Lack of Sleep: Health Consequences Zu wenig Schlaf: Folgen für die Gesundheit Falta de Sueño: Consecuencias para la Salud

pixel_trans

Zu wenig Schlaf: Folgen für die Gesundheit

Biomanantial
nach Miriam R.
pixel_trans
pixel_trans pixel_trans

comentarios  4  Kommentare

Zu wenig Schlaf: Folgen für die Gesundheit

Richtig aussschlafen scheint keine Priorität für die meisten von uns zu sein,  die Arbeit ist eine Priorität geworden, und manchmal schlafen wir kaum ein paar Stunden, und Mangel an Schlaf ist zu einem Teil unseres Lebens geworden, aber wenig Schlaf kann mehrere Folgen für die Gesundheit haben.

Schlechter Schlaf kann in der Tat nicht nur Auswirkungen auf unsere Leistung haben,  die Folgen  von wenig Schlaf sind manchmal viel ernster. Die wichtigsten kurzfristigen Folgen sind Konzentrationsschwäche, erhöhte Unfallgefahr, und  unser Urteil und Stimmung  wird beeinflusst. Die Folgen können  langfristig  das Risiko von Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Diabetes, Übergewicht und sogar vorzeitigen Tod erhöhen.

Warum schlafen wir weniger?

Es gibt mehrere Faktoren, die unseren Schlafzyklus beeinflussen können.

  • Verwendung von technischen Geräten vor dem Schlafengehen
  • Arbeit
  • Angst und Stress
  • Schlechte Ernährung
  • Spass
  • Bestimmte Gesundheitsbedingungen

Während diese die Hauptgründe sind, gibt es auch andere Ursachen, die wir berücksichtigen müssen, jedoch ist es wichtig, zu erkennen, welche Ereignisse und Ursachen unseren Schlaf stören oder kürzen können.

Experten empfehlen mindestens fünf Stunden Schlaf pro Tag, aber es ist ratsam, 8 Stunden pro Tag zu schlafen.

Mangel an Schlaf und Produktivität

Eine der wichtigsten Folgen von Mangel an Schlaf ist in unserer täglichen Arbeit, spät ins Bett zu gehen kann kontraproduktiv sein, reduziert unsere Effizienz, und wir werden eher Fehler machen,  und könnten Unfälle bei der Arbeit oder im Straßenverkehr haben oder verursachen, die manchmal sogar tödlich sein können.

Zu wenig Schlaf und gesundheitliche Folgen

Gut auszuschlafen ist mit einer guten Gesundheit in Verbindung gebracht worden, wir wissen, dass, wenn wir ruhen wir uns besser fühlen, unser Körper und Geist ruht auch und unsere Gesundheit und Leistumg wird gefördert.

Fatigue ist üblich, wenn Schlafentzug stattfindet, ist jedoch nicht die einzige Folge, die für die Gesundheit besteht.

Wenig Schlaf macht uns anfälliger für Krankheiten: Der Mangel an Schlaf kann langfristig unser Immunsystem beeinflussen, macht uns anfällig für Krankheiten, wie zB ständige Erkältungen oder andere Arten von Infektionen.

Mangel an Schlaf fördert die Gewichtszunahme: Viele Experten sind sich einig, dass der Mangel an Schlaf zu Übergewicht beitragen kann,  dies ist, weil wenn der Körper sich müde fühlt, eine gewisse Erleichterung durch Lebensmittel reich an Kalorien empfindet, insbesondere Kohlenhydrate, so wird Mangel an Schlaf oft mit Heißhunger auf Lebensmittel mit hohem Zucker verbunden.

Erhöhtes Risiko für Diabetes: Zusätzlich zur Gewichtszunahme, kann der Mangel an Schlaf auch mit einem erhöhten Risiko in der Entwicklung von Diabetes in Verbindung gebracht werden, darauf lässt sich schließen, dass Menschen, die weniger als 5 Stunden pro Tag schlafen auch Änderungen in den Glukosestoffwechsel erleben, was das Auftreten von Typ 2-Diabetes begünstigen kann.

Erhöht Ablenkung, Reizbarkeit und Verwirrung: Schlechter Schlaf, oder wenig Schlaf kann Änderungen in Ihrer Stimmung verursachen,  Mangel an Schlaf kann auch Depressionen und Angstzustände verursachen.

