischen Funktionen, im Zusammenhang der wesentlichen Elemente des Universums verstehen, die alle Teile des Körpers  erhöhen, alle Situationen, in unserer Umgebung, jedes Gefühl, jede Weise, zur Vervollständigung des Universums.

Zum Beispiel wird jedes Element auf ein lebenswichtiges Organ  bezogen.

In Fällen von Krankheit, dh die pathologischen Aspekte im Körper manifestiert, kann diese Methode  interpretiert werden,um  zusätzlich zu den Ausgangspunkt zu kommen, um die Krankheit zu behandeln.

Jedes Element erzeugt das nächste und jedes Element führt zum nächsten.Das gleiche kann voll auf die Ernährung angewendet werden. Aus westlicher Sicht betrachten ist eine ausgewogene Ernährung, wenn wir dem Körper den entsprechenden Anteil der Kohlenhydrate, Lipide und Proteine liefern.

In der chinesischen Kultur, insbesondere im Rahmen der traditionellen chinesischen Medizin gibt es dieses Konzept der Nährstoffe wie Kohlenhydrate, Fette und Proteine, aber auch als eine Kombination von Aromen, um die physiologischen Funktionen und Regulierung des Stärkung der körpereigenen Systeme, Immun-, Verdauungs-, etc.

Behandlungstechniken

Die am häufigsten verwendeten therapeutischen Techniken in der TCM lassen sich in fünf:

Akupunktur

• Moxibustion

• Phytotherapie

Tuina

• Qi Gong

Alle haben das gleiche Ziel, das gleiche therapeutischen Prinzip, die Energie wiederzugewinnen und das Gleichgewicht zwischen Yin und Yang zu erreichen, und so das Vorhandensein der Gesundheit.

Akupunktur

Akupunktur ist die Technik,  der Einfügung von feinen Nadeln in bestimmte Punkte an der Hautoberfläche, die als Akupunkturpunkte bekannt sind, hohe Energie-Punkte die sich entlang der Route der Meridiane befinden, Kanäle, durch die Energie zirkuliert im Körper, genannt Qi.

Die hohe Akzeptanz dieser Technik ist gerade wegen den spektakulären Ergebnissen in kurzer Zeit, manchmal fast sofort. Wie z.B. gegen Schmerz der tiefer entwickelt ist.

Moxibustion

Eine andere Technik, die auch der Akupunktur gehört, da sie oft in Kombination mit Akupunktur und genau die gleiche Energie Punkte behandelt.

Das Ziel ist die Anwendung von Wärme auf die gleiche Punktzahl, so ist es oft vor allem in Fällen verwendet, mit einem starken Einfluss von Yin und Yang, die die Wärme verbessert.

Auch in der Schmerzklinik, aber offenbar von der Kälte.

Akupunktur und Moxibustion gehört zu den Pionieren beim Einsatz von Akupunktur-Anästhesie Zwecke.

Phytotherapie

Basiert auf der Verwendung von Heilpflanzen für die Behandlung von bestimmten physiologischen Störungen, Behandlung von Erkrankungen.

Basierend auf der Theorie von Yin und Yang der Fünf Elemente, Präimplantationsdiagnostik in der TCM.

Tuina

Es ist die Anwendung der manipulativen Techniken, um den Energiefluss zu regulieren und reist durch die Meridiane.

Es ist angezeigt, wenn diese Energie nicht richtig fließt, erscheinen Kontrakturen und Muskelschmerzen.

Es ist auch nützlich bei sehr alten Menschen, wo die Akupunktur schwierig zu benutzen ist und in pädiatrischen Fällen, in denen die Akupuntur nicht angewendet wird.

Für einige Autoren ist diese ein Derivat  anderen Techniken wie Tuina, Akupressur, dh den Druck der Finger auf Akupunkturpunkte, die man auch als Akupunktur ohne Nadeln bekannt ist.

Qi Gong - Tai Chi Chuan

Mit Licht, langsame Übungen und Bewegungen, um die Fluidität und Energie Regulierung aller Organe zu erreichen.

Bei dieser therapeutischen Technik ist die Altersgrenze der Praxis dieser Übungen sehr breit, wegen der Einfachheit seiner Bewegungen und Leichtigkeit bei deren Verwirklichung, ohne dass man eine athletische Vorbereitung benötigt.

Die Vielzahl von Techniken Qi Gong, Tai Ji Chuan, die beruhen auf der Entwicklung von einer Reihe von Handbüchern, und körperliche Übungen werden langsam durchgeführt, um Kraft und Geschwindigkeit zu erreichen, und sind der Schlüssel für die Verteidigung, dh wir üben eine Kampfkunst, dies zeigt die enge Beziehung, dass diese beiden Disziplinen gehalten haben, jetzt ganz anders und auch sehr unterschiedliche Ziele verfolgen.

Quelle: Europäische Stiftung für TCM - TCM College

pixel_trans pixel_trans Bewertung schreiben pixel_trans

Tags: balance chinesische medizin gesundheit harmonie yin und yang

pixel_trans
pixel_trans Sie können auch mögen: pixel_trans
100%

2 Meinungen zum Traditionelle Chinesische Medizin: Gesundheit ist das Ergebnis der Harmonie

avatar5rating
auf 19/06/2016
Harmonie bedeutet Gleichgewicht, Körper, Seele, Gesundheit und Gedanken im Einklang mit der Natur, das ist Harmonie.
avatar5rating
auf 06/02/2016
Die Gesundheit ist das Ergebnis des körperlichen und emotionalen Gleichgewichts, und in diesen Arpsekten arbeitet die Traditionelle Chinesische Medizin auch, daher ihr Erfolg.Der Körper als eine Einheit betrachtet.

Bewertung schreiben

Name: (Erforderlich)
E-Mail: (werden nicht veröffentlicht) (Erforderlich)

Ihre Meinung:

Bewertung:SCHLECHT SEHR GUT
Bestätigungscode:
captcha image
 (Erforderlich)
Ich akzeptiere die Teilnahmebedingungen
Erste Internationale Bio-Wein-Messe«Erste Internationale Bio-Wein-Messe
pixel_transpixel_trans