From hopelessness and disappointment to the great and extraordinary Von Hoffnungslosigkeit und Enttäuschung zu dem Großen und Außergewöhnlichen De la deseperanza y desilusión a lo grandioso y extraordinario

pixel_trans

Von Hoffnungslosigkeit und Enttäuschung zu dem Großen und Außergewöhnlichen

Biomanantial
pixel_trans
pixel_trans pixel_trans

comentarios  3  Kommentare

Von Hoffnungslosigkeit und Enttäuschung zu dem Großen und Außergewöhnlichen

Blei in Gold zu verwandeln. Dies war die Grundlage der Alchemie, die Umwandlung eines grauen und schweren Metalls in ein Edelmetall, rein und schön. Und während die Alchemisten vor langer Zeit veruschten dieses Ergebnis zu erreichen, um das Elixier, das den begehrten Gold machen sollte zu finden. Diese Metapher kann angewendet werden um die Kunst das Laben zu erklären und zu verstehen wie ein schweres oder undursichtiges Gefühl oder Erfahrung zu  etwas wirklich Großen und Außergewöhnlichen werden kann.

Die Verzweiflung und Enttäuschung sind Gefühle, die als "schlecht" beurteilt werden können. Und in der Tat, wenn wir gelitten haben, machen sie das Leben sicherlich grau, trüb und sogar verdächtig. Wenn wir kein Vertrauen haben, die Hoffnung verlieren und die Dinge nicht so scheinen, wie wie sie erwartet  haben oder wollten, dann sind diese Gefühle leicht in uns, vor allem in einer Welt, wo die Dinge manchmal nicht so kommen, wie wir wollen, und es gibt Gewalt und Ungerechtigkeit, Krankheit, Mangel an Ressourcen und viele Dinge und Menschen, die verursachen dass es  weniger Bäume und  Spezies gibt, und die Welt scheint aggressiv, arm und unempfindlich.

Während die Verzweiflung und Enttäuschung ihre Wirkung spüren lassen, sind auch diese Gefühle die uns helfen können etwas, das größer und tiefer im Leben ist zu verstehen. Ein Ausgangspunkt wo wir beginnen zu verstehen, was wir nicht wissen und können, um ein neues und schönes  Leben zu schaffen.

Gefühle und Sichtweisen im Leben

Gefühle und Emotionen sind eng mit der Art und Weise, wie wir das Leben sehen und verstehen verbunden. Unser Verständnis ist eng verbunden mit den Erfahrungen und Erkenntnisse, die wir als Wahrheit akzeptiert haben.  Wenn wir  z.B. glauben, etwas ist "schlecht", oder " "falsch", etc.., Dann fühlt man die Ablehnung und Widerspruch, etc.. Und wenn wir diese Gefühle des Unbehagens oder Missbilligung von einer bestimmte Zeit lang halten, und keine Lösung gefunden haben,  spüren  wir bald Enttäuschung, Verzweiflung und Entmutigung.

Warum fühlen wir Enttäuschung und Ablehnung?

Wenn  wir die Wirklichkeit nicht ändern können was wir wollen oder nicht bekommen was wir wünschen, wenn wir die Bedingungen, die uns weh tun oder was wir fühlen und uns beschränkt nicht ändern können , und nicht wissen , wie wir unsere Bedürfnisse befriedigen können, dann  noch die Abschaffung der Erfahrungen, die uns das Gefühl geben, dekadent, gefangen oder verwirrt zu sein. Man beginnt dann eine Menge Frustration zu spüren, welche im Laufe der Zeit aufgebaut wird, bis wir keinen Wunsch mehr haben hier zu sein. Man lebt dan mit dem Gefühl der Angst, Furcht, und Unglauben.

Wie kann man man die Enttäuschung und Verzweiflung in ein außergewöhnliches Gefühl verwandeln?

Neue Wege des Sehens und Verstehens im Leben zu lernen. Wer das Spiel des Lebens nicht genießt. Aber wer nicht weiß, wie man das Spiel des Lebens spielt, dann kann man es auch nicht genießen.

