Vegetarian Spring Rolls Vegetarische Frühlingsrollen Rollitos Primavera Vegetarianos

pixel_trans

Vegetarische Frühlingsrollen

Biomanantial
nach Nayeli R.
pixel_trans
pixel_trans pixel_trans

comentarios  3  Kommentare

Vegetarische Frühlingsrollen

Die Frühlingsrollen sind sehr beliebt und sehr einfach zum herstellen, lecker und nahrhaft, man kann sie in verschiedenen Formen und Füllungen zubereiten und mit verschiedenen Zutaten. Frühlingsrollen sind praktisch, zum Mittagessen oder zum Picknick. Sie passen auch gut zu Suppen und Salat. Man serviert sie mit verschiedenen Soßen oder Dressings.

Traditionelle vegetarische Frühlingsrollen

(Für 4 Portionen)

Zutaten

Für die Füllung:

  • 250 g. Weißkohl oder Sauerkraut.
  • 1 Stange Lauch.
  • 1 mittelgroße Zwiebel.
  • 100 g. Pilze.
  • 4 Esslöffel Soja-Sprossen 
  • 2 mittelgroße Möhren.
  • Ingwer-Pulver.
  • Salz und Pfeffer würzen.
  • Öl.
  • Sojasauce.

Zubereitung

1. Fleischfüllung ist auch beliebt, aber  mit Sojabohnen schmecken sie ausgezeichnet und haben das nötige Eiweiß und sind auch leichter und gesünder.

2. Der Teig für die Frühlingsrollen wählen.

3. Normalerweise verkauft man den bereits vorbereitet (in orientalischen Lebensmittelgeschäften oder Naturprodukten Laden) in sehr dünnen Folien, die mit Reismehl hergestellt werden, spezifisch für Frühlingsrollen.

4. Wenn sie wollen kann man den Teig auch selber zubereiten:

5. Kneten  sie 100 g. Mehl (mit Wasser, einer Prise Salz und zwei Esslöffel Öl) der Teig muss sehr leicht und flexible werden, damit er sich gut dehnen kann.

6. Wir lassen den Teig  mindestens 30 Minuten gehen und dann den Teig ausstrecken, um das Maximum zu erreichen, (sehr dünn).

7. Wir können dieses Blatt in vier Rechtecke schneiden als Base für die Frühlingsrollen.

Frühligsrollen mit Gemüse

Zutaten

Für die Füllung:

  • 250 g. Weißkohl oder Sauerkraut.
  • 1 Stange Lauch.
  • 1 mittelgroße Zwiebel.
  • 100 g. Pilze.
  • 4 Esslöffel Soja-Sprossen oder Sprossen (Soja)
  • 2 mittelgroße Möhren.
  • Ingwer-Pulver.
  • Salz und Pfeffer würzen.
  • Öl.
  • Sojasauce.

Zubereitung

1. Waschen sie das Gemüse und schneiden sie alles in sehr dünne Streifen.

2. Im Idealfall in einem Wok anbraten, aber es geht auch mit einer Pfanne wo wir das Gemüse mit etwas Öl anbraten für ein paar Minuten. Das Gemüsse  sollte "al dente" oder knackig bleiben.

3. Wenn noch eine halbe Minute fehlt, die Sprossen (Soja), eine Prise Ingwer, Pfeffer und Salz hinzufügen.

4. Abkühlen lassen auf einen Teller.

5. Teilen sie die Gemüse-Füllung auf das Rechteck oder Base für die Frühlingsrollen.

6. Achten sie darauf, nicht zuviel Füllung zu geben, damirt wir den Teig rollen können (wie Sushi).

7. Vor dem Schließen überhaupt, befeuchten sie das Ende mit etwas Wasser  befeuchten um diese zu schließen. Auch an den Seiten versiegeln. Manche Rezepte bestreichen Frühlingsrollen mit Eigelb.

Mini vegetarische Frühlingsrollen (für Kinder)

Zutaten

  • 4 getrocknete chinesische Pilze
  • 150 Gramm Tofu (Soja-Milch Käse)
  • 1 EL Öl
  • 1 Teelöffel zerdrückten Knoblauch
  • ¾ Teelöffel fein geriebener Ingwer
  • 6 Frühlingszwiebeln fein gehackt
  • 3 Tassen Colchinaen in dünne Streifen geschnitten
  • 1 große Karotte, gerieben
  • 1 EL Sojasauce
  • 5 Stücke Teig für die Frühlingsrollen  
  • Öl zum Braten, je nach Bedarf

Zubereitung

1. Die Pilze in heißem Wasser durch Abdecken für 30 Minuten einweichen. Abtropfen lassen und die überschüssige Flüssigkeit durch Quetschen entfernen. Entfernt  sie die Stiele und hacken sie die diese fein. Schneiden sie den Tofu in Würfel und stellen sie ihn beiseite.

2. Öl in den Wok oder in eine Pfanne mit schwerem Boden geben und bewegen sie ständig. Knoblauch, Ingwer, grüne Zwiebeln, Kohl, Karotten, Pilze und Tofu dazugeben. Für 5 Minuten bei mittlerer Hitze bis das Gemüse weich ist. Mit  Sojasauce verrühren und  mischen. Abkühlen lassen.

3. Schneiden sie die einzelnen Quadrate und füllen sie diese. Während der Arbeit den Rest des Teiges mit einem feuchten Tuch abgedeckt halten.  2 Teelöffel Füllung auf den Teig geben, rollen und schliessen.

