Poisoning and contaminated food Vergiftung durch kontaminierte Lebensmittel Intoxicación y alimentos contaminados

pixel_trans

Vergiftung durch kontaminierte Lebensmittel

Biomanantial
pixel_trans
pixel_trans pixel_trans

comentarios  3  Kommentare

Vergiftung durch kontaminierte Lebensmittel

Lebensmittelvergiftung tritt bei der Einnahme giftiger Substanzen auf den Körper nach der Einnahme von kontaminierten Lebensmitteln, ob organische oder nicht organische Stoffe die schädlich für den Körper sind.

Einige Elemente oder Bedingungen, die Lebensmittelvergiftungen auslösen können:

• Übermäßige Toxine in Lebensmitteln

• Verfallene Lebensmittel

• Pathogenen biologischen Arbeitsstoffen in Lebensmitteln

• Giftige Stoffe wie Pestizide, Medikamente, Lösungsmittel, Schwermetalle in Lebensmitteln, etc.

In den meisten Fällen ist eine Lebensmittelvergiftung, durch pathogene Bakterien, Viren, Prionen oder Parasiten verursacht. Ein Lebensmittel ist in der Regel kontaminiert wegen der schlechten Behandlung, Vorbereitung oder unzureichende Wartung, fehlende gute Hygienepraxis entweder vor, während und nach der Herstellung oder Handhabung in Orten mit giftigen Abfällen.

Eine der häufigsten Ursachen der Kontamination von Lebensmitteln ist, dass diese von Menschen, die eine ansteckende Krankheit tragen und das Virus durch einen Mangel an Pflege und Hygiene übertragen.

Eine weitere wichtige Quelle von kontaminierten Lebensmitteln ist die Nahrung der Exposition in Umgebungen mit Schädlingen wie Fliegen, Nagetiere und Kakerlaken, die Träger von Krankheiten sind.

Wasser-Intoxikation

Viele Vergiftungen entstehen durch Wasser, das manchmal durch Shigellen, Hepatitis A und die Parasiten Giardia Lamblia und Cryptosporidium Parvum kontaminiert ist.

Vergiftungssymptome:

Die Symptome hängen von der Menge und das eingenomme Gift ab oder die Art der Mikroben. Üblicherweise treten die Symptome einige Stunden bis mehrere Tage nach dem Verzehr von kontaminierten Lebensmitteln auf. Einige Anzeichen der Vergiftung sind:

Übelkeit.

• Aussehen der Haut rötlich Ausbrüche

• In einigen Fällen, juckende Haut

Bauchschmerzen.

• Erbrechen.

• Durchfall.

• Fieber

Kopfschmerzen und Müdigkeit.

Was ist zu tun?

Normalerweise hat der Körper die Fähigkeit, sich selbst nach kurzer Zeit zu erholen, so dass sie sich keine Sorgen machen müssen und einfach ihren Körper helfen die schädlichen Stoffe zu eliminieren und seine Aufgaben nicht behindern.

Es ist immer ratsam, größere Vorsichtsmaßnahmen bei Schwangeren, Säuglingen, älteren, gebrechliche oder Personen mit einem schwache Immunsystem zu nehmen. Menschen mit Leber Krankheiten oder eine schwache Leber sind anfälliger für Vergiftungen.

Wenn sie an einer Vergiftung leiden, vermeiden sie Antaziden, diese schwächen die Abwehrkräfte des Körpers und reduzieren die Magensäure, die Bakterien tötet.

Trinken sie reines Wasser mit Zitrone und eine Prise Salz gegen Dehydrierung in Fällen von schwerem Durchfall. Vermeiden sie jegliche antidiarrhoischen Medikamente und da sie nur die Bedingungen verschlechtern, da diese Medikamente die Fähigkeit des Körpers, Infektionen zu bekämpfen vermindern.

Vermeiden sie unter allen Umständen: weißes Mehl, raffinierter Zucker, rotes Fleisch, Würstchen, gebratenes Essen und Fastfood. Versuchen sie eine weiche Kost zu  essen und vor allem Lebensmittel mit hohem Vitamin C wie Orangen, Guave, Zitrone, Beeren, usw.

Verwenden sie auch die folgende Hausmittel:

Knoblauch: Nehmen sie zwei Knoblauchzehen rohen Knoblauch oder, wenn es sich um ein Kind handelt reicht eine Knoblauchzehe. Knoblauch ist ein starkes natürliches Antibiotikum, wirkt reinigend  und ist wirklich effektiv gegen, Viren, Bakterien, etc..