Wenn sie ein großartiges und faszinierendes Spiel bekommen, aber nicht die Anleitung durchgelesen  und nicht wissen, wie man es spielt, kann man auch keine große Dinge machen, weil man nicht weiss wie es funktioniert. Und dann kommt das Spiel in den Keller oder auf dem Dach unserer Häuser. Vielleicht werden wir das Leben lang denken, dass dieses Spiel nutzlos war und keine große Sache war. Aber in Wahrheit, was passiert ist, ist dass wir uns nie richtig angestrengt haben.

Um das Leben zu verstehen und zu genießen wie ein magischer Labyrinth, sollten wir beginnen, die Art und Weise, wie wir das Leben sehen und unsere Vision darüber zu verstehen. Dazu müssten wir allmählich näher heran kommen um herauszufinden, was wir sind, um uns selbst als Individuen zu verstehen,  um die Magie in diesem Leben zu finden.

Zwei Prinzipien, um eine wirkliche Transformation zu beginnen

Die Welt und die Menschen um uns herum  zu ändern ist zum Teil unmöglich. Dinge ändern sich nur, wenn wir  durch die Änderung von innen starten. Darüber hinaus sollten wir beachten, dass jede Person das Recht hat zu leben, auf der Art und Weise, wie sie es entschieden hat. Jeder  hat das Recht  Fehler zu machen und Lernerfahrungen zu sammeln.

Ein Leben mit Stress oder ohne emotionaler Stabilität erschöpft früher oder später, der Glaube und die Hoffnung, das Leben zu ändern ist dann nicht wirklich. Das Leben ist was es ist und es gibt Platz für alle. Ständig der Richter der anderen zu sein und vergleichen was sie sind oder was ich bin, erlaubt der Person nicht, zu genießen, was in dieser Zeit ist, und lenkt sie nur ab,  um ihre Energie zu investieren, in Liebe für siech selbst: Wissen.

Wenn sie hoffnungslos oder enttäuscht sind,  ist es Zeit, aufzuhören,  nach außen zu suchen in Richtung der Vergangenheit oder in die Zukunft. Konzentrieren sie sich auf dem was sie besser verstehen, um aus dem, was sie schon gelebt haben zu lernen, nicht zu kritisieren, und das Vergleichen in einem ständigen Wettbewerb zwischen "guten" und "bösen" muss gestoppt werden . Nichts ist richtig oder falsch. Das schlechte kann ein Motor sein der uns lenkt zu den Grossen Dingen im Leben und zu uns selbst, die Macht ist in unseren Inneren, gerade hier werden sie alles finden und es war auch schon immer da.

pixel_trans pixel_trans Bewertung schreiben pixel_trans

Tags: enttäuschung freude hoffnungslosigkeit kraft wissen

pixel_trans
pixel_trans Sie können auch mögen: pixel_trans
100%

3 Meinungen zum Von Hoffnungslosigkeit und Enttäuschung zu dem Großen und Außergewöhnlichen

avatar5rating
auf 08/02/2016
Zeiten von Hoffnungslosigkeit und Enttäuschung wird es im Leben immer wieder aml geben, aber man lernt aus den Erfahrungen und wird stärker!
avatar4rating
auf 15/11/2015
Eine schlechte Einstellung, hoffnungslos durch das Leben zu gehen, es gibt ja schon genügend Kriege, Terroranschläge und schlechte Regierungen, wir müssen umbedigt mit Hoffnung nach vorne schauen und handeln!
avatar5rating
auf 07/07/2012
Es ist immer wichtig sich kurz Zeit zu nehmen und sich Gedanken zu machen über das Leben, was man fühlt, sich wünscht oder träumt. Das alles fürt zu einer richtigen "Visualisation" was man eigentlich im Leben haben möchte und wie man diese Ziele erreichen kann. Artikel zum nachdenken sind sehr schön!

Bewertung schreiben

Name: (Erforderlich)
E-Mail: (werden nicht veröffentlicht) (Erforderlich)

Ihre Meinung:

Bewertung:SCHLECHT SEHR GUT
Bestätigungscode:
captcha image
 (Erforderlich)
Ich akzeptiere die Teilnahmebedingungen
Reiche und nahrhafte Koch Ideen«Reiche und nahrhafte Koch Ideen
pixel_transpixel_trans