4. Das restliche Öl in einer Pfanne oder  Wok geben und die Rollen braten ,(ständig umdrehen) bis sie braun sind, ca. 3 Minuten. Abtropfen lassen und warm servieren mit Sojasauce in einer kleinen Untertasse oder Schüssel, zum Dippen.

Karotten-Frühlingsrollen

Zutaten

  • 12 große Bogen Won Ton
  • 1 / 4 Tasse geriebener Zwiebel
  • 1 / 2 Esslöffel fein gehackte Ingwer
  • 1 EL gehackter Knoblauch
  • 3 / 4 Tasse zerkleinerte Karotte
  • 1 rote Paprika Käse
  • 1 grüne Paprika 
  • 2 Tassen Kohl
  • 1 Tasse gehackte Champignons
  • 2 Esslöffel Sesamöl
  • 1 EL Zitronensaft
  • 4 EL Sojasauce
  • 2 Tassen Maisöl
  • 6 EL saure Soße

Zubereitung

1. Zwiebel, Knoblauch und Ingwer mit einem Esslöffel Maisöl anbraten.

2. Fügen sie die Karotten und Paprika dazu. Zwei Minuten anbraten und dann fügen sie den Kohl, Pilze, Sesamöl dazu (Vorsicht, nicht übertreiben, denn der Geschmack ist sehr stark), Zitronen-und Soja dazugeben.

3. Köcheln lassen, bis das Gemüse gar aber noch knackig ist.

4. Füllen sie mit der Mischung die Won Ton, jedes Blatt dann rollen und an den Seiten schliessen.

5. Für 4 Minuten in heißem Öl goldbraun braten und sofort servieren mit süß-saurer Sauce begleitet.

Frülingsrollen aus Blätterteig mit Kürbis

Zutaten

  • 1 Paket Blätterteig gefroren
  • 100 gr Kürbis
  • 50 gr Kastanien
  • 100 gr Kraut
  • 1 Zwiebel
  • 1 rote Paprika

Zubereitung

1. Schneiden sie den Kürbis in Stücke, die Zwiebel hacken, Paprika, Kastanien und Kraut, den Teig auftauen.

2. Erweitern sie den Teig auf einer bemehlten Fläche, und stellen schneiden sie Rechtecke. Dann den Kürbis auf die Rechtecke geben,  Zwiebel und Paprika, Kastanien und Kohl dazugeben.

3. Nun schließen sie die Rechtecke, so dass sie fest auf allen Seiten geschlossen sind.

4. Schließlich braten sie die Rollen in heißem Öl und lassen sie diese dann gut abtropfen.

Frühlingsrollen in Erdnnusssauce

Zutaten

(Für die Sauce)

Zutaten

  • 1 / 2 Tasse Hühnerbrühe
  • 1 / 3 Tasse Erdnussbutter
  • 2 Teelöffel Sojasoße
  • 1 TL frischer Limettensaft
  • 1 TL Weißweinessig
  • 1 Esslöffel Chilipaste

Für die Rollen:

  • 57 Gramm Reis Nudeln (asiatische Nudeln aus Reis Paste)
  • 8 Blatt Reisteig  oder 454 Gramm Salatblätter.
  • 1 / 2 Tasse Basilikum
  • 1 Tasse  Gurken mit Haut
  • 1 Tasse Karotten in Julienne
  • 1 Tasse gebratenes Huhn mit Soja und Ingwer in Julienne geschnitten
  • 1 / 2 Tasse Minze

Zubereitung

1. In einer heißen Pfanne oder Wok fügen sie alle Zutaten für die Sauce, kochen bei mittlerer Hitze und glatt rühren.

2. In einem Wok kochen sie die Reis Nudeln in eine Schüssel mit heißem Wasser geben, tauchen sie den Reis in Papierbögen bis sie glatt sind.

3. Geben sie die Füllung dazu, rollen und falten sie die Ränder.  Servieren mit einer Erdnusssoße.

pixel_trans pixel_trans Bewertung schreiben pixel_trans

Tags: rezepte soja vegetarische frühlingsrollen

pixel_trans
pixel_trans Sie können auch mögen: pixel_trans
100%

3 Meinungen “Vegetarische Frühlingsrollen”

avatar5rating
auf 20/10/2016
Ich esse Frühlingsrollen sehr gern, aber verschiedene Rezepte kannte ich nicht, vor allem weil sie vegetarisch sind, sehr geeignet.
avatar5rating
auf 03/05/2016
Frühlingsrollen sind ein chinesisches Erbe, dass sehr beliebt ist, und heute gibt es sehr viele verschiedenen Rezepte für Füllungen. Einfach köstlich!!!
avatar5rating
auf 05/08/2012
Frühlingsrollen sind sehr köstlich und können in verschiedenen Angelegenheiten oder Mahlzeiten serviert werden. Die vegetarischen sind sehr lecker und einfach zum Zubereiten. Ich freue mich auf diese Rezepte, man kann sogar den Teig selber zubereiten, das finde ich fantastisch. Danke schön!

Bewertung schreiben

Name: (Erforderlich)
E-Mail: (werden nicht veröffentlicht) (Erforderlich)

Ihre Meinung:

Bewertung:SCHLECHT SEHR GUT
Bestätigungscode:
captcha image
 (Erforderlich)
Ich akzeptiere die Teilnahmebedingungen
Stösse und Kontusionen:  pflanzliche Heilmittel

«Stösse und Kontusionen: pflanzliche Heilmittel

pixel_transpixel_trans