Flatulence: Avoiding the Gas Vermeiden Sie Blähungen Flatulencia: Como evitar los Gases

pixel_trans

Vermeiden Sie Blähungen

Biomanantial
nach Luis R. G.
pixel_trans
pixel_trans pixel_trans

comentarios  2  Kommentare

Vermeiden Sie Blähungen

Die Blähungen auch bekannt als Aerophagia, verursacht im Bauch ein Gefühl der Fülle und Gase. Diese Bedingung ist aufgrund des Vorhandenseins von Luft oder Gase im Darm, die ausgewiesen werden durch den Anus, oder manchmal auch aus dem Mund in Form von Aufstoßen .

Excessive Gases im Darm können auch dazu führen, dass der Bauch angeschwollen ist und Darm-Krämpfe verursachen.

Die gesammelten Gase im Darm kommen aus zwei verschiedenen Routen, zum Teil, die Luft, die Einnahme von Lebensmittel die schwer für den Magen sind, aber das Gas kann auch das Produkt der Fermentation durch Bakterien in der Darmflora sein. Wenn diese Gase werden in übermäßige oder beibehalten können Bauchschmerzen auftreten, manchmal intensive, in der Regel akute (Krämpfe), aber bei anderen Gelegenheiten sind diese mild aber persistent (schwerer Magen).

Es ein sehr lästiges Symptom und kann auch auftreten, durch die Erhöhung der Empfindlichkeit der Darmschleimhaut in bestimmten Darmerkrankungen.

Wie verhindert man dass das Auftreten von Blähungen

Zu den Ursachen:

  • Schnell essen oder Luft schlucken (Aerophagia).
  • Faser-reiche Lebensmittel, die nicht leicht verdaulich sind.
  • Bei Menschen die veranlagt sind, eine schelchte Verdauung haben oder Milch Laktoseunverträglichkeit.

Reizdarmsyndrom

  • Probleme in der Bauchspeicheldrüse, Pankreatitis.
  • Intestinale Malabsorption Syndrome, sind oft gegenüber anderen Krankheiten.
  • Veränderungen in der Darmflora durch Antibiotika-Einsatz.
  • Da die Ursachen des Übergewicht und Blähungen den persönlichen Gewohnheiten entsprechen kann man diese nur ändern um das Problem zu verbessern.
  • Man sollte weniger Faser essen, vor allem Getreide, Vollkornbrot, Gemüse (Blumenkohl, Spinat, Salat, etc.).
  • Langsam essen und kauen, bevor Sie schlucken, um zu verhindern, viel Luft zu schlucken beim Essen.
  • Entspannen Sie sich nach der Mahlzeit.
  • Vermeiden Sie Kaugummi.

Phytotherapie für Darm-Gas und Blähungen

Zur Bekämpfung übermäßiger Blähungen, ist es ratsam, einige Heilpflanzen zu verwenden. Diese Kräuter helfen, Nahrungsmittel besser zu verdauen und die lästigen Blähungen zu verhindern:

  • Die Melisa, Manzanilla, und Tila Pasiflora sind von wesentlicher Bedeutung, wenn die Gase, durch intestinale Nerven sind. Fenchel, Kümmel, Sternanis, Anis und Kümmel sind in allen Fällen.
  • Die Minze, und Boldo helfen uns, wenn die Verdauung sehr langsam ist.
  • Kohle als medizinischer Einsatz in der Nahrung wenn der Darm übermäßigen Gas-und Säuregehalt des Magen-Darm-Transit absorbiert.

Der Fall von Hülsenfrüchten

Es ist bekannt, dass nach einem Gericht mit Kichererbsen, Linsen oder Bohnen Viele Menschen abdominale Schwellung bekommen, ein Ergebnis, das mehr als unangenehm ist.

Die Ursache für diese Überschreitung an Blähungen ist wegen eines ihrer Komponenten: die Nicht-verdauliche Oligosaccharide, nämlich Raffinose und Estaquin. Diese nicht-verdauliche Oligosaccharide ist resistent gegen Magensäure und die Wirkung von Verdauungsenzymen, und fallen somit intakt in den Dickdarm und werden von Bakterien fermentiert die dort ihren Wohnsitz haben. Als Ergebnis dieser Gärung sind Gase, das erklärt die Probleme der Bauchschwellung und Blähungen, die nach der Einnahme von Gemüse erscheinen.

Um Blähungen zu verhindern oder zu verringern mit dem Verbrauch von Hülsenfrüchten können verschiedene ganz einfache Techniken verwendet werden:

Während Sie das Gemüse kochen,entfernen Sie die Schale von der Hitze für einige Minuten oder durch Hinzufügen von kaltem Wasser auf die kochendem Wasser. Dadurch verringert sich die maximale Produktion von Gas-Oligosacchariden.

Nehmen Sie püriertes Gemüse oder ohne Schale. Wenn Gemüse und Kartoffeln weich sind werden Gewürze wie Kümmel, Anis, Rosmarin, Thymian und Fenchel dazu, unter anderem, erleichtern Sie die Verdauung und reduzieren die Ansammlung von Gasen.

Beenden Sie die Mahlzeit mit einer Verdauungs-Infusion, mit einer der oben genannten Pflanzen.

pixel_trans pixel_trans Bewertung schreiben pixel_trans

Tags: aerophagia aufblasen blähungen gas luft pflanzen

pixel_trans
pixel_trans Sie können auch mögen: pixel_trans
100%
2 Meinungen zum Vermeiden Sie Blähungen
avatar5rating
auf 21/09/2016
Ja, Hülsenfrüchte können Blähungen und sogar Magenschmerzen verursachen, aber meistens passiert das, weil diese falsch gekocht wurden, man sollte sie immer vorher ein paar Stunden ins Wasser legen und dieses Wasser dann nicht verwenden. Zum kochen frisches Wasser nehmen.
avatar5rating
auf 20/02/2013
Dieses Problem ist häufig mit dem Konsum von Bohnen, da man diese ja sehr schwierig schälen kann, es ist aber auch eine Sache der Gewohnheit.

Bewertung schreiben

Name: (Erforderlich)
E-Mail: (werden nicht veröffentlicht) (Erforderlich)

Ihre Meinung:

Bewertung:SCHLECHT SEHR GUT
Bestätigungscode:
captcha image
 (Erforderlich)
Ich akzeptiere die Teilnahmebedingungen
Glücksspiele: Kompulsive Spieler«Glücksspiele: Kompulsive Spieler
pixel_transpixel_trans