How to eliminate the anxiety for eating Was tue ich gegen Heißhunger Como eliminar la ansiedad por comer

pixel_trans

Was tue ich gegen Heißhunger

Biomanantial
nach Miriam R.
pixel_trans
pixel_trans pixel_trans

comentarios  1  Kommentare

Was tue ich gegen Heißhunger

Der Versuch, sich gesund zu ernähren sollten keine zusätzliche Angst und Sorge in ihrem Leben sein. Deshalb ist es wichtig zu wissen, was sie essen sollten, wann und wie oft, da die Stimmung, und tägliche Energie davon abhängig ist, wenn sie sich gut behandeln können sie mit Spannung und Stress besser umgehen.

Hier sind einige Tipps, um Angst oder Stress zu überwinden wenn sie eine Diät machen:

Konzentrieren sie sich auf minimal verarbeitete Nahrungsmittel (natürliche)

Untersuchungen haben gezeigt, dass eine "komplette Nahrung" die Verringerung der Auswirkungen von Depression und Angst mit einer Diät verbunden vermeiden. Eine Ernährung aus Obst und Gemüse, reich an Omega-3-, Fleisch, Fisch und Vollkornprodukte anstatt die "westliche" Ernährung, häufig in Nordamerika, mit frittierten Lebensmitteln, Getreide und Produkte aus raffiniertem Zucker.

Entspannen sie sich

Stress spielt eine wichtige Rolle in unserer Angst, wenn sie eine Diät machen und die Auswirkungen spüren, versuchen sie nicht daran zu denken, suchen sie entspannende Therapien oder Aktivitäten, die sie von der Nahrung ablenken. Essen sie einige Zitrusfrüchte, diese haben Vitamin C, diese hilft für die Produktion von Stresshormonen im Körper in Zeiten von Stress.

Training

Training kann mehr Angst und Appetit erzeugen, aber wenn wir etwa 30 Minuten trainieren, mindestens drei Tage in der Woche ist die Wirkung ein optimaler Stressabbau, wenn wir die Übungen richtig machen. Machen sie einen Spaziergang, sehr effektiv gegen Angst und Stres.

Kohlenhydrate nicht beseitigen

Kohlenhydrate haben einen unterschiedlichen Ruf, wenn es sich um Angst handelt. Es hängt alles davon ab, welche Art von Kohlenhydraten sie verbrauchen. Vermeiden sie einfache Kohlenhydrate in zuckerhaltigen Lebensmittel, die ihren Blutzucker steigen und dann stark fallen lassen. Sie fühlen sich dann hungrig. Stattdessen fügen sie komplexe Kohlenhydrate in ihrer Ernährung, wie sie in Vollkornprodukten gefunden werden, so schafft ihr Körper Serotonin, ein Hormon, das Nachrichten die ein gutes Gefühl und eine gute Schlaf-Qualität senden. Komplexe Kohlenhydrate werden auch langsamer verdaut, so dass sie sich länger satt fühlen und weniger anfällig für Verdauungsprobleme sind.

Legen sie Protein auf ihren Teller

Wählen sie mageres Fleisch, Fisch und Geflügel, hier bekommen sie das Protein, das sie brauchen, ohne Zugabe von gesättigtem Fett und Cholesterin. Eine Art von Aminosäure namens Tryptophan hilft ihrem Körper ein Gefühl von Wohlbefinden durch ein Hormon namens Serotonin zu haben. Protein macht uns auch für längere Zeit satt.

Beseitigen sie nicht das Fett aus ihrer Ernährung

Lebensmittel essen, die zu viel gesättigte Fettsäuren enthalten, können "schlechtes" Cholesterin erhöhen und das Risiko für einen Herzinfarkt. Allerdings braucht ihr Körper Fett zur Energiegewinnung, und sehr wenig Fett in ihrer Ernährung kann zu Stimmungsschwankungen, Wut und Feindseligkeit führen. Wählen sie Lebensmittel die gesunde Fette enhalten, wie jene, die reich an Omega-3-Fettsäuren sind. Diese Fette können helfen, ihren Körper stark gegen Stress zu machen.

Einfach ist besser

Essen sollte ihr Verbündeter gegen die Angst sein, nicht ihr Feind in der Diät. Eine gute Strategie ist es, zu "essen, was sie sehen." Für diese einfache Regel müssen sie nur die gesündesten Lebensmittel zur Hand haben und ungesunde Lebensmittel aus den Augen und Geist halten.

Lassen sie keine Mahlzeiten aus

Das Auslassen von Mahlzeiten führt nur zu mehr Angst, respektieren sie die Zeiten für ihre Mahlzeiten, empfohlen sind 5 kleine Mahlzeiten, wenn sie häufig kleine Mahlzeiten den ganzen Tag essen, ist es einfacher ihren Blutzuckerspiegel relativ stabil zu halten, wodurch Angst vermeidet wird.

Die Quellen von Nährstoffen, die gegen Angst helfen:

Vitamin B-Komplex: grünes Blattgemüse, Vollkornprodukte, Eier, Geflügel, Milch, Soja.

Vitamin C: Orangen, Papaya, Erdbeeren, Melonen, Kiwis, Paprika, Petersilie, Brokkoli, Rosenkohl, Grünkohl.

Magnesium: Kürbis, Sonnenblumenkerne, Sesam, grünem Blattgemüse

Komplexe Kohlenhydrate: Hafer, Vollkornbrot, Naturreis, Süßkartoffeln, Karotten, grünes Gemüse

Gesunde Fette: Omega-3-Fettsäuren in fettem Fisch gefunden - Lachs, Hering, Albacore, und Walnüsse, Leinsamen, Hülsenfrüchte, Tofu und Olivenöl, sind einfach ungesättigte Fette, eine weitere gute Option sind Avocados, Mandeln, Cashew-Nüsse und Erdnüsse.

Magere Protein: Fisch, Meeresfrüchte, Huhn oder Pute ohne Haut, mageres Schweinefleisch oder Rindfleisch, fettarme Milchprodukte oder fettfreies Eiweiß, Ei, Bohnen, Hülsenfrüchte, Tofu und Soja-Milch.

Tryptophan: Geflügel, Milch, Bananen, Haferflocken, Käse, Nüsse, Erdnussbutter, Sesam

pixel_trans pixel_trans Bewertung schreiben pixel_trans

Tags: angst diät ernährung fette getreide lebensmittel spannung stress

pixel_trans
pixel_trans Sie können auch mögen: pixel_trans
100%
1 Meinungen zum Was tue ich gegen Heißhunger
avatar5rating
auf 03/10/2012
Eine einseitige Ernährung ist immer schlecht für den Körper, und wenn man Lebensmittel und Mahlzeiten ausfallen lässt kann man sogar noch mehr zunehmen. Sehr gute Tipps!

Bewertung schreiben

Name: (Erforderlich)
E-Mail: (werden nicht veröffentlicht) (Erforderlich)

Ihre Meinung:

Bewertung:SCHLECHT SEHR GUT
Bestätigungscode:
captcha image
 (Erforderlich)
Ich akzeptiere die Teilnahmebedingungen
Pilze in Haut und Nägel, (Kutane Mykosen): wirksame Heilmittel mit Zimt«Pilze in Haut und Nägel, (Kutane Mykosen): wirksame Heilmittel mit Zimt
pixel_transpixel_trans