Begünstigt die Entwicklung von Herzerkrankungen: Zu wenig Schlaf ist auch mit einem erhöhten Risiko für Herzerkrankungen in Verbindung gebracht worden, weil sich die Herzfrequenz und der Blutdruck erhöht.

Tipps für einen besseren Schlaf

Wenn Sie ständig gestresst und beschäftigt sind, so dass Sie kaum Zeit zum Ausruhen haben, oder manchmal den Schlaf beiseite lassen, um Zeit für andere Aktivitäten zu gewinen, die für Sie eine Priorität sind, ist die Konsequenzen ein schlechter Schlaf, zögern Sie nicht, eine Lösung für Ihren Schlaf-Zyklus zu suchen.

Wenn Sie sich gewöhnen länger aufzubleiben, werden Sie wahrscheinlich nicht gut ausruhen, machen Sie die Zeit um ins Bett zu gehen zu einer Gewohnheiten, versuchen Sie am Anfang immer eine Stunde früher einzuschlafen, bis Sie wieder genügend Stunden schlafen können.

Beschränken Sie die Verwendung von elektronischen Geräten in der Nacht, da der Einsatz von Monitoren, Fernsehgeräten, Handys, etc.  auf den Schlaf wirken.

Vermeiden Sie Stimulanzien oder Energy-Drinks, deren Verzehr Ihre Schlafgewohnheiten vor allem langfristig  verändern.

Wenn Sie zu wenig Schlaf haben, fühlen Sie sich in der ersten Nacht schläfrig, auch wenn Sie genug geschlafen haben, früher oder später muss der Schlaf wieder ausgeglichen werden. Wenn Sie die Gelegenheit haben sich auszuruhen oder sich zu erholen an freien Tagen und Wochenenden, versuchen Sie so lange zu schlafen, bis Sie natürlich aufwachen, dh ohne Uhren oder Alarm. Sie könnten in den ersten Tagen sogar über 10 Stunden schlafen.

pixel_trans pixel_trans Bewertung schreiben pixel_trans

Tags: diabetes gesundheit schlafen schlechte laune

pixel_trans
pixel_trans Sie können auch mögen: pixel_trans
100%

4 Meinungen zum Zu wenig Schlaf: Folgen für die Gesundheit

avatar4rating
auf 29/03/2015
Wenig schlafen oder wenig schlafen können, da gibt es schon einen grossen Unterschied, vielen Menschen können einfach nur 4 bis 5 Stunden schalafen, aus verschiedenen Gründen, vielleicht ist man auch so veranlagt, denn wenn ich länger schlafe, habe ich dann Kopfschmerzen.
avatar5rating
auf 22/03/2015
Wir schlafen heute alle viel zu wenig, uns das wirkt sich natürlich auf die Gesundheit aus, aber man kann es auch nicht vergleichen, da man früher wenig Technologie hatte und auch der Strom war knapp. Das Leben hat sich halt geändert und die Gewohnheiten auch.
avatar4rating
auf 19/03/2015
Wenig Schlaf ist heute etwas übliches sogar bei Jugendlichen. Lange Arbeitsstunden, und dann sucht man auch die Möglichkeit noch etwas Bewegung und Spass zu habenm leider so, unsere Zeit.
avatar5rating
auf 15/03/2015
Wenn man sich gewöhnt wenig zu schlafen, ist es später ein Problem, sich wieder an einen normalen Schlaf zu gewöhnen, ich konnte wegen meinem Job immer nur knapp fünf Stunden täglich schlafen können. Jede Woche eine Stunde länger zu schlafen, wenn man eine Stunde früher zu Bett geht funktioniert, aber es kann einige Monate dauern.

Bewertung schreiben

Name: (Erforderlich)
E-Mail: (werden nicht veröffentlicht) (Erforderlich)

Ihre Meinung:

Bewertung:SCHLECHT SEHR GUT
Bestätigungscode:
captcha image
 (Erforderlich)
Ich akzeptiere die Teilnahmebedingungen
Die Bedeutung von guten Öl in unserer Küche«Die Bedeutung von guten Öl in unserer Küche
pixel_transpixel_trans