Wenn Durchfall oder Erbrechen Sympome sind, trinken sie frischen Apfelsaft mit dem Saft einer Zitrone und einen halben Teelöffel Honig. Fügen sie eine Prise Salz dazu. Dieses Serum repariert den Verlust von Mineralien und helfen zu einer baldigen Genesung.

Übelkeit und Rehydratation. Kochen sie für fünf Minuten zwei Esslöffel Ingwer in einer Tasse Wasser. Vom Herd nehmen und stehen lassen für zwei Minuten. Trinken sie zwei bis drei Tassen pro Tag.

Zur Erholung von der Intoxikation: tagsüber reines Wasser trinken mit dem Saft einer ausgepressten Zitrone. Zitrone ist auch eine ausgezeichnete natürliche Medizin zur Bekämpfung von Infektionen.

Präventive Empfehlungen

Eine geignete Praxis der Hygiene wie Händewaschen, Geschirr, etc. Nicht dezinfizierte Rohkost zu vermeiden und verdorbene oder verschimmelte Lebensmittel. Vermeiden sie Kartoffeln mit Sprossen, die schon alt sind, diehaben ein hohes Maß an Solanin, die sich in der Kartoffel infiltriert und ist nicht während des Kochens zerstört, und kann schwere Vergiftungen verursachen. Verwenden sie keine Eier die schon eine etwas gebrichene oder offende Schale haben. Vermeiden sie alles, was einen unangenehmen Geruch oder Aussehen hat oder die aus verletzten Gläsern, angeschwollen Dosen und klare Flüssigkeiten, die sich eingetrübt haben.

Bevorzugen sie Bio-Lebensmittel die sind immer eine gesündere Option und  helfen auch Intoxikation zu verhindern.

Besuchen  sie umbedingt den Arzt, wenn:

• Sie haben reichliches Erbrechen oder Durchfall  mehr als 24 Stunden.

• Es gibt ein Fieber über 37,8 ° C

• Sie haben Schwierigkeiten beim Schlucken, Sprechen oder Atmen.

• Wenn es Muskelschwäche oder Lähmungen haben, besonders wenn diese nach dem Verzehr von Pilzen auftritt.

• Trockener Mund, verminderte Urinmenge und ob die Rückseite Ihrer Hand kneifen sollte die Haut erhöhten beiben.

Noch etwas ...

Organismen mit einem niedrigen Immunsystem erkranken öfters. Ärger oder häufige  Wut Ausbrüche senken zusätzlich die Abwehrkräfte und schwächen die Leber, die den Körper auf diese Art von gesundheitlichen Problemen leiden prädisponiert.

pixel_trans pixel_trans Bewertung schreiben pixel_trans

Tags: durchfall erbrechen kontamination lebensmittel vergiftung

pixel_trans
pixel_trans Sie können auch mögen:
Heilung durch Reiki
Heilung durch Reiki

1 Kommentare

pixel_trans
100%
3 Meinungen zum Vergiftung durch kontaminierte Lebensmittel
avatar5rating
auf 07/02/2015
Vergiftung durch Lebensmittel ist ein Problem, das man oft im Urlaub erleben wird, man sollte deswegen auch immer bestimmte Massnahmen einführen, und zB keine zubereiteten Lebensmittel auf der Strasse kaufen, Obst immer vorher waschen und nur Wasser aus Flaschen trinken.
avatar4rating
auf 09/12/2013
Man hört oft von Lebensmittel die verdorben sind oder zu Krankheiten führen wir Fleisch, Eier oder Dosen. Die Kontrollen in der EU sollten viel strenger sein.
avatar5rating
auf 02/07/2012
Vergiftung durch kontaminierte Lebensmittel ist etwas sehr gewohnliches hier in Sudamerika. Es gibt die Gewohnheit einfach auf der Strasse su essen, und viele Lebensmittel sind nicht in gutem Zustand, und oft ist die Zubereitung auch nicht sauber. Deswegen sollten Touristen besser dieses Essen vermeiden.

Bewertung schreiben

Name: (Erforderlich)
E-Mail: (werden nicht veröffentlicht) (Erforderlich)

Ihre Meinung:

Bewertung:SCHLECHT SEHR GUT
Bestätigungscode:
captcha image
 (Erforderlich)
Ich akzeptiere die Teilnahmebedingungen
Rezepte mit Amaranth«Rezepte mit Amaranth
pixel_transpixel_trans