Oils and their quality in your diet Hochwertige Öle in der Ernährung Los aceites y su calidad en tu dieta

pixel_trans

Hochwertige Öle in der Ernährung

Biomanantial
nach Miriam R.
pixel_trans
pixel_trans pixel_trans

comentarios  3  Kommentare

Hochwertige Öle in der Ernährung

Öle spielen eine wichtige Rolle in der Low-Cholesterin-Diät, da es für den Konsum  gesättigte, einfache, ungesättigte und mehrfach ungesättigte Öle gibt, was berücksichtigt werden sollte.

Öl Arten

Distel-und Sonnenblumenöle: sind hell, haben einen neutralen Geschmack und können austauschbar in den Mahlzeiten verwendet werden. Sie sind ideal für Salatdressings, zum braten und backen. Die Sonnenblume wird häufig bei der Herstellung von mehrfach ungesättigten Margarinen verwendet.

Sojaöl: es ist leicht und mild im Geschmack, und ist der weltweit führende Anbieter als Hauptbestandteil der kombinierten Öle-und mehrfach ungesättigten Margarinen.

Erdnussöl: hat einen leicht nussigen Geschmack und wird in der Küche vor allem zum Braten verwendet.

Olivenöl: ist ein hervorragender Partner, um den Cholesterinspiegel im Blut zu senken. Enthält 77% einfach ungesättigte Öle, das besser ist als jedes andere pflanzliche Öl. Dies ist wegen der geringeren Inzidenz von Herzerkrankungen bei Mittelmeerländern.

Maisöl: Auszug aus dem Kolben und ist in Amerika sehr populär, wo die Ernten reichlich vorhanden sind. Mit einem leicht würzigen Geschmack, wenn es gekocht wird und ist aus mehrfach ungesättigte Fettsäuren.

Sesam-, Walnuss-oder Traubenkernöl: Dieses spezielle Öl wird in Naturkostläden verkauft und seine Bedeutung liegt an seinem exotischen Geschmack.

Ein paar Tropfen Sesamöl oder Walnussöl in einem Salat-Dressing, produzieren einen großen Unterschied und Gourmets schätzen immer diese teuren Öle.

Avocadoöl: hat in den letzten Jahren an Popularität gewonnen, ist ein sehr stabiles Öl für hohe Temperaturen und deren Eigenschaften ähneln dem gesunden Olivenöl, mit dem Unterschied, dass es den Speisen praktisch keinen dominanten Geschmack verleiht.

Gemischte Öle: ist eine Kombination von mehreren Ölen. Kann von einigen mehrfachen erreicht werden, und muss so angegeben werden auf den Etiketten.

Palmkernöl: aus einer Ölpalme gewonnen, wird in tropischen Ländern angebaut. Enthält 90% gesättigte Fette und ist vergleichbar mit dem Kokosnussöl.

Kokosöl: es ist ein kommerzielles Zutat, zum Mischen von Kuchen und Torten. Es ist einzigartig und schwer genug, ohne ranzig zu werden. In den letzten Jahren gab es mehrere Studien, die gezeigt haben, dass trotz der überwiegend gesättigten Fette dieses keine Auswirkungen auf die Gesundheit hat wie bei gesättigten tierischen Fetten, und ist sehr zum Verzehr empfohlen, und selbst zugeschrieben worden zum abnehmen.

Qualität von Öle und Fette

Alle Öle sind aus drei Arten von Fett:

  • Mehrfach ungesättigte Öle: In dieser Klassifizierung finden wir, Sonnenblumen-, Walnuss-, Mais, Sojabohnen, Weizenkeime, Baumwolle, Sesam-, Traubenkernöl.
  • Einfach ungesättigte Öle: Die Öle in dieser Gruppe sind die Oliven-, Raps-, Erdnuss-und Avocadoöl.
  • Gesättigte Öle: Kokos-, Palm-und Palmkernöl.

Abhängig von der Menge und Qualität der Öle, sind pflanzliche Öle eine gute Ergänzung in Ihrer Diät, Fett ist notwendig in unserer Ernährung, und es wird auch in jeder Diät empfohlen, mindestens 3 Esslöffel gesunde Öle täglich zu konsumieren.

Fett ist wichtig, nicht nur als eine Energiequelle, die auch bei der Absorption hilft und ein Fahrzeug für die Nährstoffe ist.

pixel_trans pixel_trans Bewertung schreiben pixel_trans

Tags: cholesterin dressings fett gesundheit pflanzliche Öle

pixel_trans
pixel_trans Sie können auch mögen: pixel_trans
100%

3 Meinungen “Hochwertige Öle in der Ernährung”

avatar4rating
auf 15/10/2014
Viele denken, das ÖL und Fette immer schädlich für die Gesundheit sind, und vergessen, dass sogar unsere inneren Organe Fett brauchen, so wie die Haut und die Haare. Natürlich sollte man dann die gesunden kalt gepressten Öle wählen, aber ich bevorzuge trotzdem nich die frische Butter.
avatar4rating
auf 03/08/2014
die besten Öle sind die kaltgepressten. Im Geschmack mag ich sehr gern das Olivenöl, aber ich habe gelesen, dass man es nicht erhitzen kann.
avatar5rating
auf 03/04/2013
Ich finde es sehr wichtig mehr über das Ol und die verschiedenen Ol Sorten zu kennen,denn man denkt oft das Ol und Fett schädlich sind, und nichts weiter entfernt von der Wirklichkeit. Wie brauchen wie alle Lebewesen Fett für Energie, das richtige funktionieren der Organe, für die Haut und Haare.

Bewertung schreiben

Name: (Erforderlich)
E-Mail: (werden nicht veröffentlicht) (Erforderlich)

Ihre Meinung:

Bewertung:SCHLECHT SEHR GUT
Bestätigungscode:
captcha image
 (Erforderlich)
Ich akzeptiere die Teilnahmebedingungen
Säfte gegen Flüssigkeitsretention

«Säfte gegen Flüssigkeitsretention

pixel_transpixel_trans